Jump to content
Hundeforum Der Hund
Susebär

Mein Hundi ist jetzt auch über die Regenbogenbrücke gegangen....

Empfohlene Beiträge

danke für den link!!! ist wirklich wunderschön!!!

ich hoffe das es genau so ist wie da beschrieben.

ich hoffe das ich sie irgendwann wieder sehe.......................
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=35787&goto=652345

Ich glaube da ganz feste dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit :knuddel :knuddel . Aber glaube mir, du hast das richtige getan. Auch ich habe meine süße vor 3 wochen erlösen lassen müßen und auch ich habe mich gefragt ob es das richtige war und nun 3 wochen später sage ich mir : JA;ES WAR DAS RICHTIGE.

Liebe Grüße

Martina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja ich versuche einfach auch ganz fest dran zu glauben!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja bestimmt hast du recht aber es tut einfach soooooooooooo weh!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe es auch zuhause machen lassen und auch ich sehe Sie immer noch da liegen! Ich Sehe und Höre sie immer noch in der Wohnung und da sag ich mir immer das Sie noch da ist und auf mich aufpasst :) Und das beruhigt mich immer.

Lg Martina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

genau so ist es bei mir auch. gestern abend habe ich sogar gedaht ich habe sie fibsen hören, für einen kurzen moment dachte ich wirklich, ich habe geträumt - die ist doch noch da. aber dann musste ich feststellen das das kein traum war, wenn dann ein alptraum - den sie war weg - niemand war da!!! leider

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt sind zwei Tage vergangen und es fühlt sich immernoch gleich schlimm an, ich höre meinen Hund sogar jaulen, dann schrecke ich auf und will zu ihm gehn und im aufsteh fällt mir ein, das sie gar nicht mehr bei mir ist!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je. Das kenne ich. Ich habe immer geträumt das ich meinen Hund im letzten Moment aus einer lebensgefährlichen Situation rette. Und bin dann aufgewacht mit dem Gefühl: Puh war nur ein Traum.

Und dann kommt die Erkenntnis das alles noch viel schlimmer ist...

Aber das hört auf. Weh tun wird es für immer, aber irgendwann wird es erträglicher.

Gruß

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist auch nicht schön....

Bis jetzt höre ich meine HUnd immernoch...das ist auch ehct schwer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Reise liebe Susi , über die Regenbogenbrücke :kuss:

Und für Dich, Bine, einen ganz dicken Trostknuddler :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Regenbogenbrücke

      Hallo ihr Lieben, ich bin ganz neu hier.  Ein Thema beschäftigt mich enorm. Wir haben unseren süßen letzte Woche über die Regenbogenbrücke geschickt. Aber erstmal von Anfang an. Er war 14 Jahre "alt" und hat in letzter Zeit ziemlich abgebaut. Er hatte oft eine dicke schnautze und war sehr zurück gezogen. Vermutlich schmerzbedingt. Hat sich jedoch bei Besuch aufgerafft und glücklich mit dem schwanz gewedelt. Dann waren wir beim Tierarzt, der konnte nur einen kurzen Blick ins Maul erhaschen und

      in Regenbogenbrücke

    • Boreas ist gegangen

      Gestern ist Boreas gegangen. Er ist von selbst gestorben, ohne Tierarzt, sein Herz hat aufgehört zu schlagen. Wir waren alle bei ihm. Eigentlich war er ja der Hund von meinem Mann, trotzdem war er fast 10 Jahre lang ein Familienmitglied. Am 22.12 wäre er 10 Jahre alt geworden. Wir hatten ihn ab seiner 12. Woche. Am Freitag abend hat er noch mit Appetit gefressen und ein bisschen mit Ajan gespielt. Der Schmerz ist schrecklich, die meisten von euch wissen wie das ist.   Se

      in Regenbogenbrücke

    • Jasper ist am 10.08.2019 gegangen

      Mein Jasper hatte am 25.05.2005 das Licht der Welt erblickt, war 14 Jahre, und reichlich 2 Monate mein treuer Begleiter, und durfte / musste am 10.08.2019 über die Regenbogenbrücke gehen. Nach seinem 10. Geburtstag bekam er Herz-Kreislaufmedikamente, welche nach und nach durch weitere Medikamente, ergänzt wurden. Etwas zur Entwässerung, weitere zum ruhigeren Schlafen, etwas für die Gelenke, für die Schilddrüse und das letzte Jahr auch noch Schmerzmittel, welche zwar die Lebensqualität wiede

      in Regenbogenbrücke

    • Wenn Hundi nicht rausrücken mag...

      Mich würde mal eure Meinung interessieren. Ich hatte noch nie das Problem, dass ich meinen Hund nicht jederzeit alles problemlos "wegnehmen" kann, daher hab ich von dem Thema keine Ahnung.    Wie würdet ihr vorgehen, wenn ein/ euer Hund euch zB anknurrt, wenn ihr ihm aus welchen Gründen auch immer einen Kauknochen, Spielzeug oder Futter wegnehmen wollt? Wie würdet ihr ihm das abgewöhnen? Von Tauschen halte ich nichts. Ich möchte nicht mit dem Hund verhandeln müssen. Danke für eure Tipp

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Das Ende von MST - Snoti ist gegangen

      Auch wenn Maico schon länger nicht mehr hier ist, können sich sicher noch viele an ihn und an MST erinnern.   Ich hoffe, Maico ist es recht, dass ich das hier schreibe. Snoti hat am Wochenende viel zu früh diese Welt verlassen und ist jetzt bei Fafnir. Wer genaueres wissen möchte, kann hier nachlesen:  https://arschkalt.blogspot.co.at/   Ich habe Maicos Bilder und Geschichten von Minyok und seinen Trullas immer sehr geliebt und aus jeder dieser Geschichten und Bilder hat seine unendliche Lie

      in Regenbogenbrücke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.