Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Kikimaus

Was ist das für eine Hautkrankheit?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Meine 2-jährige Hündin ist letztes Jahr im Oktober aus Zypern über einen Tierschutzverein an uns vermittelt worden. Schon auf Zypern fiel dem behandelnden Tierarzt auf, dass sie eine kahle, dunkle Stelle an der Seite hat. Er meinte, dass es nichts Schlimmes ist. Drei weitere Tierärzte in Deutschland sind ratlos, zuerst wurde mir eine Hautpilzsalbe verschrieben, danach wurde eine Pilzkultur angelegt bzw. ein paar Hautschuppen und Haare untersucht, sie hat Spritzen gegen eine evtl. Hautentzündung bekommen und seit 2 ½ Wochen Tabletten gegen Hautpilz. Festgestellt wurde noch nichts. Es ist weder ein Pilz, noch eine Entzündung und kein Tierarzt hat diese Form der Hautveränderung je gesehen. Ich bin ratlos und habe Angst um meine kleine Maus. Hoffentlich ist es nichts Schlimmes, ich habe immer Hautkrebs im Hinterkopf. Die kahle Stelle wird etwas größer, es haben sich schon kleinere Stellen daneben gebildet (angeblich waren diese vorher schon da, aber mir sind sie nie aufgefallen). Sie kratzt sich nicht und es tut ihr auch nicht weh. Genauso wenig schuppt oder nässt es. Der nächste Schritt wäre eine Biopsie, um endlich Gewissheit zu bekommen. Eine Bekannte hat mir Aminosäuren als Nahrungsergänzung empfohlen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es davon besser wird. Im September wurde sie negativ auf Leishmaniose getestet, im Juli wird ihr für die erneute Untersuchung Blut abgenommen. Hat Jemand schon einmal solche Stellen oder ähnliches gesehen? Könnte es sich vielleicht um eine alte, nicht richtig verheilte Wunde handeln? Ich bin um jeden Hinweis dankbar! Mir geht es nicht darum, dass mein Hund unbedingt schönes, dichtes Fell hat und toll aussieht, sondern ich möchte sicher sein, dass sich dahinter keine ernsthafte Krankheit verbirgt, die man durch Früherkennung evtl. erfolgreich behandeln kann.

Übrigens sind wir sehr, sehr glücklich mit unserem kleinen Sonnenschein! Sie ist absolut lieb und sogar gut erzogen! Das leider hartnäckige Märchen, dass alle Hunde aus dem Tierheim, besonders aus dem Ausland, einen Knacks haben, können wir absolut nicht bestätigen!

Ganz liebe Grüße von der Ostsee!

post-9463-1406413485,24_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine ähnlich kahle und dunkle Stelle hatte mein Pferd damals ,

und da handelte es sich tatsächlich um eine alte sehr tiefe Verletzug ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht hilft dir das hier ja weiter. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.