Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Sandra-Leipzig

Die allererste Zecke in 31 Jahren ...

Empfohlene Beiträge

hallo ihr Lieben,

gestern kamen meine Jungs total panisch vom Gassigehen heim und schlugen mir folgenden Satz um die Ohren:

"Mama, der Brutus hat da was am Maul, sieht aus wie ne Zecke!" - Das böse "Z"-Wort war verantwortlich für die sofortige Übelkeit die sich bei mir im Magen breit machte. Ich habe in 31 Jahren Existenzberechtigung auf diesem Planeten noch nie mit einem so bösen Blutsauger zu tun gehabt.

Ich wollte mir das "Ding" dann ansehen aber Brutus hatte so gar keinen Bock sich von mir am Gesicht rumfummeln zu lassen. Nach etlichen Fragen ob die Jungs an dem Viech rumgerüttelt haben und der Verneinung dieser Fragen rief ich meinen Mann an, da es mich einfach nur schüttelte.

Danach rief ich auf Geheiß des Gatten den Tierarzt an und entschuldigte mich schon vorsorglich für meine hysterische Stimme. GsD hatte der gestern lange auf und wir konnten vorbeikommen.

Im TV hab ich immer nur schwarze Zecken gesehen aber die die Brutus angefallen hat war so fleischfarben. 2,62€ hat uns das gekostet und ich würd es jederzeit wieder fachgerecht entfernen lassen. "Die Zecke lebt und ist vollständig!" so lauteten die Worte der Tierarzthelferin - ich muss wohl sehr doof geschaut haben denn sie bot mir an das Viech nochmal anzuschauen. Für mich war es schon RIESENGROSS - aber die Helferin meinte "Ach die ist noch klein, noch nicht wirklich vollgesogen, die können viel viel größer werden!" Na danke auch, mir hat diese Grösse schon gereicht (mich juckts immer noch überall).

Als wir dann die Praxis verlassen wollten kam eine Dame die vorher mit uns im Wartezimmer saß ganz nah an mich ran und flüsterte mir ins Ohr das ich mein T-Shirt Seitenverkehrt an habe - ganz toll wie mir die Röte ins Gesicht schoss - ich bedankte mich dafür das sie es mir gesagt hat und verschwand ganz ganz flink in unserem Auto. Alles nur durch die Aufregung wg. einer dämlichen Zecke.

Ihr könnt mich jetzt gerne für bekloppt halten und/oder Euch kaputtlachen aber echt, das war gestern nix für meine Nerven. Nachdem wir zu Hause waren haben wir im erstmal so ein Zeckenzeugs von Bob Martin "Spot on" draufgekleckert und nun hoffe ich inständig das die nächste blutsaugende Bestie nicht so schnell bei uns einkehrt.

Ich weiß das ich mich daran gewöhnen muss, solche Viecher sind normal aber es war wirklich meine absolut 1. live und in Farbe erscheinende Zecke und daher ein absoluter Schock für mich...bin halt ein doofes Stadtkind! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Sandra,

danke für die Aufheiterung am Morgen! :klatsch:

Tja, wer den Schaden hat........................ :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhu Alexandra - jaja ich weiß das muss für Euch alle sehr lustig klingen - ich bin sicher mein Rumpelstilzchentanz gestern als es mich an Armen und Beinen juckte hätte dir auch ein dickes Grinsen ins Gesicht gezaubert. Heute sag ich mir auch: "Mensch so nen Anfall wg. so nen Blödsinn!" Aber irgendwie hab ich im Gefühl das es bei der 2. auch nicht anders wird....*heul*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Sandra!

Dagegen härtest du dich auch noch irgendwann ab :D

(Ist genau wie mit dem Häufchen wegräumen :Oo )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar ist das lustig geschrieben, aber ich kann es auch verstehen wenn man sich vor diesen gräuslichen Dingern ekelt!

Ich finde die klein nicht wiederlich, aber wenn die vollgesaugt sind brrrrrrrrr......schüttel! :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Die sind besonders eklig, wenn man drauftritt auf vollgesaugte (mit nacktne Füssen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schon ein bisschen lustig, stimmt. Allerdings kann ich das auch gut verstehen. Mich schüttelts auch total, wenn ich so ein Viech sehe. Wenn Lola eine mitbringt, was Gott sei Dank eher selten passiert, plärre ich auch sofort nach meinem Freund. Ich brings auch nicht über mich, die rauszuholen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hihi, du Arme!

Aber, wirklich total süß geschrieben, ich lach mich schlapp!

Ich finds aber auch total fies und am schlimmsten finde ich, wenn ich Pi nachts mal im Halbschlaf kraule und dann an so einem Vieh hängen bleibe-na vielen Dank*würg*

Öhm, und......also, jetzt aber nicht umfallen.....wart mal ab, bist DU die erste EIGENE Zecke hast *DuckUndweg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Huhu Sandra!

Dagegen härtest du dich auch noch irgendwann ab :D

(Ist genau wie mit dem Häufchen wegräumen :Oo )

Na gegen Häufchen hatte ich noch nie was - hab ja eigene Kinder und die Tageskinder also Schei*e wegräumen bin ich gewohnt. Aber Zecken....iiiiiiiiiiiiiihhhhhhhhhhhhh!!!! :wall::wall::wall::D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Klar ist das lustig geschrieben, aber ich kann es auch verstehen wenn man sich vor diesen gräuslichen Dingern ekelt!

Ich finde die klein nicht wiederlich, aber wenn die vollgesaugt sind brrrrrrrrr......schüttel! :motz:

Alexandra: na die war schon so dick wie ein Fingernagel am kleinen Finger - für mich RIESENGROSS! Pfui, der Teufel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.