Jump to content
Hundeforum Hundeforum
schwarze Kiwi

Psychische Erkrankungen! Betroffene? Angehörige? Erfahrungsaustausch?

Empfohlene Beiträge

Ganz so einfach ist das nicht.

Okay, das es einem Jugendlichen empfohlen wird, kann ich auch nicht verstehen.

Als ich aber akut Slebstmordgefährdet war, und es mir auch sonst nicht gut ging. hat mir die erste Zeit Tavor das Leben sehr erleichtert.

Man kann Tavor nicht grundsätzlich verteufeln.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=35860&goto=653989

DOCH, kann man und ich weiß, wovon ich rede und einfach mache ich es mir sicher nicht!

Nahezu JEDER verordnet es über einen längeren Zeitraum und das ist einfach eine Katastrophe.

Mal eine, für einen Tag zum "runter kommen"wäre ja noch ok, aber dabei bleibt es ja nicht.

Jeder kann dazu seine Meinung haben, ich lasse mich gerne in jeder Hinsicht belehren, aber in diesem Thema, werde ich meinen Standpunkt halten. Es ist und bleibt für mich ein absolutes Teufelszeig und es gibt auch viele andere Medis, die in Akutsituationen helfen und nicht so stark abhängig machen und dazu noch immense Nebenwirkungen verursachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nein, Tablettenentzug ist wirklich kein Spaß! :Oo
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=35860&goto=653985

Ganz genau-jeder der es mal erlebt hat, weiß was das heißt und jeder der es noch nicht erlebt hat, sollte sich glücklich schätzen und dem lieben Gott danken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ,okay dann fange ich mal an ;) . Versprochen :D die Kurzform :kaffee: .

Meine Diagnose ist zum " heutigen " Tage MS . Ja,meine Defizite waren schon lange vorher :Oo .

Von Ärzten + Therapeuten war lange alles "nur " die Psyche alles :wall: .

Ein " Sch..." war es .

Nun kurz um, ja Tavor half mir am Anfang sehr gut ;) . Nach ,meiner Diagnose MS :kaffee: .

Heute ,einige Monate + viele Kontakte + Infos später ist meine Meinung :

Leute ,kämpft selbst Ihr schafft es wie ich :party: ,trotz MS und bewusst ohne Medis ich lebe nicht

schlechter !!!!! Der eigene Antrieb ,hilft am meisten ;) .

Niemals Aufgeben ist das Motto !!! Habe am Montag mal wieder ein "Lob" kassiert und die Ärzte

bestätigten mich :D

:party: Ihr schafft es !!!!!

Für eventuelle Infos bin ich immer für Euch da !!!

L.g: Maja

P.S : Ja, der möglichen Abhängigkeit von Tavor sollte Euch von Anfang an Bewusst sein ;) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finds wirklich super dass Du das geschrieben hast Maja! :yes:

Meiner Meinung nach sind die Ärzte immer viel zu schnell mit dem Rezeptzettelchen... viele Verordnungen sind für mich persönlich überflüssig.

Meist kann z.B. mit einer Gesprächs-Therapie oder einem stationären Aufenthalt viel mehr erreicht werden. (Meine ich zumindest)

Ich bin mal an einen totalen "Stümper" von Psychologen geraten, der sich erst eine halbe Stunde meine "Hauptprobleme" hat schildern lassen und dann wirklich zu mir meinte "Ich schreib Ihnen da mal was auf!" :wall:

Das finde ich einfach unmöglich (zumal ich ihm erzählt habe dass ich absolut gar keine Medis nehmen darf)! Da krieg ich echt n Hals... :no:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Maja: Meinst du mit MS, multiple Sklerose oder Magersucht?

Du hast übrigens sehr Recht mit "Der eigene Antrieb ist sehr wichtig!"

Man kann Unterstützung bekommen und Hilfe, aber "rauskommen" kann letztlich jeder nur alleine!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meist kann z.B. mit einer Gesprächs-Therapie oder einem stationären Aufenthalt viel mehr erreicht werden. (Meine ich zumindest)


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=35860&goto=654013

Genau DAS ist es eben, deshalb auch mein Post "oben" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe die Anne :winken: , nun die " Gesprächstherapien " hatte auch ich :motz: .

Für alle ,ich schreibe nur von mir ;) .

Meine Meinung ,ist nur der jenige selbst, kann sich selber helfen !!!

Man,muss sich immer seiner selbst bewusst sein sein . Kein anderer kann Euch wirklich helfen !!!

Wenn ,überhaupt hat mir meine Border - Maus geholfen.

Habe zur Zeiten ohne Diagnose oft Gedacht ich "sterbe " gleich .

Ne,wollte ich nicht :kaffee: , klar auch heute so viele miese Tage aber aufgeben gillt nicht .

@ All , kämpft und niemals Aufgeben :party:

Wir meistern schlimmeres :kuss: .

:kuss: Maja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss mal grade was los werden ,

also ich bin nicht betroffen , aber ich habe trotzdem jeden Beitrag hier gelesen , einfach weil es mich interessiert .

Ich habe nicht alles verstanden , aber das muss ich auch nicht .

Aber allen die hier geschrieben haben möchte ich mal sagen :respekt: , davor das ihr das hier so öffentlich macht !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Liebe Kristina82 ,ich meine http://de.wikipedia.org/wiki/Multiple_Sklerose.

L.G. Maja
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=35860&goto=654053

Danke Maja :kuss: hatte es mir fast gedacht, aber MS hätte auch was anderes bedeuten können, deshalb hab ich lieber gefragt ;)

Wünsche dir ganz viel Energie, damit du weiterhin "gut" mit deiner Krankheit zurecht kommst!!!

Zu mir hat mal an Therapeut( den ich für sehr, sehr fähig halte) gesagt "Am Ende ist doch jeder mit sich allein!" Ich fand es so furchtbar, aber auch so wahr UND TROTZDEM: Im hier und jetzt haben wir uns und da sollten wir uns auch gegenseitig unterstützen, denn zu wissen, dass es Menschen gibt, die für einen da sind, ist absolut wichtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.