Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
monsterchen68

Sowas Freches ...

Empfohlene Beiträge

... hab' ich von einem "fremden" Hund jetzt auch noch nicht erlebt. Tsssssss

Gestern abend machen wir noch unseren Abendspaziergang und treffen prompt auf den Rüden, der immer schier abdreht, wenn er Snooper sieht (etwa die selbe Grösse, Rasse ? K.A.).

Normalerweise kenne ich schon die Zeiten, wann die gehen und gehe dann NICHT dort, aber gestern kams natürlich gerade so hin, dass ein Ausweichen nicht mehr ging. Ich also meinen Hund festgemacht und wollte vorbeigehen. Dann hat der Besitzer (sorry, ist nicht böse, aber er hat irgendwie so gar kein Gespür dafür, was geht oder abgeht, er meint, sein Hund will immer spielen, dabei kläfft er sich zu Tod, wenn er Snooper sieht, die mögen sich einfach nicht.) schon gerufen:" Lassen wir die 2 doch spielen!" und seinen losgemacht. Ich konnte ja dann nicht Snooper dranlassen, sonst hätte es das reine Chaos gegeben. Ich also Snooper losgemacht, der andere umkreist ihn, beide total steif, ich dann zügig weitergegangen. Was macht der Typ? "Ach, dann gehen wir doch noch ein Stück mit!" Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah. Naja, der andere jedenfalls immer Snooper den Weg abgeschnitten und so, aber dann: an MIR hochgesprungen und mich angekläfft. Sowas von frech :motz: , so richtig um zu zeigen: Ich bin hier der Chef!

(übrigens kann ich nicht allzu fies sein zu den Leuten, denn das waren genau die, wo Snooper bei einer anderen Begegnung mal eben an der Besitzerin sein Bein gehoben hat, um seine Meinung kundzutun... *schäm* :D ) -

Das hat er genau 2x so gemacht. Ich hab dem Mann dann unmisverständlich klargemacht, dass WIR jetzt in eine ANDERE Richtung gehen MÜSSEN. Beim 3. Mal hätte ich nämlich mein Knie ausgefahren.

Also sowas, kennt Ihr das, dass IHR von anderen Hunden angemacht werdet? Okay, mal begrüssen oder auch evtl. hochspringen, aber mit Bellen und Knurren? Boah, das ist schon dreist, was?

Auf meinen Hund bin ich ja stolz, so nebenbei, der ist immer nur an dem anderen vorbei in aller Ruhe (aber auch steifbeinig!...), so nach dem Motto: Was willst Du, Du... :klatsch:

Jetzt hoffe ich nur, dass ich weiteren Begegnungen wieder erfolgreich ausweichen kann, sonst kommts da irgendwann mal zum Showdown... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, ich hätte es soweit überhaupt nicht kommen lassen. Stell Dir vor, Dein Hund hätte nicht so zurückhaltend reagiert (meiner hätte dem anderen UNMISSVERSTÄNDLICH klar gemacht, was er von solchen Aktionen ihm und mir gegenüber hält). Deshalb würde ich als Halter solche Situationen vermeiden und dem anderen Hundehalter DEUTLICH klargemacht, dass er sich vom Acker machen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mache ich ja sonst auch, aber an dem Weg war ein Ausweichen nicht mehr möglich bzw. ER hatte seinen ja dann schon losgemacht... :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau das hätte ich auch gemacht.

Auch wenn ich den Hund doppelt und dreifach ankacken müsste, wenn ich nicht will, dass er zu meinem Hund gelangt, tut er das auch nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das mache ich ja sonst auch, aber an dem Weg war ein Ausweichen nicht mehr möglich bzw. ER hatte seinen ja dann schon losgemacht... :wall:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=35775&goto=652145

Dann nehme deinen Hund hinter dich und vertreibe den Hund.

(Stehen bleiben und anbrüllen, ich musste sogar mal nach einem treten, weil der wirklich arg nicht mehr aufn Teppich war)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Deutsches Team

Sehe ich genauso. Hinzu kommt noch, dass die Situation schlecht kontrollierbar gewesen wäre, wenn Snooper so reagiert hätte wie beispielsweise mein Felix reagieren würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Sowas hatte ich bisher überhaupt noch nicht. An mir hopst ab und zu mal ein Hund hoch, das finde ich aber nicht wirklich tragisch, weil ich die dann eh einfach nur auf die Seite schiebe.

Edit: Stimmt gar nicht. Als Mona Leinenzwang hatte, wegen einer Verletzung musste ich 2 Hunde vertreiben.

Bei uns im Feld gibt`s einen ganz fiesen Hund, den und seine Besitzer kann ich einfach nicht ausstehen. Der Kleine läuft immer frei, egal ob der Andere an der Leine ist oder nicht. Wenn ein Hund an der Leine ist dann schießt der immer von hinten ran und probiert zu zwicken und bellt. Wenn ich das Gespann sehen, suche ich das Weite :) .

Hätte zu dem anderen Hundebesitzer aber unmissverständlich gesagt: Unsere Hunde können sich nicht leiden, machen sie bei der nächsten Begegnung bitte ihren Hund fest. Sei froh, dass deiner so relaxed war!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann muss ich das nächste Mal vermutlich beide "wegtreten" Hund UND Besitzer...

Ich muss dem Guten ja irgendwie auch klarmachen (und er RAFFT es einfach nicht von sich aus), dass die zwei sich nicht mögen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich kenn das, vom Dackel meiner Oma. Der meint auch immer den Chef raushängen zu lassen.

Oder die Hündin der Nachbarn meiner Eltern. Candy hat sich davon gar nicht beeindrucken lassen. Die Kleine war sich die Seele aus dem Leib am bellen und Candy hat sich auf meinen Schoß gelegt und geschlafen :D

Hier im Dorf gibts da auch so Leute, wenn ich die schon von weitem seh und weiß das wenn ich weitergehe nicht mehr ausweichen kann, dreh ich um.

Du hattest aber riesen Glück das das so gut verlaufen ist!

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dann muss ich das nächste Mal vermutlich beide "wegtreten" Hund UND Besitzer...

Ich muss dem Guten ja irgendwie auch klarmachen (und er RAFFT es einfach nicht von sich aus), dass die zwei sich nicht mögen...
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=35775&goto=652159

Hat der Hund schonmal gebissen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.