Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Susebär

Ich möchte gerne einen Grabstein für mein Hundi...hat jemand eine Idee?

Empfohlene Beiträge

ich hatte ja geschrieben das mein hundi gestren engeschläfert wurde. leider.

ich versuhe mich jetzt bisl zu beschäftigen und da ich sie in unserem gartenstück begraben habe möchte ich iher gerne ein schönes grab machen. hab noch ein weing zeit da sich die erde erst noch senken muss aber ich dachte ich kann mir shconmal gedanken machen, hab überlegt ein ganz grossen kieselstein zu kaufen (im baumarkt oder so) und dann dort ein sprüchle drauf zu schreiben. hat jemand eine ahnung wie ich das machen kann das sich die schrift nicht auslöst bzw. verblaicht??? oder vielleicht hat ja auch jemand ein tierchen bei sich vergraen und hat mir eine schöne idee! der hundi hat mir soviel gegeben jetzt muss ich wengstens sein letztes plätzchen schhön gestalten! wollte vielleicht noch ein buchsbäumchen drauf pflanzen!

was ich nicht so gerne mag ist ein holzkreuz, ich hätte leiber gerne was flacheres da dies eine offene wiese ist und ich nicht fremde darauf aufmerksam machen möchte, wer weis was die sonst da machen!

ich würde mcih über ideeb wirklich freuen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab unsere Hundegräber mit dicken Feldsteinen abgedeckt, die ich unterwegs auf unseren Spazierwegen gesammelt habe.

Dazwischen etwas Efeu, eine Minirose und eine große Buschrose, die die Gräber inzwischen bedeckt.

Grabsteine habe ich bewußt nicht - ich weiß wer wo liegt, der Rest der Familie hoffe ich auch und sonst geht´s keinen was an. Finde ich zumindest.

Eine Freundin von mir hat bei ihrem ersten Hund einen großen Feldstein vom Steinmetz beschriften lassen.

Der sieht sehr hübsch aus, aber je nach Gartengröße dominiert es etwas und nur so ein Grab mit einer Pflanze als Markierung ist dann evtl. nicht so aufdringlich.

Wenn man sich bewußt an´s Grab setzen möchte, weiß man genau wo´s ist und wenn man es "übersehen" möchte fällt es ohne Stein oft leichter.

Aber da geht ja auch jeder anders mit um.

Manchmal braucht man auch die Planung, um´s besser verarbeiten zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erst einmal möchte ich dich mal unbekannter weise drücken und dir mein herzliches Beileid senden.

Das mit den Stein finde ich eine ganz tolle Idee, du könntest doch auch Buchstaben aus Metall drauf machen, damit sie bei Wind und Wetter halten oder mit wetterfester Farbe was schönes drauf schreiben.

Ich würde auch ein Baum pflanzen, der im Frühjahr blüht.

wir haben unseren Barny im März leider gehen lassen müssen, konnten ihn leider nicht begraben bei uns, haben ihn aber auch zu Hause in einer wunderschönen Urne im Wohnzimmer.

Ganz lieben Gruß von mir (Heike)

Nica und Opi Charly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

als mein Westi damals gestorben ist hatte unser Nachbar uns eine kleine freude gemacht und zwar ist er Steinmetz von beruf und hat Felix einen richtigen Grabstein in Knochenform gemeiselt und da war eingraviert "Felix unser Wölkchen" (so haben wir ihn immer genannt) Das war echt ne schöne idee von ihm gewesen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vorerst viel Kraft um den Verlust zu verarbeiten. Ich habe eine Holzsonne fuer eines meiner Schafe gemacht und dies auf das Grab gelegt. Die Holzsonne leuchtet in gelber Farbe. Andre Idee ist, dort wo er immer mit Dir spazieren ging, findest Du sicher einen grossen Stein, diesen Beschriften mit einem Spruch und so habt ihr ein Andenken an einen gemeinsam von Euch besuchten Platz. Aus Holz habe ich dies gemacht, da dieses Schaf oft bei mir in der Holzwerkstatt war und diesen Platz dort bei mir genossen hat, also auch eine gemeinsame Verbindung.

Tormenta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also eure ideen sind schon mal sehr toll!

hilft mir shcon mal weiter! ich wollte auch nicht unbedingt ihren namen und daten da drauf haben. ich habe ein nettes sprüchle und davon habe ich schon vor längerem eine leinwand bedrucken lassen mit einen foto von ihr und da steht der spruch auch drauf und des wollte ich evtl da drauf haben.

der spruch ist:

erinnerungen die unser herz berühren, gehen niemals verlohren.

der gefällt mir sehr gut.

das mit dem metallbuchstaben isch auch net schlecht.

hätte gerne sowas wie ein kieselstein. der eben auch nicht auffällig ist.

grabieren kann man sowas glaub nicht selbs aber wer kann sowas machen??? am liebsten will ich das ja selbst machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die geste von deinem nachbar find ich ja auch voll süsse. auch die idee mit dem holz ist schön da es ja einen schönen zusammenhang gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist es bei euch den gestattet, den Hund im Garten zu beerdigen? Manchmal ist das verboten und dann würde ich den Grabstein sein lassen. Nicht, dass es da Ärger gibt.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Kater liebte immer eine grosse Hortensie in unserem Garten. Er saß oder lag gern in ihrem Schatten, roch immer ganz verzückt an den Blüten und schubbelte sich an ihr. ;) Da wo er nun liegt, wächst nun auch eine Hortensie, ich glaub das war in seinem Sinne. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mein hund ist auf einem gartenstück, eine streuobstwiese vergraben da darf man das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.