Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Silke-P

Wie Hunde wohl fühlen!?

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

seit einiger Zeit beschäftigt mich dieses und jenes und deshalb Frage ich hier einfach mal rum!!

Das Gefühl kennt Ihr sicherlich alle:

der Arme kleine Welpe von seiner Mami weg, ganz allein und nun auf sich selber gestellt bzw. eine Umstellung vieles neues um sich herum.

Die Mutti weiss auch nicht was Ihr geschiet, erst eins weg dann das zweite dann vielleicht drei weitere und dann steht Sie ganz allein da!!

Was fühlt die Mutti in so einen Moment und wie kann man Ihr am besten in dieser Zeit beistehen oder aber nimmt Sie es gelassen etc.

und wie ist das wohl, wenn sich die Hunde nach 2 oder 3 Jahren wieder treffen, wissen die wohl das Sie was verbindet das es Geschwister sind oder aber die Eigene Mami ist??

was Denkt Ihr darüber oder welche erfahrungen habt Ihr gemacht?

Freue mich auf viele Zahlreiche Antworten von Euch

LG Silke

post-9276-1406413425,91_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

zu 1, tja, nun muss der welpe erwachsen werden.

Mit viel Liebe und Konsequenz wird das ein super spannendes tolles Leben.

zu2. die Hündin ist froh wenn die Rasselbande wieder weg ist. :D

zu 3. die kennen sich nicht mehr, aus den Augen aus dem Sinn, wenn Geschwister beieinander bleiben ist das anders.

Hunde leben im Hier und jetzt! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war mit Bam Bam so ca. 4 Moante nachdem er weg war zu Besuch bei seiner Züchterin, und er kannte noch alles. Er wußte wo die Tür ist und hat auch die Züchterin überschwenglich begrüßt.

Ich denke schon, dass ein Welpe den ersten tag und die erste Nacht ein weniog traurig ist. Ist ja alleine, aber durch die vielen neuen Eindrücke geht das schnell vorbei.

Bei älteren Hunden ist das nicht ganz so. Und ein älterer Hund, der seinen Hundepartner oder sein Herrchen verloren hat kann sich gut dran erinnern wenn er sie wieder sieht. Ich denke auch das Hunde schon eine Zeit trauern, allerdings nicht so lange.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alexandra hat es schon geschrieben ;)

Hunde sind anders als wir Menschen. Nach 2 Wochen hat meine damalige

Hündin schon den Welpen angeknurrt, der gerade mal ausgezogen war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.