Jump to content
Hundeforum Der Hund
Susebär

Ich möchte gerne einen Grabstein für mein Hundi...hat jemand eine Idee?

Empfohlene Beiträge

Es tut mir sehr leid für Dich, dass Dein Hundi eingeschläfert werden musste. Ich drück Dich unbekannterweise.

Man sollte es sich gut überlegen, ob man seinen Hund im eigenen Garten beerdigt. Meine Rhea ist auch im Garten beerdigt und ich hab jeden Tag ihr Grab vor Augen und kann so auch nach über 3 1/2 Jahren noch nicht richtig loslassen.

Seit ihrem Tod steht ein Rattanengel auf ihrem Grab. Leider ist er durch Wind und Wetter nicht mehr so schön. Ich bin deshalb auf der Suche nach einer schönen Engelstatue. Sie soll über sie wachen. Leider hab ich bisher keinen passenden Engel gefunden.

Zarte Pflanzen hab ich auch gepflanzt, kleine Engel und Herzen liegen auf ihrem Grab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh das mit dem engel find ich eine tolle idee! das würde mir auch sehr sehr gut gefallen! ich glaube ich werde auch nach einem engel suchen -oh danke!!!!

das wiesenstück ist nicht bei uns am haus. es gehört meinem bruder, aber es wird von der ganzen familie genützt und wir gehn dort öfter zum grillen usw. hin. somit muss ich es nicht jeden tag sehen aber wenn ich will kann ich hinfahen. ist ca. 10 minuten mit dem auto. ich denke das ist gut so!!!!

und da wir eh öfers da drausen sind werse ich das dann immer shcön pflegen. das ist so zu sagen die letzte ehre die ich ihr für ihre dienst geben. das ist ein grosses grundstück und bisl abseits auf dem stückle. so das man vom grillen oder wo man sich eben aufhält das grad nicht sieht. ich muss dann ein stück anseits gehen - das wollte ich so - ist so halb unter einem obstbaum wo aber auch noch sonne hin kommt. ist ein schönes fleckchen!

danke auch für ein bzw. euer mitleid und die drückers und umarmunen. das tut sehr gut zu wissen das man nicht alleine ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Du jederzeit Zugang zum Grab hast, es aber nicht ständig vor Augen hast, dann ist das sicher gut.

Diesen Engel werde ich wohl kaufen, wenn ich keinen Schöneren und Größeren finde. Es ist nicht so leicht etwas Großes zu finden das noch bezahlbar und vor allem nicht zu kitschig ist.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWAX:IT&item=360159708255

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Hanni ist der schön

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach sowas ist immer traurig!!

Habe für meinen Gismo der ja bei meinen Eltern gelebt hat(eine Tür weiter,im gleichen Haus)und im selben Jahr wie mein Papa gestorben ist einen gr.Stein selbst mit Name ,Geburtsdatum und Totestag auf das Grab von meinem Vater gelegt.Leider hat meine Mama den verstorbenen Hund nicht mitgebracht,deshalb habe ich sein Halsband vergraben.

Für mich ist es dadurch so als wenn sie wieder vereint sind.Die Schrift habe ich mit blauen Nagellack gemacht und als es trocken war mit Klarlack überzogen.

Gruß Anke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also der ist wirklich schön - den finde ich echt gut!

Bin grad auch bisl am Ebay gucken - was ich so finde.

Werd später mal mit meim Vater reden - der hat ein Drehmel vielleicht kann ich mit dem ja selobst was in einen Stein schreiben. ich hab mir jetzt überlegt das ich das Buchsbäumle pflanze weil das das ganze Jahr drün ist und dann möcht ich gerne ein Engelchen und ein Kieselstein mit einem "S" oder bessser wär mit "Susi" ich glaub der Spruch wird zu lange zum selber schreiben. Aber das würde ich toll finden. Wenn ich dann vielelich noch so n paar Herzsteinchen finde um in die Erde zu legen - dann würd ich das gut finden!

Was meint ihr zu meiner Idee?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Dein Vater selbst etwas schreibt, dann ist es irgendwie persönlicher. Du könntest auch auf kleine Steine einzelne Buchstaben schreiben und dann Susi legen.

Bei uns kam auch immer wieder etwas dazu. Wenn ich etwas sah und spontan an Rhea denken musste. Es muss nicht alles sofort gemacht werden. Evtl. siehst Du auch irgendwann eine schöne und passende Tafel.

Ein kleiner Buchsbaum ist immer schön. Wir haben auch ein tränendes Herz. Es kommt jedes Jahr wieder und blüht schon sehr zeitig mit wunderschönen Blüten.

