Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Yamil

Welpenfutter für Yorkshire-Terrier

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich suche ein gutes Welpenfutter für Yorkies. Ich hatte mal das Welpenfutter von Happy dog.

Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Es ist nicht ganz so einfach, da die meisten Kroketten zu groß sind für die kleinen Mäulchen. Was haltet ihr von "Bosch"?

Lg Yamil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Welpen bekommen immer Royal Canin Junior für kleine Rassen.

Sind kleine Bröckchen und schmecken tun sie anscheinend auch noch.

Jedenfalls hab ich noch keinen gehabt, der die nicht frisst. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kleine Hunde brauchen kein anderes Futter als große Hunde. ;) Das wird nur oft von einigen Herstellern suggerriert, ist aber quatsch. Happy Dog, Bosch und vor allem RC sind keine besonders gute Sorten. Ich würde sie niemals füttern, schon allein wegen der Tierversuche(RC).

Sehr empfehlenswerte Marken sind:

Bestes Futter

Hermanns

Auenland

die gibt es auch alle als Nassfutter welches sowieso gesünder ist als Trockenfutter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde die Marken auch nicht nehmen, da viel zu viel Getreide darin ist.

Wenn schon Trockenfutter, dann Bestes Futter, Orijen, Acana oder Platinum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Yomis, Canis-Alpha, Lupovet sind auch prima.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich finde Happy-Dog-Welpenfutter gar nicht so schlecht. (Meiner Meinung sogar noch besser als Royal Canin oder Eukanuba :kaffee: )

Zudem es davon auch Welpenfutter für kleine Rassen gibt und die Kroketten dem Mini-Mäulchen angepasst sind.

Ansonsten ist bestesfutter auch unter unseren Favoriten. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :winken:

Ich würde, wenn Trockenfutter, zu einem Futter aus deutscher oder skandinavischer Produktion raten.

Viele Futtersorten ( nicht alle ) die in Amerika oder Kanada produziert werden, unterliegen der Kontrolle der

AAFCO (Association of American Feed Control Officials, Inc - der Verband der Amerikanischen Futtermittelaufsicht).

Dies ist keine amtliche Behörde, sondern ein privater Industrieverband.

Mit anderen Worten: Die dortige Futtermittelindustrie überwacht und kontroliert sich dort selbst! ;)

Anders bei Futter aus Deutschland oder Skandinavien. Hier unterliegt die Überwachung, amtlichen

Behörden.

Unter'm Strich aber wirst Du Deine eigenen Erfahrungen machen müssen da jeder Hund seine

individuellen Bedürfnisse hat.

LG, Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lieber ein gutes amerikanisches, kanadisches Futter als ein zweitklassiges deutsches oder skandinavisches Futter!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

erstmal vielen lieben Dank für die Tipps. Sicher ist es so, daß Yorkie-Welpen kein anders Futter brauchen, als andere Hundewelpen. Es kommt nur auf die Krokettengröße an. Ich werde mich mal durch die Tipp "durchwühlen"

LG Yamil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Hallo :winken:

Ich würde, wenn Trockenfutter, zu einem Futter aus deutscher oder skandinavischer Produktion raten.

Viele Futtersorten ( nicht alle ) die in Amerika oder Kanada produziert werden, unterliegen der Kontrolle der

AAFCO (Association of American Feed Control Officials, Inc - der Verband der Amerikanischen Futtermittelaufsicht).


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=35720&goto=651227

Hallo,

die Suche nach einen guten Hundefutter für meinen alten Herrn hat mich hierher geführt und da ich nun solche Aussagen des öfteren gelesen habe, stellt sich mir eine Frage:

Nehmen wir mal Orijen, dieses Futter wird seit Jahren in Deutschland vertrieben, bei Menschenfutter ist es so, dass zwar "alles Mögliche" erst mal von Händlern importiert werden darf, aber kontrolliert wird hier in Deutschland trotzdem irgendwann.

Also würde ich mich schwer wundern, wenn ein kanadisches Futter, das zB auch bei Zooplus groß angeboten wird, nicht deutschen Standards genügt.

Oder kann da einfach jeder mit was ankommen, ist ja aus dem Ausland!?

Gruß

Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.