Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Ciartan

Das richtige Futter

Empfohlene Beiträge

Salut!

Also ich bin auf der Suche nach einem passenden Futter für meinen Hund (also Dosen und Trockenfutter). Dies sollte allerdings in einer etwas niedrigeren Preisklasse liegen.

Im Moment bekommt er Multifit (Fressnapfmarke). Aber gibt es was besseres in dieser Preisklasse? Zu dem Multifit kriegt er son komisches Moorzeug für seinen Magen und diverse Leckerchen ausserdem ab und zu etwas Hüttenkäse, Olivenöl und Leinöl unters Futter gemischt.

Kann man das so lassen?

Mit den oben genannten Dingen ist meine Kasse leider schon recht leer für einen Monat.

Ich weiss wenn man sich eigentlich keinen Hund leisten kann soll man keinen halten oder so.. aber es hat sich ja nunmal so ergeben und er scheint ziemlich glücklich hier mit uns zu sein.

Mit freundlcihen Grüssen

Ciartan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo!

Warum willst Du Deinen Hund denn mit etwas anderem füttern?

Nur weils zu teuer ist, oder hat er evtl. Beschwerden mit der derzeitigen Ernährung?

Liebste Grüße

* Anne

EDITchen:

Was hast Du für einen Hund?

Wie alt ist Dein Hund?

Wie schwer ist Dein Hund?

Hat er evtl. Allergien?

Machst Du Sport mit ihm?

Was kannst Du im Monat ausgeben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich weiss nicht genau..

Er hat halt immer noch öfters Durchfall, bzw schweren Stuhlgang (was anscheinend von der Prostata kommt, sonst ist er gesund.. ok bis auf das dumme Vorhautkatarr das nicht weg will).

Ausserdem schmeckt ihm zumindest das Trockenfutter nicht. Er isst das prinzipiell erst gar nicht ohne Dosenfutter untergemischt.

Also scheinbar hat er nen sehr empfindlichen Bauch. Ich kenne den Hund seit er ein Welpe is, bin mit seinem damaligen Frauchen und meinem Hund spazieren gegangen. Damals hat er oft Grad gefressen und sich dann weggekotzt, was wohl am Futter lag dass er zu der Zeit bekommen hat, weiss allerdings nicht was es war. Danach hat er Pedigree bekommen. Dann kam da Scheidung etc. Auf jeden Fall ist der Hund im Stall vom Mann gelandet wo er dann Abends son Billigdosenfutter bekommen hat. Davon hatte er dann Dauerdurchfall (wenn ich am Wochenede zu Hause war bin ich mit dem Hund raus, weil der nie aus seiner Box kam sonst).

Und nun habe ich ihn halt. Anfangs haben wir ihm Pedigree gegebn aber da is anscheinend zu viel Salz und Zucker drin mhm...

Mein Hund ist ein 9jähriger kanadische Schäferhund. Er wiegt aktuell 42 kg. Sport machen wir nicht mit ihm, dafür gibs aber jeden Tag Gassigänge mit viel Freilauf und planschen.

Also im Moment ist für den Hund so mhm.. circa 70 Euro im Monat. Eigentlich mehr wie ich mir leisten kann, aber es soll ihm ja gut gehn ^^. Vor allem braucht er Beschäftigungszeug zum Kauen wenn er so lange allein im Garten liegen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!!

Hast Du schonmal von Barfen gehört? Da füttert man dem Hund rohes Fleisch und rohes Gemüse.

Der Hund muss dann 2-3 % von seinem Körpergewicht an Fleisch und Gemüse bekommen (pro Tag). Leider habe ich auch erst vor kurzem damit angefangen, und kenne mich daher nicht wie ein Profi damit aus...:think: Aber hier auf der Seite gibt es auch ein Forum dazu. Vielleicht bekommst Du damit auch die Ernährung gut in den Griff. Es gibt auch viele Fleischlieferanten im Internet, dort kann man billig Fleisch kaufen, das Lebensmittelqualität hat. Kann mir nämlich vorstellen, dass Frischfleisch für Deinen Hund von Metzger bestimmt zu teuer ist für einen ganzen Monat.

Hier der Link zum Forum, wenn Dich das interessiert:

http://www.polar-chat.de/board_110.html

Ich habe früher immer das Aldi-Futter gegeben (Maximus Trockenfutter) und zuletzt Futter von Bozita, das soll auch ganz gut sein.

Meine Kollegin, die auch sehr auf Geld aufpassen muss, hat jetzt auch auf Bozita umgestellt (sie hat einen Dalamtiner) und ist sehr zufrieden damit:

http://www.zooplus.de/ask?query=bozita&form=suchen

Frißt Dein Hund sehr viel? Ich habe nur einen Pekinesenmischling und habe keinen Vergleich zu solchen großen Hunden, besonders, was das Fressen angeht...

Aber ich finde, Dein Plan klingt gut, ich kenne zwar Dein Futter nicht, aber Hüttenkäse und Öl klingt gut, ist ja auch gut für das Fell...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also das Ko....n kommt nicht von dem Futter :-)) Das machen Hunde immer wenn sie Grass fressen, weil es gut ist für Hunde dadurch reinigt sich der Magen ( Hat mir mal ein Tierarzt gesagt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hi,

ich würde das Trockenfutter mal auf Sensitiv umstellen, hat bei Sammy sehr gut geholfen.

Den Online-Shop Zooplus kann ich dir auch empfehlen, schau dich da mal um.

@fraupiwi:

Das Kotzen kann durchaus vom Futter kommen, nicht jeder Magen verträgt jedes Futter. Auch müssen Hunde nicht unbedingt kotzen, wenn sie Gras fressen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde entweder BARFEN oder aber das billige Futter durch ein etwas besseres ersetzten und die zig Zusätze weglassen - kommt aufs selber raus denk ich und ist gesünder.

Schau mal bei www.bestes-futter.de (oh ich hoffe die Werbung war ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Und lass mich raten, Du vertreibst es auch? :Oo

Mal ganz davon abgesehen, dass reine Nassfutterfütterung für mich eh nicht in Frage käme ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Multifit ist wirklich kein hochwertiges Futter, eher genau das Gegenteil. In der Preisklasse wirst du sicher kein gutes Futter bekommen, denn Fleisch kostet nunmal.

Aus dem Freßnapf gibt es das Real Nature, das einzigste Nassfutter das wirklich gut ist dort.

Das Trockenfutter ist auch gut von Real Nature, allerdings etwas teuer.

Markus Mühle ist auch noch ein ordentliches und günstiges Futter, gibt es auch oft im Freßnapf.

@nicole10, warum würdest du nicht ausschliesslich Nassfutter geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weil der Hund kaum die Kaumuskeln nutzen braucht, Nassfutter bekommt mein Hund vielleicht mal wenn sie steinalt ist, und keine Beisserchen mehr hat ;) Und wenn meine Maus mal was besonderes nicht so dröges wie Trockenfutter bekommen soll, dann bekommt sie durchaus auch MAL was rohes, frisches ... ich darf gar nicht sagen, dass sie dann Schabemett frisst ... :Oo aber diese Dosen haben für mich eh immer das Bild der Resteverwertung :Oo

Zum Real Nature: Das Futter enthält Zucker finde ich für den horenden Preis ehrlich gesagt ich weiss nicht ... ;) da würde ich zumindest ein Futter erwarten, das sowas nicht enthält ...

Multifit ist Grütze jo ... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.