Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Lastsummer

Fangen wieder bei Null an

Empfohlene Beiträge

Eigentlich lustig, vor gut 5 Minuten war ich noch auf 180 und jetzt bin ich vollig ruhig. Hatte ich noch nie in der Situation.

Also, wir (Hunde und ich) sind eben raus, ne Runde übers Feld. Candy offline, Wizzard auch weil ich eigentlich dachte, die Kommandos würden sitzen.

Naja Wizzard ist dann stehen geblieben um ein Geschäft zu verrichten, ich bin wie immer weitergegangen. Normalerweise würde er mir dann folgen, aber heute dachte Wizzard sich wohl "A****lecken, ich hör heute mal nicht" und hetzt ein paar Vöglein nach.

Ich rief einmal, ich pfiff einmal und ging mit Candy heim.

Candy zu Hause verstaut, mit ner Leine wieder losgegangen.

Wizzard immernoch an der gleichen Stelle, ich, wie gesagt noch auf 180.

Biege also den Weg ein wo Mr.Hund sich so am vergnügen war. Ich bin genau so stehen geblieben bis ich gegenüber von ihm war und hockte mich einfach mal hin, schaute ihn dabei nicht an. 2 Minuten später war ich vollkommen ruhig und sagte nur "Wizzard, komm her". Er kam dann zu mir und ich war irgendwie total froh.

Froh, das er nicht zu der Katze gelaufen ist die ihn so fasziniert.

Froh, das er nicht in den Wald gelaufen ist.

Froh, das im Feld kein Wild war.

Und vorallem war ich froh darüber, das die Schäferhündin nicht unterwegs war.

Wir sind dann ganz gemütlich heimgegangen, mein Pudel sieht aus wie ein begossener Pudel :D

Ich war so böse auf den, wo er da rum lief....monatelang Schlepp training, monatelang training von Kommandos (Stopp und Hier bleiben) und jetzt weiß ich 100%ig, ich kann wieder von vorne anfangen. Alle Arbeit umsonst.

Es lief schon so gut offline und auch insgesamt gab es Fortschritte. Ich konnte ihm mehr Vertrauen und dadurch mehr Freiraum lassen. Naja, alles für die Katz :)

Ich überdenke gleich mal alles, schreibe mir gewisse Dinge auf und dann sehen wir wie es weitergeht.

Tipps und Anregungen werden ja immer gerne gesehen ;)

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Conny,

ich kenne Wizzards bisherige Geschichte nicht, daher meine Frage: Warum bist du weitergegangen und hast ihn nicht gleich von der interessanten Stelle abgeholt? Er war so eine ganze Zeit allein, da hätte alles mögliche passieren können. Und vielleicht hat er diesen Freiraum genossen und freut sich auf das nächste Mal.

Pudel sind auch Jagdhunde, und auf deinem Avatar sieht es verdächtig nach Königspudel aus, bei denen dieser Jagdtrieb noch ganz schön drinsteckt. Vielleicht solltest du die Schleppleine mal wieder dranmachen für ein paar Tage.

So habe ich das gemacht bei meiner Podenca, wenn sie ins Feld lief: Sofort rausgeholt und erst mal ein paar Tage an die Leine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn da ein Vöglein ist, dann kann doch jeder Hund mal interessiert sein und für ein par Minuten nicht online (im Kopf) sein. Warum hast du ihn nicht einfach geholt oder ein bisschen Tam Tam gemacht, damit er kommt? Erfolg hatte er ja nicht so direkt oder? Du warst ruhig, er hat nichts gekillt und wildes Jagd war ja auch nicht oder?

Wie oft der Königspudel meiner Ex-Vermieter hinter Tieren, Fahrrädern und Autos hinterher war...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe ihn nicht geholt, weil es dann das gleiche Spiel wie immer gewesen wäre:

Ich hin, er weg. Ich kann mich da so interessant machen wie es nur geht, aber wenn er nicht kommt, dann kommt er nicht.Habe da schon alles mögliche ausprobiert,...weglaufen und komische Geräusche dabei, Futterbeutel etc. Er blieb ja nicht an einer Stelle, er rennt und rennt und rennt...das wo ich schrieb "an der gleichen Stelle" hatte ich falsch ausgedrückt, meinte damit, auf dem selben Feld. Sorry!

Vorallen dingen aber habe ich ihn in dem Moment nicht geholt, weil ich so verdammt sauer war und normalerweise hole, (bzw. versuche ihn zu holen)ich ihn ja auch, aber heute...

Von unserer Wohnung bis da wo er war, das ist ca. 1 Minute Fußweg, leben ja auf dem Land, das ist keine Entschuldigung und jetzt im Nachhinein denke ich auch wie verantwortungslos das von mir war :( aber wenn sowas ist, hängt mein Gehirn irgendwie. Jedesmal wenn ich anfange ihm wieder mehr zu vertrauen, bricht er es wieder und wieder und wieder.

Ja weiß ich ja das Pudel auch Jagdhunde sind...und bei meinem (ja Königs-) Pudel merke ich das sehr.

Die Schleppleine ist jedenfalls ab sofort wieder ein Teil unserer Spaziergänge.

Ich bin so blöd,...wie konnte ich ihn da nur allein lassen? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manchmal ist das Gehirn einfach nicht ganz leistungsfähig in solchen Situationen.

Zum Glück ist ja alles gut gegangen. Ich glaube einem Großpudel das Jagen abzugewöhnen

ist verdammt schwer und ich kenne viele, die nie ohne Leine laufen können und alles jagen,

was nicht niet und nagelfest ist.

Kopf hoch, ihr packt das schon:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja gut, ich kenne viel Nicht-jagende Großpudel, Kleinpudel, Zwergpudel, Toypudel :D

Ich kenn auch nicht-jagende Gordon Setter und Dackel.

Meine Candy ist ja ein Pudel-Dackel Mix und ihr jagliches Interesse ist gleich Null. Ich kann sie von Wild abrufen ohne Probleme.

Danke für deine Aufmunterung, aber ich denke das wird noch lange lange Zeit und viel Arbeit brauchen bis das bei uns richtig klappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie alt ist Wizzard jetzt?

Ich wuerde das jetzt nicht so verbissen sehen. Es ist nicht passiert. Du hast ihn wieder bekommen, hast nicht gekocht vor Wut, warst sogar ziemlich cool, es ist nicht in ein Katz und Mausspiel ausgeartet.

Er hat nicht gehoert, stand dann erstmal ein paar Minuten alleine im Feld, dann kamst du und hast seinen Spass beendet. Aus seiner Sicht hast du wahrscheinlich gewonnen.

Eigentlich ganz clever geloest.

Ihr bekommt das bestimmt noch auf die Reihe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.