Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Silke-P

Urlaub mit Welpen?!!

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich stelle mich erst einmal vor und danach Berichte ich über mein Anliegen.

Ich heiße Silke bin 27 Jahre und Besitze 2 wunderschöne Golden Retriever und derzeit 8 Welpen.

mein Anliegen:

abgabe meiner Welpen wäre der 6 Juli.09!!!

mein Bruder und Familie wollen wohl auch ganz gerne einen aber es scheint daran zu scheitern an einem Urlaub.

Meine Schwägerin hat mich Heute gefragt ob der Welpe bis nach dem Urlaub bei mir bleiben könnte (allerdings fahren wir mit denen gemeinsam in den Urlaub und Muttertier mit).

das heißt wenn wir aus dem Urlaub zurückfahren würden, danach nehmen Sie den.

das wäre einen ganzen Monat später also zwischen dem 6 und 10.08.09

würde das Sinn machen ???

also ich weiss nicht ob das der Richtige weg ist, zunal die ersten Wochen ziemlich Wichtig ist!!!

Danke für Eure Mithilfe

LG Silke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich das jetzt richtig verstehe, dann fährst du mit Hundemammi und deinem Bruder in den Urlaub. Dein Bruder möchte den Welpen aber erst nach dem Urlaub und deshalb sollst du ihn dann mitnehmen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal Willkommen :winken:

mh, stehe gerade auf den Schlauch oder wo ist mein Gedankenfehler

mein Bruder und Familie wollen wohl auch ganz gerne einen aber es scheint daran zu scheitern an einem Urlaub.

Meine Schwägerin hat mich Heute gefragt ob der Welpe bis nach dem Urlaub bei mir bleiben könnte (allerdings fahren wir mit denen gemeinsam in den Urlaub und Muttertier mit).

das heißt wenn wir aus dem Urlaub zurückfahren würden, danach nehmen Sie den.

das wäre einen ganzen Monat später also zwischen dem 6 und 10.08.09

LG Silke

ihr fahrt also gemeinsam in den Urlaub mit deinem Bruder mit Familie, und den Hunden? Dann wäre Welpi doch bei deinem Bruder also auch Schwägerin? Und auch bei Euch, und eigentlich bei Allen; oder soll Welpi nicht mit, aber wo wäre er dann wenn ihr auch mitfahrt :???:D

Aber mal unabhängig ob ich gerade was nicht richtig verstehe: als ich meinen Balu damals geholt hatte, konnte meine Schwester ihren Welpi (also Wurfgeschwisterchen) nicht sofort nehmen weil sie in Urlaub gefahren sind. Darum hab ich den Bruder dann erstmal 3 Wochen bei mir gehabt. Hat Zottel nicht geschadet. Der hing danach dann trotzdem an seinen "richtigen Besitzern".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wäre meiner Meinung nach zu viel Streß für den kleinen Welpie.

Ich würde es nicht machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

Nein würde ich auch nicht machen mit einem Welpen in dem Alter :no:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde es auch nicht machen. Das ist einfach zu viel Stress und hindert ihn nur an der Eingewöhnung.

Du schreibst das Du mit der Mutter in Urlaub fährst: das heißt dann das die Welpen sowieso mit müssen? Weil von der Mutter trennen geht ja erst mit 8 Wochen? Oder verstehe ich da was falsch ;) ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

einige verstehen mich richtig und andere Falsch.

Abgabe der Welpen ist der 06.07.09 da dürfen die Welpen weg ( 9 Wochen alt)

wir fahren dann gemeinsam in den Urlaub am 25.7.09.

der Hund wäre in dieser Zeit weiterhin bei mir, bis zum Urlaub. Fährt bei uns im Auto mit und im Urlaub würden Sie sich darum kümmern. Auf dem rückweg würde er wieder bei uns sein und danach erst mit nach denen.

und das ist mein Problem, ich hoffe aber doch das auch mein fall hier zu knacken ist ;o)

danke

LG Silke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Silke,

wo ist denn da das Problem?

Mutterhündin ist im Urlaub dabei, und der Welpe auch!

Schönen Urlaub! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir erschließt sich der Sinn der Sache nicht so ganz.

Klingt irgendwie ein wenig so, als würden sie den Welpen gar nicht haben wollen. Eigentlich sollte es doch so sein, dass man es gar nicht erwarten kann, den kleinen nach Hause zu holen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mir erschließt sich der Sinn der Sache nicht so ganz.

Klingt irgendwie ein wenig so, als würden sie den Welpen gar nicht haben wollen. Eigentlich sollte es doch so sein, dass man es gar nicht erwarten kann, den kleinen nach Hause zu holen?

Also wenn ich den Züchter gut kenne, mit ihm befreundet bin oder sogar noch Verwandt (wie hier der Fall) ist es doch ok den Welpi in guten Händen zu wissen weil man evtl. noch etwas zu erledigen hat (behaupte ich jetzt mal, da ich ja den Grund nicht kenne und es eigentlich auch Uninteressant ist).

Man kann sich Zeit lassen damit es, wenn Welpi einzieht, entspannter zugeht. Bei optimaler Aufzucht schadet es Welpi eher nicht wenn er noch bis zur 12ten Woche bei Mama was lernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.