Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Pebbles07

Gebärmutterentzündung vor der ersten Läufigkeit?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

kann eine Hündin auch vor der ersten Läufigkeit eine Gebärmutterentzündung bekommen?

Betty geht es heute nicht so gut, und ich hatte letztens und heute morgen jeweils eine gelben Tropfen am Boden. Die können aber auch von Bam Bam sein. Deshalb wäre es ganz gut zu wissen ob das überhaupt sein kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß es ehrlich nicht. Ich kenne Gebärmutterentzündung nur in Verbindung mit blutigen trüben/ bräunlichem Ausfluß.

Bei gelben würde ich eher auf eine Scheidenentzündung tippen.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine meiner Schäferinnen hat mit ca. 10,5 Monaten, sie ist erst mit knapp 12 Monaten das

1. Mal läufig geworden, eine Gebärmutterentzündung. Ist antibiotisch behandelt worden und

restlos ausgeheilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie merke ich die denn? Sie frißt, gestern ging es ihr auch gut. Sie hat gestern halt viel getobt bis um hakb 11 in der Nacht, vielleicht hat sie sich auch nur erkältet. Ich bin nur übervorsichtig, glaube ich.

Ich achte mal drauf, ob da mehr Ausfluß ist. Bam Bam hat eine Vorjautentzündung gehabt, also kanns auch von ihm gewesen sein.

Vielen Dank für die Antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Schäferin hatte hohes Fieber, verweigerte das Futter und trank natürlich sehr viel,

war also richtig krank.

Bin damals mit ihr auch sofort zum Tierarzt, großes Blutbild, Entzündungsparameter sehr

hoch. Sie hat gleich beim ersten Besuch Tabletten bekommen. Blutbild dauert ja immer

ein paar Tage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann stell doch erst einmal fest von wem das kommt. nimm ein Taschentuch oder Papier (weiß) und putz einfach mal die Scheide/Pistole ab und schau ob du etwas auf dem Papier siehst. Die Schamlippen dabei leicht auseinander ziehen und nicht direkt nachdem sie Pipi gemacht haben, weil dann sieht man es schlechter.

Wenn du dann weißt von wem es kommt, weiter gucken und im Zweifel zum TA.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.