Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Joe

Schutzvertrag einhalten bezüglich Kastration?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich weiß, das Thema gibt es schon aber die Richtige antwort habe ich noch nicht gefunden.

Wir nehmen eine Hündin aus dem Tierheim auf und in dem Schutzvertrag steht, dass sie keine Welpen kriegen dürfte. Sie ist momentan nicht kastriert. Jetzt stellt sich uns die Frage sollen wir die Hündin kastrieren lassen, damit nicht ausversehen doch etwas passiert? Eigentlich sind wir grundsätzlcih gegen das Kastrieren, aber das ist ein anderes Thema. Hauptsächlich interessiert mich was passieren würde wenn die Hündin ausversehen gedeckt wird? Und wir damit gegen den Vertrag verstoßen? Sollte das zur Folge haben, dass der Hund uns weggenommen wird, würden wir trotz unserer Bedenken die Hündin kastrieren lassen. Ja, irgendwie eine schwierige frage für uns...ich wäre froh wenn ihr mir helfen könntet

Liebe Grüße

Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn das TH nicht im Vertrag erwähnt hat, dass es zeitlich begrenzt Eigentümer bleibt, seid ihr Eigentümer und könnt entsprechend frei entscheiden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Frage stellt sich bei mir auch bald. Wir bekommen auch einen Welpen aus dem Tierschutz Und bei der Vorkontrolle sagte man mir auch das ich ihn Kastrieren lassen muß. Aber wenn wir den Hund dann haben ist es doch unser Hund!! Bin mal auf die Antworten gespannt :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu und Herzlich Willkommen,

soweit ich weiß, müsst ihr die Hündin nicht gegen euren Willen kastrieren lassen, auch wenn dies im Vetrag steht.

Schließlich dürfen Tierärzte (offiziell..) nur mit medizinischer Indikation kastrieren.

Man kann eine Schwangerschaft auch sehr gut so vermeiden.

Halt Leinenzwang während der gesamten (nicht nur während der Stehtage, würde ich jedenfalls so machen) Läufigkeit, etwas Achtsamkeit und eventuell etwas rasselndes zum Werfen, um aufdringliche Rüden fernzuhalten.

Im allergrößten Notfall gibt es für Hündinnen eine Art "Pille danach". Die ist aber auch relativ belastend für den Organismus.

Liebe Grüße, Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In meinem Vertrag steht nicht das wir sie kastrieren müssen, sondern nur das sie keine welpen bekommen darf.

Für uns stellt sich jetzt eher die Frage sollen wir sie (aus freien stücken) kastrieren, damit die gefahr nicht besteht oder sollen wir es ohne kastration probieren auf die gefahr hin das womöglich doch etwas passiert? Und die Hauptfrage ist eigentlich: Was passiert wenn sie welpen bekommt? Denn erst das wäre dann gegen den Vertrag?

Trotzdem vielen dank für die antworten..aber meine farge ist irgendwie etwas spezifischer und eigentlich eher untypisch für einen schutzvertrag. Aber vllt. könnt ihr mir da trotzdem weiterhelfen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, und herzlich willkommen :winken:

Meines Wissens sind Klauseln, die die Kastration einfordern nicht rechtens.

Die Klausel, das mit einem Hund aus dem Tierschutz nicht gezüchtet werden darf finde ich mal prima.

Also ich finde ehrlich gesagt, dass bei 2 maliger Läufigkeit im Jahr das aufpassen, dass die Hündin nicht gedeckt wird nicht sooooo schwer ist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke mal, dass ihr einfach wie jeder andere aufpassen müsst, dass die Kleine nicht trächtig wird.

Diese Klausel soll natürlich Vermehrungen verhindern. Wenn ihr glaubhaft machen könnt, dass das keine Absicht war, dann wird euch sicher kein Verein den Hund wegnehmen (das hoffe ich zumindest stark).

Weißt du was - ich würde einfach den Verein fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einfach mal im Forum suchen - dazu habe ich bereits mehrfach ausführlich Stellung bezogen ... da sind auch solche Fragen beantwortet worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Musste nicht, Joe ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Selbstverständlich waren meine unkastrierten Hündinnnen während der gesamten

Läufigkeit an der Leine.

Zusätzlich bin ich den anderen HH aus dem Weg gegangen, also andere Wege und zu

anderen Uhrzeiten.

Somit habe ich ihn Probleme bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.