Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Welpe schläft tagsüber fast nicht!

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen. Habe einen 11 Wochen alten Welpen seit 1 Woche bei uns. Die Kleine ist jedoch sehr hyperaktiv und den ganzen Tag über fast immer wach. Zwischendurch 2 - 3 kurze Schlafpausen von ca. 15 - 30 Minuten und nur wenn ich mal am PC sitze. Wenn ich jedoch selber im Haushalt aktiv bin, also mich bewege um Dinge zu erledigen, erwacht sie sofort und dann geht es wieder los. Sie ist wirklich sehr sehr lebendig und beim Spielen kommt sie manchmal sogar in eine Phase, da sie richtig aggressiv spielt, also ganz kräftig zubeisst. Bitte nicht falsch verstehen, dies ist nicht mein 1. Welpe und ich weiss wie es ist wenn Welpen spielen auch dass mit dem Beissen, aber meine kleine ist wirklich teils so furchtbar aufgedreht, dass ich sie kaum beruhigen kann. Manchmal bin ich wirklich ratlos? liegt es vielleicht daran, dass sie tagsüber kaum schläft???

Und wie könnte ich sie dazu bringen auch zu schlafen, wenn ich meinen Haushalt erledige??

Lieben Dank für Eure Hilfe

Gruss Nora

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Nora,

hast du für die Kleine vielleicht eine Box an die du sie gewöhnen kannst? Dann kann sie schlafen und bekommt auch nicht so mit, wenn du am rumwuseln bist ;)

Also Welpi nachdem er gespielt hat und draußen war in die Box und du setzt dich mit einem Buch und Kaffee daneben, bis die Kleine schläft. So würde ich das ganze anfangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte für mein Pflege-Miss einen Laufstall.

Dort durfte sie dann zur Ruhe finden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe es bei meinem damaligen Pflege-Welpi genauso gemacht wie Winnie... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe ein Babylaufgitter, aber dass mag sie überhaupt nicht. Die Hundebox ebensowenig. Alles schon ausprobiert. Immer noch Ratlos, dennoch lieben Dank aber vielleicht gibt es noch mehr Tipps. Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und denkt ihr dass dass überdrehte, "aggressive" spielverhalten davon rühren könnte, dass sie zuwenig schläft? Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, MÖGEN tut sie das freilich nicht ;)

Aber nach einem halben Tag Konsequenz wird sie es akzeptieren :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Und denkt ihr dass dass überdrehte, "aggressive" spielverhalten davon rühren könnte, dass sie zuwenig schläft? Danke


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=35735&goto=651289

Hallo,

ja, das kann ich mir gut vorstellen.

Du schreibst, du hast es probiert mit dem Laufstall und der Box. Wie zeigt sie, dass sie es nicht mag? Und wie schnell gibst du nach?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du musst das einfach durch ziehen.

Ein gestresstes Frauchen ist für einen Hund ja auch nicht unbedingt sonderlich toll.

Also sorg dafür, dass ihr alle 3 Stunden mal eine Stunde Ruhepause habt.

Häng am besten ein Tuch vor den Kennel/Laufstall, damit sie nicht durch Ablenkungen wach gehalten wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das gleiche Verhalten hatte unser Hund auch. Wohl Angst, er könnte was verpasen??

Jetzt, mit fast 1 1/2 Jahren kennt er unseren Rhytmus. Wenn ich in der Küche tätig bin, legt er sich entspannt auf dem Flur ab. Er weiß, was in der Küche ab geht und es interessiert ihn nicht mehr. So ist es mit alles anderen Tätigkeiten auch. Was er als Welpe nie und nimmer verpassen wollte, gehört heute zum Alltag.

Ich habe es auch immer so verstanden und wäre nie auf die Idee gekommen, dass mein Hund dann schlafen muss. Geschadet hat es ihm nicht, weniger Schlafeinheiten als Welpe zu haben.

LG

Marita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.