Wenn Du willst, kann ich Dir mal ein Foto von Rheas Grab machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bela liegt auch in unserem Garten,unter einem Sommerflieder.Ich bin froh das ich ihn in meiner Nähe habe,loslassen kann ich so oder so nicht.

Wir haben einen großen,weiß-rosa Granitstein für ihn ausgesucht.Ein Herz ,auf dem steht "unvergessen" ,liegt auch dabei.

Ganz oft legt sich Rayu mit seinem Lieblingskong neben Belas Grab,mag Zufall sein,für mich ist es mehr.

Dir viel Kraft und fühle dich umarmt. Die Zeit heilt nicht alle Wunden,aber sie hilft das Geschehene etwas aus dem Mittelpunkt zu rücken.

post-8084-1406413537,96_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, das tut mir sehr leid für Dich

Als mein erster Hund vor Jahren gestorben ist, bin ich einfach zu dem Steinmetz gegangen und habe nachgefragt.

Für 50€ habe ich einen polierten Stein bekommen, der sogar mit dem Namen graviert wurde.

Tommi und auch Bonni liegen inmitten von einem Rosenbeet, jeder mit einem kleinen Stein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich werd mich jetzt im Baumarkt schlau machen ob es noch einen anderen AUfsatz für den Dremel gibt und wenn nicht werde ich zum Steinmetz gehn und da mal nachfagen! IRGENDWIE wird das schon klappen - ich will halt das es schön wird und wenn möglich so persönlich wie möglich!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gerne würde ich eine aktuelle Geschichte erzählen, bissiger Hund - mit Happy End

      Es kann manchmal so einfach sein. Dies schrieb ich vor einiger Zeit in einem Thread und wurde darauf angesprochen, Dazu möchte ich gerne meine kleine Geschichte erzählen, um evtl. dem einen oder anderen HH aufzuzeigen, auch so scheinbar nicht in den Griff zu bekommende Fälle, sind manchmal gar nicht so dramatisch wie Sie zu Beginn scheinen. Vorab, es gibt ein Happy End.   Der Reihe nach: Ich habe hier gerade einen Fall, der mir in dieser Art und Weise, bzw. in dieser Schnelli

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: WOTAN, 2 Jahre, Gelbbacken-Schäferhund-Mix - lernt extrem gerne

      Wotan (geboren 2016) ist ein Gelbbacken-Schäferhund-Mischling. Menschen gegenüber ist er stets freundlich und aufgeschlossen, neigt aber dazu sich von Hektik anstecken zu lassen. Mit anderen Hunde testet er momentan sehr seine Grenzen und ist daher nur sehr bedingt als Zweithund geeignet. An der Leine neigt er zudem dazu, entgegenkommende Hunde mit wildem Gebell auf Abstand zu halten. Das Alleine bleiben hat er noch nicht gelernt und hat hier dringend Nachholbedarf, damit die Wohnung nach de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Labrador Junghund schnappt gerne beim Spielen

      Hallo und schönen Gruß!   Vor ein paar Monaten ist unsere Labradorhündin im Alter von 8 Wochen bei uns eingezogen. Mittlerweile ist sie 6,5 Monate alt.    Unsere Familie besteht aus Frauchen, Herrchen und 2 Mädchen (7 und 3 Jahre alt). Unsere Casey war von Anfang an schon recht wild, aber sie ist schon um einiges ruhiger geworden. Was aber noch Probleme bereitet ist das Spiel zwischen Hund und Kindern. Casey schnappt beim Spiel gerne in Hände und Füße und

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund bellt Kinder an, spielt gerne mit ihnen - was ist die Ursache??

      Hallo alle miteinander. Hoffe hattet schöne Ostern (diejenigen die es feiern)  Habe einen fast 1 jährigen Zwergspitz, hier in der Siedlung gibt es sehr viele Kinder die oft draußen spielen und über uns wohnen auch zwei Kinder, die täglich mehrmals laut schreien, weinen oder die Möbel in der Wohnung herumschieben während die Mutter sie lautstark anschreit und beschimpft. Unser Hund reagiert auch auf diese Geräusche und knurrt oder bellt, da er ein empfindlicheres Gehör hat als wir. Er mag eigentl

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Gleich und gleich gesellt sich gerne, oder wen mögen eure Hunde?

      Angeregt durch die letzten beiden Kommentare in diesem Thema  möchte ich euch mal fragen, ob ihr einschätzen könnt, oder wisst, welche Art von Hunden eure eigenen Hunde mögen, oder welche nich?. Habt ihr womöglich auch einen "Rassisten" an eurer Seite, der durch "schlechte" Erfahrung eine Rasse ganz und gar nicht mag?    Ich fang mal an:   1. Minos mag sämtliche Hündinnen, egal welche Farbe, welchen Alters und Größe.   2. Minos mag kastrierte Rüden, kleine Rüd

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.