Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
lips-like-sugar

Hunderassen und ihre Charaktereigenschaften, welche Rasse soll ich nehmen?

Empfohlene Beiträge

Hallo an euch alle,

ich habe eine Frage und zwar:

Ich will mir einen Hund kaufen, bin aber unschlüssig welche Rasse ich nehmen soll. Könnt ihr mir welche Vorschlagen??

LG Ann-Kathrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

Herzlich Willkommen!

Da musst du schon etwas genauer werden..

Großer oder Kleiner Hund?

Was kannst du ihm bieten? Bist du sportlich/ möchtest du evtl Hundesport machen?

Wieviel Zeit hast du für den Hund? Usw..

Ansonsten würde ich vorschlagen, dass du mal im Tierheim schaust. Dort gibt es tolle Hunde und du kannst sie erstmal in Ruhe kennenlernen und schauen, mit welchem es gut passt :)

Außerdem können dich die Tierheimmitarbeiter meist auch beraten, welcher Hund der richtige für dich sein könnte..

LG, Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten morgen und willkommen...

gemäß Deines Profils bist Du 13 Jahre alt, da sollten schon eher die Eltern für das Kaufen eines Hundes zuständig sein.

Wie Nina vorschlägt, im Tierheim schauen...da bekommt man erst ab 18 Jahren einen Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welpe oder erwachsener Hund?

Wie groß?

Wie soll das Fell sein?

Charaktereigenschaften (Schutztrieb, Jagdtrieb, Temperament)?

Wieviel Bewegung täglich?

Hundesport?

Wieviel geistige Auslastung?

Wie lange täglich alleine?

Wie sieht Eure Wohnsituation aus?

Wie stellt Ihr Euch das Zusammenleben vor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Welpe oder erwachsener Hund?

Wie groß?

Wie soll das Fell sein?

Charaktereigenschaften (Schutztrieb, Jagdtrieb, Temperament)?

Wieviel Bewegung täglich?

Hundesport?

Wieviel geistige Auslastung?

Wie lange täglich alleine?

Wie sieht Eure Wohnsituation aus?

Wie stellt Ihr Euch das Zusammenleben vor?

Wer wird sich um den Hund kümmern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ansonsten würde ich vorschlagen, dass du mal im Tierheim schaust.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=35606&goto=647981

Ein Hund aus dem Tierheim ist wohl nicht die beste Wahl für einen Erstlingshund. Wer weiß, was der schon alles erlebt hat und welche Marotten in ihm schlummern? Soll er gleich wieder dort landen, nur weil das Mädchen mit ihm überfordert ist?!?

Grundsätzlich sollte die Entscheidung mal von deiner gesamten Familie mitgetragen werden. Und erst dann solltet ihr euch gemeinsam (!) auf die Suche nach einem geeigneten Hund machen. Ein kleiner Mischlingswelpe tuts auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Loriot

Warum kein Tierheimhund? Auch im Tierheim gibt es Welpen. Würdest Du einen Mischling von einem Vermehrer vorschlagen. Ist das etwas anderes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ein kleiner Mischlingswelpe tuts auch.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=35606&goto=660217

Das ist ja mal eine Aussage. Was ist, wenn das Mädel und die Familie mit dem heranwachsenden Mischling überfordert sind? Soll der Mischling dann im Tierheim landen?

Das Mädchen möchte sich Gedanken machen, was für ein Hund gut passen würde und sucht hier nach Rat und das finde ich toll. Deine Aussagen helfen da überhaupt nicht weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi.

Ich finde das mit dem Tierheimhund auch keine schlechte Idee. :) Wenn Du keine Rassenpräferenz hast, aber Dir der Charakter wichtig ist, kann man diesen bei Tierheimhunden oft schon sehr gut einschätzen.

Und ein Mischlingswelpe käme ja auch aus dem Tierheim wahrscheinlich, oder?

Ansonsten, wenn es ein Hund vom Züchter sein soll. Du hast doch bestimmt ein paar Rassen im Kopf, die du gerne magst, oder?

Jeder hat doch so ein paar Wunschrassen. Vielleicht setzt du da an und überlegst ob Deine Familien diesen gerecht werden kann und diese zu Euch passen.

Du hast ja schon einige Faktoren genannt bekommen, die dabei wichtig sind.

Aber sprich genau mit Deinen Eltern darüber. Sie schaffen ja den Hund an und haben die Verantwortung dafür, daher sollten sie auch am Ende entscheiden. ;) Vielleicht macht ihr gemeinsam ein paar Tierheimbesuche.

Viel Spaß! =)

LG, Svenja und Ramses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, Hallo.

Also für mich gibt es keine besseren Hunde als einen Elo. Wir haben mittlerweile zwei und wir sind restlos begeistert. Diese Hunde sind sehr robust was die Gesundheit angeht. Sie jagen und streunen nicht. Der fehlende Jagdtrieb ist besonders wenn man Kinder im Haus hat von Vorteil. Sie sind lieb und anhänglich aber auch sehr gelehrig. Und sie lösen (zumindest bei meinem Mann und der kann sich normalerweise keine zehn Minuten in der Nähe von Fell aufhalten) keine Allergien aus. Es sind natürlich Rassehunde und von daher vom Preis her natürlich eine andere Klasse als ein Hund aus dem Tierheim. Aber ein großer Vorteil dieser noch sehr jungen Rasse ist, dass sie ausschließlich nach Charakter verpaart werden und nicht nach Aussehen. Deshalb sieht auch jeder Elo anders aus. Aber das ist ja gerade das Interessante.

So. Genug geschwärmt. Ich für meinen Teil kann diese Hunde nur empfehlen.

Gruß Koda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.