Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Frage zu "Bestes Futter"

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Vor einiger Zeit haben wir von Happy-Dog zu "bestesfutter" umgestellt.

Die Zusammensetzung hat mir mehr zugesagt und für Pina musste ein gescheites Futter her (sie hat Happy-Dog nicht vertragen :no: ).

Nun zum "Problem":

Timmi ist ein ziemlicher Mäkelhans was Futter angeht (er fand essen schon immer doof, egal wie lecker)... bis "bestesfutter" in sein Leben trat.

Er bekommt meiner Meinung nach genug Futter, es sieht aber so aus als würde er nicht satt werden.

Eine halbe Stunde nach der Fütterung steht er schon wieder vorm Napf und scharrt herum. das schau ich mir jetzt schon seit 2 Monaten an. (Er hat auch in der Zeit nicht abgenommen oder ähnliches)

Hat das eventuelle was damit zu tun dass das Futter kalt gepresst ist und eine Weile braucht um im Magen richtig aufzugehen? :???

Meine Freundin hat jetzt auch begonnen bestesfutter zu geben, bei Ihrem Hund ists genauso. Wir können uns das einfach nicht erklären... :(

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder hat jemand eine Erklärung dafür?

Liebste Grüße

* die Anne :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beantworten kann ich deine Frage nicht aber von unseren Erfahrungen berichten. :yes:

Wir teilbarfen und abends bekommen unsere Bestes Futter Fellow.

Sie bekommen weniger an Gramm als vom alten Tofu und es scheint ihnen zu reichen.

Hier scharrt keiner im Napf oder sieht hungrig aus.

Und das, obwohl es Labbis sind. ;)

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat das eventuelle was damit zu tun dass das Futter kalt gepresst ist und eine Weile braucht um im Magen richtig aufzugehen? :???

Welches Futter gibst du denn? Bestes Futter hat doch gar kein kaltgepresstes Futter!? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das Futter kaltgepresst ist, geht es gar nicht auf. Wenn dus in Wasser aufweichst, zerfällts einfach --> so erkennst du es auch ;)

Solange er nicht abnimmt, würde ich einfach so weiterfüttern. Was schmeckt, will man natürlich öfter haben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hui, jetzt bin ich aber total durcheinander von wegen kaltgepresst und so...

Werd mal den Test im Wasser machen.

Aber alles in allem ist bestesfutter also gar nicht kaltgepresst? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nö...isses nicht ;)

Ist doch aber nicht schlimm, oder ? Ich finde es besser, wenn das Futter nicht kaltgepresst ist. Bei BF ist der Output auch nicht so viel, das ist mir auch gleich positiv aufgefallen.

Meine Beiden sind super zufrieden damit und die verfressene Pepples wird auch Satt davon, was bei anderen Futtern nicht der Fall war :(

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ehrlich gesagt hab ich auch nicht sooo viel Ahnung von Hundefutter dass ich wüßte ob nun kaltgepresst oder nicht kaltgepresst besser wäre... :Oo

Ich kann die Inhaltsstoffe ganz gut "analysieren"... aber mehr auch nicht. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anne,

es kann schon sein, das Dein Timmy von dem Futter satt wird. Andererseits kann es ja auch sein, das eventuell noch ein Krümelchen übriggeblieben ist. Das kann ich auch bei meinem Hund beobachten, wenn ihm sein Futter ganz besonders geschmeckt hat. Dann geht innerhalb einer Stunde 3 x zum Napf um ihn sauberzulecken. :D

Mach Dir keine Sorgen - solange er nicht abnimmt bekommt er genug. Und wie war das mit Kinder und Schokolade :think:

Denk mal nach. Bestimmt hast Du früher auch immer wieder mal nachgesehen ob noch etwas übriggeblieben ist. Wenn etwas ganz besonders geschmeckt hat. :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.