Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
fraenzl-x

Was ist zu beachten bei Betreuung (Vertragsabschluss etc.)

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo an alle :winken:

Wir werden wohl ab nächste Woche einen kleinen 3 Monate alten Labbi zur Betreuung da haben.

Das Frauchen hat wohl gedacht das es etwas schneller geht den Hund ans alleine bleiben zu gewöhnen :Oo

Nun braucht sie für 5 Tage die Woche, je 8 h eine Betreung.

Da mit Oskar alles prima läuft,wir keine Baustellen haben und ich sowieso gerade sehr viel Zeit habe (Studiegangwechsel :Oo ), halte ich das für kein Problem.

Morgen treffen wir uns erstmal und schauen wie sich die Hundis verstehen.

Wir würden 10 euro am Tag dafür kriegen,was ja auch ein guter Nebenverdienst ist.

Das Frauchen würde das gerne vertraglich absichern. Hat jemand von euch vielleicht so einen Mustervertrag oder weiß worauf ich noch achten muss?

Es wäre doch sicher noch wichtig das die Frau eine Hundehaftpflicht hat die das hütten von dritten mitversichert,oder?Muss das dann auch in den Vertrag rein?

Wenns dann soweit ist gibts auch Fotos von den beiden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schubs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallöle :winken:

ich habe Hundebetreuer, die meine Hunde tagsüber betreuen. (umgedrehter Fall)

Sie gehen "Gassie" und nehmen teilweise den Hund mit zu sich nach Hause.

Wir haben keinen schriftlichen Vertrag - es war alles mündlich besporchen. Wir wohnen auf dem Land - wo "jeder jeden" kennt, da gibt es nichts schriftliches.

Für mich als Hunde"abgeber" war es ganz wichtig, dass die betreuende Person nicht Schuld ist, egal was der Hund "anstellt". Die betreuende Person ist quasie mein verlängerter Arm. (mir könnte das selbige ja auch passieren)

Meine Hunde sind haftpflilchtversichert und wenn irgendwas an den Hunden passieren sollte, während der Hund betreut wird, übernehme ich die komplette Kosten. Da gibt es kein "aber du bist schuld weil ...".

Weiss jetzt nicht, ob dir das so viel weiter hilft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich betreue Vormittags den Hund einer Freundin.

Wir haben auch alles mündlich abgesprochen. Wichtig war mir, das eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen worden ist, falls irgendwelche Schäden verursacht werden.

Da wir gut befreundet sind können wir alles ohne Vertrag regeln.

Weiter gebracht hat dich das jetzt glaube ich nicht.

:winken: Gabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, danke euch!

Vielleicht find ich irgendwo noch ne Info!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu :winken:

die beiden haben sich heute kennengelernt. Konnten gar nicht mehr voneinander lassen :klatsch:

Ab Dienstag ist er dann bei uns, erstmal nur ein paar Tage auf Probe.

Wenns gut geht dann wohl für ne Weile :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.