Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hi Fories,

einige von Euch werden ja wissen, dass ich seit einiger ZEit den Clicker verwende, vor allem um in Kombination mit der Schleppleine an Willys Blickkontakten zu arbeiten. Das hatte ich alles mit meiner Trainerin in einer Einzelstunde begonnen und auch zuhause bei jedem Spaziergang angewendet. Mein Clicker ist auch immer dabei.

Doch vernachlässigt habe ich es, - eigentlich mehr aus Unsicherheit denn aus Faulheit - den Clicker auch in den Alltag einzubauen um dort erwüsnchtes Verhalten positiv zu verstärken.

Naja heute habe ich mal was versucht, nachdem ich mir auf der Internetseite "Spaß mit Hund.de" weitere hundert Infos geholt hatte. Und ich erkannte gleich, dass Willy ein echter ClickerHund ist, da er mir Verhaltensweisen anbot noch und nöcher, er wurde unruhig, machte Übersprungshandlungen, da er verzweifelt nach etwas suchte womit er dann belohnt würde.

Also das war so:

Ich ging in die Küche und wollte erstmal gucken ob ich eine Sorte Leckerlis da hatte, die er sonst noch nie bekommen hatte, denn ich wollte ihn extra motivieren.

Ich fand Mozarella Kügelchen und schnitt sie ganz klein, packte sie in meine ProfiLeckerlitasche, holte meinen Clicker und Willy verfolgte mich die ganze Zeit schon ganz aufmerksam, weil er nicht verpassen wollte, was da wohl passieren wird..ach ja ich hab ihm zum Testen erstmal ein MozarellaStück gegeben..es hat offensichtlich sehr gut geschmeckt, denn er wich mir nicht von der Seite. ;)

Dann ging es los.....oder auch nicht, ich stand ne ganze Weile nur so da und Willy saß da und guckte mich an saß vor und übte ganz strengen Blickkontakt...er kam in der Sitzposition immer näher an mich heran, ich mein es könnte ja sein dass es Frauchen nicht supernah genug is. :D

Ich hatte mir in den Kopf gesetzt Willy dazu zu bringen mir sein Spielzeug zu bringen, doch Willy machte Platz, schleckte meine gesamten Beine von oben bis unten ab (wie günstig für mich bei kurzer Hose :P:prost:;) ), meine Hände, er fing an leicht zu jaulen so nach dem Motto: menno jetz sag halt endlich was du von mir willst!

Ich musste die ganze Zeit mein Lachen unterdrücken, weil ich mich ja- wie gelesen -einigermaßen still verhalten sollte, aber es war einfach so zum schießen, wie Willy sich bemühte herauszufinden, was ich von ihm wollte.

[Ob sowas auch bei Männern funktioniert?? Ich glaube man sollte das als Partner oder/und Partyspiel einführen, eine gute VorÜbung für den Hund, so ja auch auf der Webseite empfohlen]

Naja ich wurde dann ungeduldig ich geb es zu, denn selbst als ich dachte er hätte sein Spielzeug angeguckt und das geclickt hatte, wußte er noch net weiter. Immerhin hab ich bestimmt 10 mins rumgestanden und dann bin ich zum Spielzeug und hab es mit dem Fuß angestupst, als er es daraufhin in den

Mund nahm kam ein Click und da ich leicht in Bewegung war und Willy mir es gleich herbrachte war die Belohnung gleich drei mozarella-Stückchen und net nur eins.

Als ich dann ein paar weitere Schritte rückwärts ging packte er das Spielzeug erneut und trug es mir hinterher, CLick und Leckerli, juhuhhhhh, nach dem nächsten Mal hörte ich auf und war überglücklich, dass mir mal was gelungen war....ich bin doch so unkreativ wenn es darum geht meinem Hund was beizubringen und stell mich in der Regel so dermaßen doof an, naja. :Oo

Aber es war so bewegend Willy in Aktion zu sehen, dass ich schon ein bisschen nen Kloß im Hals hatte muss ich zugeben. :Oo:heul::D

Ich nehm mir auf jeden Fall vor mehr im Alltag zu clickern und davor keine Angst mehr zu haben was falsch zu machen. Ich muss nur vorher meinen Mann zum Hund degradieren und ein bisschen üben, aber da steht der bestimmt drauf. ;):P

Liebe Grüße

Danie und Clicker-Willy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.