Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
archiv-master

Wimette

Empfohlene Beiträge

Servus an Alle !

Tut mir sehr leid, daß ich in der letzten Zeit so wenig Zeit hatte, hier im Forum mit zu mischen, hatten aber, weil endlich die warme Jahreszeit anfing,

jede Menge an Renovierungsarbeiten, die im Winter nicht möglich sind, zu

erledigen.

Unser alter Kasten ist halt ein nie endenwollende Arbeitsquelle..........

Muß Euch trotzdem was erzählen :

Habe vor Monaten Wimette zu mir eingeladen und sie hat wirklich zugesagt, womit ich nicht gerechnet habe, OHNE finanziellem Interesse, wohlgemerkt.

So quasi gegen Kost und Logie.

Wimette kam mit ihrem Mann Freitag bei uns an und ich muß sagen, es waren bis Mittwoch früh, bis zu ihrer Abreise , fast 5 ruhige gemütliche und für mich seeeeeehr lehrreiche Tage.

Hatte es hier mit einem hilfsbereiten, wissenden und das nicht nur auf dem Gebiet Hunde, zu tun.

Ganz einfach ein Mensch mit Herz und Hirn, der nie notwendig hatte, arrogant

oder überheblich zu sein.

Habe jede Minute genossen........

Waren auch bei einem hier sehr bekannten Trainer ( wird hier als Hundflüsterer gehandelt ), der Wimette nicht mal das Wasser reichen konnte, dafür war er um so lauter und flegelhafter, einfach zum Kotzen.

Arrogant, überheblich, keinen Widerspruch duldend und mit Drill arbeitend.

Leider war es mit 39° bei uns viel zu heiß, um mehr arbeiten zu können, aber das Wetter ist nicht zu ändern.

Hoffe sehr, daß daraus eine wirkliche Freundschaft wird, würde mich stolz machen.

Will mich auf diesem Weg nochmal bei Wimette bedanken für die Zeit, die sie mir geschenkt hat, den weiten Weg, den sie auf sich genommen hat, für ihre Geduld und das Vertrauen, daß sie mir entgegen gebracht hat.

Bin glücklich und stolz einen so wunderbaren Menschen getroffen zu haben !

Danke auch an dieses Forum, wodurch ich Wimette kennen gelernt habe und aus ihren Erzählungen vom Forumstreffen weiß, wie tolle Leute ihr seit.

Mußte das mal los werden. :respekt: an Alle hier.

lg und Ösiknuddel an Euch

regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow Regina, Dich hat es aber schwer erwischt, hihi. Das freut mich total für Dich und da kann man wirklich nur dankbar sein, dass es noch Leute gibt, die ohne Hintergedanken bzw die eben nicht um möglichst viel Kohle rauszuschlagen, sich auf so einen weiten Weg machen.

Wenn Du und Wimette nix dagegen habt, könnt ihr ja mal bisschen näher erzählen, woran ihr zwei denn so gearbeitet habt, wir sind doch alle so furchtbar neugierig. :Oo:Oo;)

(Natürlich nur so detailliert wie ihr es für verantwortlich haltet, da vielleicht einige zur unreflektierten Nachahmung neigen)

Liebe Grüße

Danie und Willy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Regina,danke fuer die Blumen!

Wir haben ein Siebener (drei Menschen,vier Hunde)Rudel auf den Weg gebracht.......

Frag Regina,sie kann es berichten. Wimette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Setze jetzt das dritte Mal zum Schreiben an, weil bei uns kommt ein Gewitter und jedesmal ist das Geschriebene weg **grummmml*,weil stromausfall.

Werde mal versuchen es richtig rüber zu bringen. sollte was fachlich falsch sein, bitte Wimette korregiere mich.

Finde es schon mal sehr erstaunlich, daß jemand 2500 km Fahrt auf sich nimmt, ohne einen € in Rechnung zu stellen.

Fangen wir mal an.

Wimette stellte fest, meine Hunde seien, im Gegensatz zum Frauerl zu dünn.

Sharona ist unruhig, weil immer hungrig, braucht nicht nur Trockennahrung, sondern auch warme Mischkost.

Whoopi, unsere alte 15jährige Hundedame ( Wimette nannte sie immer Prinzessin Piponia *gg* ) soll gar kein Trockenfutter mehr bekommen, sondern ebenfalls warme Mahlzeiten.

Wir machten Leinenführspiel, Wimette zeigte mir auch, wie ich in Zukunft die Dummyarbeit weitermachen soll.

Gab mir Tips zur Verbesserung meiner Körpersprache mit den Wuffis.

Ebenso wurde die Rangordnung etwas verändert.

Sehr wichtig auch, das Aufstellen von Kennels ( habe ja eh welche zu Hause),

um den Hunden genug Ruhe beim Schlafen zu gewähren.

Sharona ist zu distanzlos, d.h. sie rempelt und ist viel zu frech, vor Allem zu unserem 14jährigen Sohn, was später mal fatale Folgen haben kann, weil ausgewachsen wird sie so 32 kilo wiegen.

Es gibt kein selbstständiges in den Garten gehen mehr, nur mehr mit einem von uns.

Muß noch sagen , Wimettes Hund ist wirklich ein beispielhaft gut erzogener

Hund, der gar nicht auffällt und ein ganz süßér Schmuser ist.

Mir fällt sicher noch Einiges ein, aber das wars mal fürs Erste.

Zum Schluß noch :habe eine nette, Hundebande, aber keine Problemhunde, nur einige Dinge gehörten verändert und zwar viel Kleinigkeiten.

lg

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hört sich nach viel Spaß und erlernten an.Freut mich das ihr trotz des guten Wetters so einiges Umsätzen konnten und ich denke es wird ja nicht euer letztes treffen gewesen sein ;)

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.