Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Gast

Shari hat ein Gerstenkorn und nun?

Empfohlene Beiträge

Letzte Woche hatte Shari am rechten unteren Augenlid ein winzigkleines Knübbelchen, habe es ein paar Tage beobachtet, dann war es auf einmal verschwunden.

Nun hat sie seit 2 oder 3 Tagen wieder eins, diesmal am oberen Augenlid, etwas dicker als das andere war. Kann man damit erstmal abwarten oder besser sofort zum Tierarzt?

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Elke,

geh lieber zum Tierarzt und lass es abklären, sicher ist sicher :)

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Normalerweise wartet man bei sowas ab...wenn überhaupt, werden diese Gerstenkörner (Hordeolum) erst gespalten, wenn sie reif sind.

LG STeffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Freitag werde ich wahrscheinlich sowieso zum Impfen hinfahren, dann lasse ich die TÄ auf jeden Fall mal nachsehen. Denke nicht daß es so eilig sein wird daß ich schon morgen hin muß.

Komisch ist daß es von unten auf einmal nach oben "gewandert" ist. Also, ist ja nicht das gleiche, aber irgendwie schon merkwürdig. :think:

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Normalerweise wartet man bei sowas ab...wenn überhaupt, werden diese Gerstenkörner (Hordeolum) erst gespalten, wenn sie reif sind.

Wie sieht man ob diese Dinger reif sind? :think:

Also, es ist jetzt in etwa so groß wie ein Stecknadelkopf, rötlich-braun, also nichts mit Eiter oder so. Reif???

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, Gerstenkorn....meine Oma hat da immer gesagt, das sprieße sieben Mal bis es wirklich reif wird.

Hatte selbst noch keines, kenn es aber so, dass es meistens von allein weg geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Normalerweise wartet man bei sowas ab...wenn überhaupt, werden diese Gerstenkörner (Hordeolum) erst gespalten, wenn sie reif sind.

LG STeffi und Danu
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=35874&goto=654099

Wer sagt denn, das es sich auch wirklich um ein Gerstenkorn handelt ?

Könnte auch was anderes sein. Gut, das Du es von der TÄ anschauen lässt.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es sich tatsächlich um ein solches Hordeolum handelt, dann wird es zunehmend röten...irgendwann erscheint dann ein kleiner Eiterpunkt in der Mitte...dann ist er reif.

Es kann sein, das er selber aufbricht, es kann sein, dass er aufgebrochen werden muss. Auf jeden Fall nichts machen bevor er reif ist, sonst riskierst Du wirklich eine richtige Entzündung auch in das umliegende Gewebe.

Du kannst das ein wenig beschleunigen, indem Du mehrmals am Tag feucht-warme Kompressen drauf legtst...ich würde aber zunächst nur beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe nie behauptet das es TATSÄCHLICH eins ist...und ich habe Elke auch nicht gesagt, dass sie ruhig die Füße auf die Couch legen soll...ich hab nur gesagt, beobachten...ein Fall für den Notdienst ist es sicher nicht.

Muck...auch ich weiß was ich schreibe o.k.? Klar...ich könnte jetzt Elke auch Angst machen uns sagen...könnte auch ein Lidtumor sein...was ich für übertrieben halte, weil solche Gerstenkörner häufig vorkommen.

Ich kenne Elke...und ich weiß, sie geht lieber einmal zuviel zum Doc als einmal zu spät.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Als ich als Kind mal ein Gerstenkorn am Auge hatte hat mein Vater mir ins Auge gespuckt :motz::motz: . Aber danach ging es weg :)

Wir haben immer Kamilleumschläge gemacht. Geht doch bestimmt auch beim Hund !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.