Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Fiona01

Meine "graue Schnauze" - Besinnliches!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo ihr Lieben,

auch ich muss mal ein wenig mein Herz ausschütten und einfach mal erzählen, was mir schon seit längerer Zeit durch den Kopf geht.

Graue Schnauze

Vor 8 Jahren kamst du zu uns, alleingelassen, ausgesetzt und von der Polizei in ein Tierasyl gebracht. Du warst völlig runter mit den Nerven und hattest nicht mal mehr eine Stimme, weil du all dein Elend aus dir herausgeschrien hast.

Nach einiger Zeit wurdest du dann das, was wir seit vielen Jahren bei uns haben dürfen, ein treuer Begleiter und Freund, auf den immer Verlass ist.

Du hast Fly angenommen, als wir sie dir als Gefährtin an deine Seite gestellt haben und hast uns geholfen, ihr das Leben bei einer Familie zu zeigen, denn sie kannte ja nichts.

Im letzten Jahr, bist du dann am Vestibular Syndrom erkrankt und alles wurde anders und seit der Zeit ist die Angst um dich, auch immer ein stiller Begleiter.

Du wirst alt, mein Freund, mittlerweile schon um die 15 Jahre und wir versuchen zu helfen, so gut wir können, um dich noch lange bei uns zu haben.

Doch manchmal ist es so schwer, dich zu sehen, wie du willst und nicht mehr so kannst, so wie graue Schnauzen das nunmal so an sich haben.

Ich kann nicht sagen, wie viel Zeit uns noch bleibt, der Tag rückt näher, das ist mir bewusst.

Doch du meine graue Schnauze tust wieder was du kannst und an guten Tagen vermittelst du so viel Lebensfreude, dass ich hoffe, wir werden noch viele glückliche Stunden haben und dem Lauf der Zeit noch lange ein Schnippchen schlagen.

Und ich vergesse an den guten Tagen all die Sorgen um dich, bleib noch lange bei mir mein Freund, ich liebe dich. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Schöööööööööööööööön :heul: und doch so traurig

Ich kann Dich sehr gut verstehen :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*schnief*

Astrid..ich lese so viel mehr in deinen Zeilen als da oben steht...und ich hoffe, dass es dir mit meinen ebenso geht.

:knuddel

Wunderschön geschrieben.... *nochmalschnief*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte jetzt eine richtige Gänsehaut!

Hoffentlich ist er noch lange bei euch. Genießt die Zeit mit ihm.

:kuss: Gabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Fiona 01

Wunderschön du sprichst mir von der Seele,ich glaube das geht uns allen so die einen alten kranken Freund haben.

LG Heike

Nica und Opi Charly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke ihr Lieben, :kuss:

es ist manchmal so schwer ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh wem sagst du es, Charly ist ja jetzt schon 18 Jahre alt und er hatte ja nach Barnys Tod einen Schlaganfall und er kann hinten nicht mehr so laufen fällt immer wieder um muss ihn auch beim

kakkern hoch halten, wir warten jeden Tag auf eine Mail von dem Rollstuhl den er bekommen soll, damit er wieder richtig laufen kann, ansonsten ist er für sein alter noch fit.

Zum Glück bin ich im Moment zu Hause und kann zu jeder Zeit mit ihm raus und mich um ihn kümmern.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heike dann nehme ich dich jetzt auch unbekannterweise in den Arm. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dankeschön, das gleiche gebe ich gerne zurück.

Haben halt unsere Wauwis unendlich lieb, da macht man es doch gerne auch wenn es schwer fällt. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hast du vollkommen Recht Heike! :)

Gerade unsere Senioren haben uns ja immer ihre Liebe bewiesen und sind dabei so weise geworden. Sie verdienen es einfach, dass es ihnen so lange wie möglich gut geht. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.