Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Steffi & Danu

Zickenalarm in Verbindung mit Läufigkeit

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo zusammen

Tja, Mein Hund ist ein Überraschungspaket - wäre ja sonst langweilig wenn sie mich nicht immer vor neue Aufgaben stellen würde (ich wäre ihr allerdings dankbar wenn sie erstmal ein Problem ablegen würde bevor sie micht gleich wieder vor die nächste Aufgabe stellt :heul: )

Also, Danu ist jetzt das zweite mal läufig geworden, auf den Tag fast genau sind bei ihr die Abstände 6 Monate...

...und vor etwas 2 Wochen habe ich nun folgendes bemerkt...

1. Sie wird futtterneidisch...nicht gegen uns, sondern gegen unseren Kater!

Früher konnten die zwei aus einer Schüssel fressen, jetzt fängt sie aber

an und zickt den Kater an, sobald sie auch "denkt" er könnte auf dem

was bekommen was sie nicht hat.

Bsp: Gestern Abend bekam sie ihr "Betthupferl" (ja...sowas gibt es bei

uns :D

Beide gehen also mit mir in den 1. Stock - Danu bekommt ihren Zwieback

frißt ihn auf, Kater läuft an ihr vorbei - beginnt an einem Haarbüschen

(der da rumlag- weil das halt manchmal so ist bei uns) zu riechen und

Danu kommt und zickt ihn an....

Reaktion meinerseits...sehr unsanft uns Fell gegriffen und ein scharfes

NEIN gefaucht...

2. Ebenfalls zur selben Zeit bemerke ich bei ihr, das sie an der Leine

zickt, wenn sie mit anderen Hunden zusammen kommt. Normales vorbei

laufen ist kein Problem, aber hin lassen an der Leine - da gehts dann los.

Ich weiß, Leinenkontakt mit anderen Hunden ist nie gut :Oo

Aber da gab es bisher nie Probleme und deshalb habe ich gedacht....

Naja, ich kann sie auch nicht immer von der Leine machen, weil ich eben

noch aufpassen muss wegen ihrem Bein...und sie fängt ja dann immer

sofort ein wildes Spiel an...

Und weil sie schon so wenig Hunde trifft....

So und nu habe ich mir zu den Gedanken halt gedacht....

Kann es an der Läufigkeit liegen?????

Ich war bisher immer froh das es mit Katze und anderen Hunden so problemlos geklappt hat - und nu mache ich mir schon ein wenig Gedanken...

Da es ja noch in "den Anfängen" liegt würde ich gerne verhindern das es sich ausweitet...nur wie?

Keinen Kontakt mehr mit anderen Hunden an der Leine?

Und sie kann ich verhindern dass das Problem Futterneid sich ausweitet??

Ich habe morgen wieder Einzelstunde - da werde ich natürlich mal nachfragen - vielleicht habt ihr ja schon Ideen :???

Liebe Grüße Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kann an der Läufigkeit liegen.

Ich kenne einige Hundedamen, die in dieser Zeit etwas unausstehlich sind und rumzicken.

Kennen wir das nicht auch von uns Frauen? ;)

Ich würde es beobachten, ob es auch nach der Hitze noch so ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kennen wir das nicht auch von uns Frauen? ;)

Ich würde es beobachten, ob es auch nach der Hitze noch so ist.

...ich doch nicht - ich bin dann immer voll gut drauf :prost::prost::prost:

:D:D:D

...allerdings habe ich mich schon immer gefragt, warum mein Freund lieber ein wenig Abstand von mir nimmt :P:P:P

...ich glaube sowas nennt man Prämenstruelles Syndrom ;);)

Naja, hoffen tu ich es ja schon das es "nur" wegen der Läufigkeit ist...

Habe nur ein wenig Sorgen, das sie gefallen daran findet...

Bisher ist sie immer gegangen wenn es Stunk mit anderen Hunden oder Katze gab, im Moment habe ich eher das Gefühl sie gewinnt langsam die Oberhand und merkt zumindest bei dem Kater dass das ganze Spiel ja ganz toll auch andersherum funktioniert :o

LG Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Danu!

Die Läufigkeit ist ein hormoneller Ausnahmezustand. Die meisten Hündinnen verändern sie "irgendwie", mal werden sie ruhiger, mal zickig, mal unausstehlich. Frauen eben.

Wenn wir uns morgen sehen, werden wir genau besprechen, warum Hundekontakt an der Leine aus vielen Gründen nicht gut ist.

Im Moment solltest Du den auf keinen Fall zu lassen, denn die Reaktion deines Hundes zeigt deutlich, dass sie do dichten Kontakt momentan nicht toleriert.

Dies wird im Moment auch im Freilauf der Fall sein. Es ist also Dein Job ihr anderen Hunde (oder auch andere Tiere, die zu aufdringlich werden oder ihre Distanz unterschreiten, vom Leib zu halten. Sonst wird sie es selbst tun.

Ausführliche Erklärung folgt morgen. Freue mich schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ausführliche Erklärung folgt morgen. Freue mich schon.

Ich mich auch =)=)=)=)

...ich habe nur noch keine Uhrzeit :clown

LG Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Steffi!

Wir auch nicht.. ;-))

Micha meldet sich noch bei Dir. Es wird morgen später nachmittag werden und wir müssen Dich (wenns Dir nichts ausmacht) recht kurzfristig anrufen, da wir nicht genau wissen, wie lange wir mit der Kundin vor Dir brauchen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Danu u. Anita: Berichtet ihr beiden im Anschluss an den morgigen Tag vom Ergebnis? *malganzliebfrag* :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate!

Klar, wenn Steffi nichts dagegen hat berichten wir gerne. Allerdings wird das dann zum besseren Verstehen eine etwas längere Geschichte werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Klar, wenn Steffi nichts dagegen hat berichten wir gerne. Allerdings wird das dann zum besseren Verstehen eine etwas längere Geschichte werden...

Anita, du weisst doch, wir lieben Geschichten von dir, egal wie lang sie sind! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
müssen Dich (wenns Dir nichts ausmacht) recht kurzfristig anrufen, da wir nicht genau wissen, wie lange wir mit der Kundin vor Dir brauchen werden.

Nee, macht überhaupt nix aus :D

...hatte ja schon am Donnerstag mit Michael telefoniert (hatte schon Angst Ihr hättet mich vergessen :o)

Ich bin ja zu Hause und warte...

...Michael hat sich auch gerade gemeldet :D:D

LG Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.