Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Nancy123

Erste Läufigkeit (Wesen verändert)

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Fories........

Unsere Sydney ist gerad 8 Monate alt geworden und ist jetzt das 1. mal Läufig.

Ich habe das Gefühl das sie sich Verändert hat.

Sie ist sehr träge zurzeit,will kaum noch raus und wenn ich mit ihr arbeiten will dann interessiert sie sich für alles nur nicht für mich.

Ist das Normal? Geht das wieder weg?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Normal ist relativ, manche Hunde zeigen eben deutlich das etwas anders ist und die Hormone schlagen Purzelbäume. Das dürfte nach der Hitze nach lassen. Je nach dem wie die Scheinschwangerschaft dann bei ihr ausfällt kann es durchaus noch mal dazu kommen, das sie sich anders verhält als normal.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich als Frau mag einfach mal behaupten, daß auch bei Hündinnen in dieser Zeit Unterleibsschmerzen nicht ausgeschlossen sind, dies könnte vielleicht auf die Trägheit hindeuten.

Kann's aber nicht genau sagen, warte selber darauf, daß Maja in ihre erste Hitze kommt, dann kann ich evtl. besser darüber urteilen.

LG

Sukali

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist Dein Hund nicht ein Australian Cattle Dog - Mix ?

Mir wurde vor Jahren von einer Züchterin gesagt, es sei bei den Cattles normal, daß die Hitze besonders extrem verlaufe, da die Rasse ja noch sehr nativ sei.

Ich kannte das extreme auf- und abhaaren gar nicht, so extreme Scheinschwangerschaften mir laktieren und natürlich extremes Verhalten ...na ja .. ich hab mich jahrelang damit arrangiert und dann aufgrund der Aggressionen kastriert .... allerdings war Cleo da auch echt extrem... :Oo ....

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja sie ist ein Cattle Mix. Und mir ist es ja auch schon aufgefallen das sie anders ist als die hunde die ich (meine Eltern) hatten.

Sie ist halt noch richtig Hund :):klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Maniya ist auch fast durch mit der 1. Hitze und sie war erst zickiger, dann etwas apartisch und sehr sehr anhänglich und so langsam ist wieder Ruhe eingekehrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

[ALIGN=center]Ivy ist auch seit 4 Tagen das erste mal läufig und sie ist auch total schlapp und unkonzentriert (kann aber auch an dem schwülen Wetter zur Zeit liegen). Aber sie pinkelt mehr, schnüffelt draußen sehr viel länger und ist auch etwas unsicherer als sonst.[/ALIGN]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Meine Hündin – Australian Terrier war das erste Mal mit genau 8 Monaten läufig /10.04.2009/ .

Sie war total ruhig, aß wenig, wollte nicht viel laufen, springen (früher tat sie es gerne). Sie war total anhänglich – sie saß nur auf meinem Schoß… /bzw. wollte es ständig tun/

Ich dachte sie hat sich völlig geändert. Aus einem lustigen, dynamischen Energiebündel ist eine ernste Hündin geworden …Das gefiel mir überhaupt nicht. Die Hitze war spätestens am 10.05 zu Ende und sie war immer noch träge. Ich dachte es ist vorbei mit ihrer Energie usw. Ab und an dachte ich sie ist wieder die Alte, dann kamen wieder die anderen Tage, wo sie keine Lust hatte… und plötzlich in der Mitte Juni 2009 ein Wunder ist geschehen , sie ist wieder die Alte und noch mehr – da sie älter und stärker ist …

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Hündin unserer Tochter war seit der 1. Hitze auch total verändert. Sie war träge, traurig und wollte auch nicht mehr so richtig spielen, geschweige denn fressen. Dazu kam, dass sie gleichzeitig Scheinschwanger war. Trotz der Behandlung beim Tierarzt veränderte sich das Wesen nicht mehr. Dann kam die 2. Hitze. Wieder Scheinschwanger! Man riet ihr beim Tierarzt sie kastrieren zu lassen. Das ist jetzt genau 2 Wochen her und siehe da: Unsere Coco ist wieder die Alte!!! Freudig, agil und sie schaut nicht mehr traurig aus ihren süßen Kulleraugen. :D

Seit einer Woche ist nun meine Kleine zum ersten Mal in ihrer Hitze (gute 7 Monate alt). Auch sie ist träge und hat sich total verändert. Ich lass mich überraschen, was da noch so auf uns zu kommt. Ich überlege außerdem, ob ich sie nicht auch kastrieren lassen soll. Zum einen haben wir ja noch unseren Enzo (Schäferhund) der ein Sporthund ist und zum anderen bin ich der Meinung, dass ich mit Tessa auf keinen Fall züchten werde, da sie viel zu viele Macken (Hals-Nasen-Ohren-Bereich, Augen etc. typisch Shih-Tzu) mit sich bringt.

LG Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Maniyas Läufigkeit ist nun 1 Monat rum und sie hat trotzdem eine etwas dicke Milchleiste.

Die Rüden finden sie auch noch klasse und sie zickt ab und an mal bei Mädels und kleinen

Welpen... Weiß einer warum? Scheinschwanger?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.