Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

1 qm reicht einem Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo Paige,

kennst du denn die Namen und Anschrift der Leute?

Das verstößt gegen das Tierschutzgesetzt und das Veterinärsamt würde sich das ganze auf jeden Fall anschauen.

Wenn die Leute denke es ist in Ordnung was sie da machen dann werde sie das ja auch dem Vetamt sagen und die können handeln.

LG, Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das sind z.T. Diensthundeführer der Polizei und es verstößt leider gegen kein Gesetz, weil der Gesetzgeber so einen Schwachsinn nicht bedacht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja gut, meinst du denn die Diensthunde wenn sie auf dienst sind oder sonst?

In der Schweiz ist das so, dass die Diensthund meistens (fast immer) mit dem Diensthundeführer mit zur Arbeit gehen und halt dort allenfalls auf nem Posten in den Zwinger müssen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

viele DHF haben nicht nur 1 Hund, sondern auch noch Freizeit- und Sporthunde ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah so... Ja ok, klar! :Oo

Hmmm aber es gibt ja ein Gesetz, dass der Hund mindestens auf einer Fläche von 8qm gehalten werden muss! Oder zählt das in der Wohnung drinnen nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe weder eine Box, noch würde ich mir jemals eine anschaffen. Es mag ja sein, das diese Dinger in bestimmten Situationen hilfreich sein können. Vielleicht war es aber auch nur ne Marktlücke die super angepriesen und gut verkauft wird.

Was haben wir denn vor 20 Jahren mit unseren Hunden gemacht, als es solche Dinger noch garnicht gab. Damit gelebt das Hundi, den neuen Schuh zerkaut hat oder sich am Läufer zu schaffen gemacht hat ? _ Nein wir haben unsere Hunde besser erzogen!

Was ist denn aus dem guten alten Hundekorb geworden, der ist doch auch eine Rückzugsmöglichkeit und ein Ruheort. Allerdings höre ich heutzutage immer mehr, sperrt ihn in die Box :motz:

Meine Hunde durften und dürfen sich immer frei in der ganzen Wohnung bewegen, Ausnahme sind Kinderzimmer und Bad. So habe ich es immer gehandhabt und werde es auch beibehalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Paige,

mein Schwager ist DHF und das seit fast 35 Jahren, solche Methoden hatte er nie nötig!

Aber wie so oft gibt es leider überall "schwarze Schafe"! :(

Seine DSH sind immer als Familienhunde mit integriert worden, heute hat er zwei einen Ausgemusterten, und eine "Aktive"!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was haben wir denn vor 20 Jahren mit unseren Hunden gemacht, als es solche Dinger noch garnicht gab. Damit gelebt das Hundi, den neuen Schuh zerkaut hat oder sich am Läufer zu schaffen gemacht hat ? _ Nein wir haben unsere Hunde besser erzogen!

Ich denke man muss sich auch den Aspekt ansehen, dass man früher noch nicht so viele, enorm gut sozialisierte Hunde gehalten hat wie heute, viele Hunde waren Hofhunde (oft sogar an der Kette gehalten), Zwingerhunde usw. gewesen! Da macht der Hund halt auch keine Sachen die er nicht soll!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ ibanez

Ne ist klar. Weil wir vor 20 Jahren alle aufm Bauernhof gelebt haben und es damals noch keine Wohnungshunde gab :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vielleicht ist das ein Problem der neuen Generation der DHF. Die können sich wohl nicht vorstellen, dass es auch ohne geht.

Es sind mit Sicherheit auch nur einige DHF - aber genau die sind die Wortführer, die jedem der Bedenken hat, das Wort abschneiden und solche Zustände dann salonfähig machen.

Früher hat man sie in Zwinger gesperrt. Jetzt sperrt man sie auf 1qm in die Wohnung. Das ist natürlich viiieeel besser. So sind sie "in die Familie integriert".

(nein, ich meine jetzt nicht die, wo der Hund so wie normalerweise tatsächlich als Familienhunde leben - die gibt es zum Glück zuhauf).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Es reicht, 77 Zecken und es geht weiter...

      Hallo an alle Mitglieder hier,   Zecken bei Hunden ist ja etwas normales in den warmen Monaten. Mein Hund hatte immer Advantix bekommen. Letztes Jahr habe ich nichts gegeben da er sich von dem Mitteil Nachts "gepfegt übergeben" hat. Es ging auch einigermaßen gut. Nur dieses Jahr...irre, habe schon 77 Zecken gezogen. Ist eigentlich auch nicht das große Problem, nun gestern habe ich über 10 ganz kleine Zecken, Nymphen; gefunden und auch viele hat sich schon auf der Haut "etabliert".

      in Gesundheit

    • Reicht soviel Beschäftigung für einen Hund?

      Guten Tag,   Jeder Hund braucht Bewegung und Beschäftigung. Es gibt allerdings auch Rassen die viel mehr brauchen wie Husky, Dalmatiner, Border Collie.. usw. Wenn ich mir einen (Mischlings) Hund aus einem Tierheim in Ungarn hole, bei dem man nicht weiß welche Rassen in ihm stecken  und man generell nicht viel über den Hund weiß, weiß ich nicht ob er vielleicht genauso viel bewegt und mental gefördert werden muss wie z.b ein Border Collie oder ob normal viel Beschäftigung ausreicht. 1. Wie f

      in Der erste Hund

    • So langsam reicht's

      So langsam stoße ich an meine Grenzen.... Erst ist im November meine Bessi über die Regenbogenbrücke gegangen. Dann ist vor zwei Wochen bei mir eingebrochen worden. Dann bekam mein Pferdchen am Sonntag eine Kolik und musste, nachdem sich der Darm immer noch nicht richtig hingelegt hatte, gestern Abend in die Klinik. Sandkolik. Hoffentlich geht es ohne OP ab. Und da spricht mich doch vorhin ein Nachbar an, er hätte kürzlich bei mir verdächtige Geräusche gehört. Als er mit der Taschenlamp

      in Kummerkasten

    • Mir reicht's jetzt auch erstmal

      Was ist nur los? Einen Tag vor Silvester starb Anton, der Hund einer guten Freundin, zu dem ich eine besondere Beziehung hatte, ich habe das ja in dem für ihn eröffneten Thread geschrieben. Jetzt Maike, das macht mich sehr traurig und fassungslos. Und heute morgen kam ich vom ersten kurzen Pipigang zurück mit dem Gefühl, es könnte ein schöner Tag werden. Da lese ich bei Facebook, dass wieder ein Hund einer Freundin gestorben ist. Er war auf den Tag genauso alt wie Ollie, gerade sechseinhalb

      in Kummerkasten

    • Reicht das Futter wirklich aus ????

      Hallo ihr Lieben. Ich bin ganz neu hier und habe mir schon viele Beiträge durchgelesen. Aber irgendwie komme ich bei den ganzen Futtermengen durcheinander. Ich bekomme morgen einen 8 Monaten jungen Berner Sennehund- Pyrenäen Mischling der schon eine stattliche Größe hat. Jetzt habe ich heute von Royal Canin das er am tag NUR 597 g bekommen soll. Ein Messbecher plus noch etwa 1/4 vom Messbecher . Das ist ja Super wenig. Sieht zumindest so aus..... Ach ja Trockenfutter ist es GIANT Junior...

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.