Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Lisa-DogGirl

Dicker Hund

Empfohlene Beiträge

Ich habe ein kelines Problem: Wir führen ja Hunde aus (habe selber leider keinen eigenen Hund) und einer der Hunde,eine Hündin ´namens Lana ist totla dick.Sie ist ein Goldon Retriver. Die Besitzer füttern sie aber immer noch voll mit Futter und jede Menge Lekcerlis.Wir haben sie auch schon mal drauf angesprochen aber sie haben es nicht wirklich umgesetzt.Wie können wir dass den Besitzern klar machen ohne dabei unfreundlich etc. zu wirken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mhm, Lisa, das ist wirklich schwierig, die Besitzer nicht zu verärgern, dem Hund aber trotzdem zu helfen!

Kannst du nicht mal ganz vorsichtig erwähnen, dass der Hund unterwegs etwas müde wird und manchmal auch etwas schnauft, so wie es manchmal bei etwas dickeren Menschen ist, wenn sie Sport betreiben.

Ich weiss auch nicht, wie ich dir da weiter helfen kann, denn es ist ja leider nicht dein Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weis (leider) aber der Hund tut mir halt auch voll Leid,sie liebt lange Spaziergänge und isdt auch erst 3 Jahre alt. Mhm... ich glaube nicht dass die Besitzer dass glauben würden,da sie wissen dass der Hund voll aktiv ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

eigendlich müßten es die Leute ja selber merken aber oft ist es falsche Tierliebe wie die Hunde gemästet werden dabei riskieren sie das die Hunde sehr früh krank werden.

Ich drücke dir die Daumen das du ein offenes Ohr findest.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm, hast du mal versucht einen Artikel im Internet oder so zu finden, in dem die Risiken von Übergewicht bei Hunden beschrieben werden.

Hat denn ihr Tierarzt da noch nix gesagt??? Ich versteh sowas nicht..da werden Hunde doch auch immer gewogen?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist ja nicht mein Hund aber ich denke schon dass er dazu was gesagt hat,aber sie wollen es halt viel. einfach nicht hören? Dass wäre eine gute Idee hat jemand von euch einen Link zu einem guten Artikel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm...

Ich kenne das Problem ja auch von unserer Shelly.

Als ich sie vor 2 1/2 Jahren kennenlernte war sie auch viiiel zu dick. Sie wog 48 kg.

Seit ich hier wohne (etwas über 1 Jahr) habe ich das nun in die Hand genommen und musste mich auch oft und viel durchsetzen, dass sie eben nicht mehr weiter "gemästet" wird von der Familie (Caren konnte alleine kaum was dagegen tun, da sie Shelly immer ohne sein Wissen was gegeben haben).

Mittlerweile habe ich es geschafft, mit strenger Diät und Ermahnungen hat Shelly ordentlich abgenommen und wiegt mittlerweile "nur" noch 35 kg. Gerade auch wegen ihrer Krankheiten (HD, Bandscheibenvorfall usw) ist das sehr wichtig gewesen.

Ich denke, da es nicht dein eigener Hund ist, kannst du da nicht viel dran ändern. :( Ich habe es an Carens Familie selbst gesehen. Wenn da nicht jemand immer dabei ist und es konsequent durchzieht sehen die Halter das oft selber nicht.

Vielleicht würden die Leute mal "aufwachen", wenn sie von außen mehr zu hören bekommen, dass der Hund zu dick ist.

Früher habe ich das z.B. öfter mal gemacht, wenn ich in unserer Neubausiedlung Leute gesehen habe, wo der Bauch des Hundes schon auf dem Boden schliff. Kann mich da noch an nen armen Dackel erinnern, der von der Oma gemästet wurde. Als sie an mir vorbei ging, habe ich extra laut zu meiner Freundin gesagt: "Oh Gott... guck mal, der aaaarme Hund.... usw" Ob es wirklich was gebracht hat weiß ich nicht mehr. Aber MICH würde es zum Nachdenken bringen, wenn ich sowas hören würde.

Normalerweise sollten Tierärzte auch darauf hinweisen und den Leuten das sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.