Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Tina+Sammy

Sammy und die Wildschweine ...

Empfohlene Beiträge

Einige erinnern sich vielleicht noch an diese Geschichte , die Sammy und mir vor fast zwei Jahren widerfahren ist ;)

Martina (kuhhund) hat immer noch Alpträume deswegen glaub ich :D

Wenige Tage danach kamen wir nochmal 2 Wildschweinen seeeeehr nahe, was Sammy mit dem Rückwärtsgang beantwortete ;)

Seitdem sehen wir immer noch regelmässig Wildschweine- aber auf der Flucht und aus der Ferne :D

Heute dann folgendes:

Sammy und ich laufen los, nach einigen hundert Metern leine ich ihn ab, er trappelt gemütlich daher.

Ab und an haben wir so Anwandlungen, da wollen wir spielen ;)

Also nahm ich ein Stöckchen auf und weil Sammy ein im Werfen völlig talentfreies Frauchen hat, landete dieses nicht (wie vorgesehen :D ) auf dem Weg, sondern ca. 1m weit im Dickicht am Wegesrand :so

Sammy rennt los, voller Freude auf sein Stocki und macht etwa 3 m davor eine Vollbremsung, dass ich dachte, er reisst sich alle Ballen auf :Oo

Dann kam er auf mich zugerast in den Augen ein dickes P (für Panik) und setzte sich hinter mich.

Ich: :think: "komm weiter"

Ich gehe also weiter, beobachtet von einem Hund, dem auf der Stirn in rotleuchtenden Buchstaben geschrieben steht: Frauchen ist total bekloppt und lebensmüde!

Nach einigen Metern dämmert es mir... Jaaa... Sammy´s Frauchen ist nicht nur schlecht im Werfen, manchmal denkt es auch ein wenig langsamer :D

Ich bleib also stehen und in dem Moment trifft mich die "Wolke". Eindeutig Wildschweingeruch.

Ich das Monsterlein zu mir gerufen und zügig weitermarschiert, da es nun hinter uns im Gebüsch raschelte :Oo

Sammy klebte an mir - das Grossmaul gaaaanz klein mit Hut :D

Rechts von uns taucht ein neugieriges Wildschweingesicht aus dem Gebüsch auf. Sammy wird noch ne Spur kleiner und ich geh unbeirrt weiter.

Aus dem Augenwinkel sehe ich eine Bewegung schräg hinter uns. Zwei Überläufer (einjährige) stehen auf dem Weg und folgen uns langsam.

Dann raschelt und knackt es auch links von uns. Sammy wird es ZU unheimlich und er läuft zwischen meinen Beinen weiter. So viel zum zügig-durchgehen :D

Den Überläufern wird es zu blöd sich wichtig zu machen und sie verschwinden wieder im Dickicht.

Wir waren tatsächlich MITTEN in dieser Rotte :o

Nach 100m sind Sammy und ich stehengeblieben. Sammy musste sich erstmal hinlegen :D Ich hab mich umgeschaut: Kein Wildschwein weit und breit. :)

Sammy hat sich eine dreiviertelstunde nicht weiter als einen Meter von mir weggetraut...

Ist doch merkwürdig... Wenn er wirklich Angst hat, sucht er Schutz bei MIR....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine wirklich schöne Geschichte von zwei todesmutigen Kameraden die ihr Abenteuer in der Wildnis suchten :D

Das er Schutz bei dir sucht ist doch vollkommen korrekt, so soll es sein.

:respekt: das ihr das Treffen unbeschadet überstanden habt :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:o

Oh mein Gott !

Ich hab auch deinen "alten" Beitrag gerade gelesen , hatte nur vom lesen ne Gänsehaut .

Ich hoffe ich begegne in freier Wildbahn niemals einem Wildschwein !!

In beiden Fällen würde ich mal sagen "Schwein gehabt " :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wäre für MICH ja Horror pur und Dobi hätte es wahrscheinlich gar nicht geschnallt :D

Das zügige Laufen mit dem ST zwischen den Beinchen hätte ich gerne gesehen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist doch merkwürdig... Wenn er wirklich Angst hat, sucht er Schutz bei MIR....


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=35921&goto=655133

Du hast ihn nicht angeleint oder? ;)

Übrigens, ICH hätte mich vor Angst auf Deine Schultern gesetzt :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wat willste denn?

Super reagiert, da sieht man mal was "Angst" für Kräfte gibt!

Klasse! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wieso hat die alte Geschichte von dir keiner ins Buch gebracht? :Oo

Frechheit ;)

Aber nu isses auch (fast) zu spät ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na Tina das ist ja mal wieder eine Geschichte. Hast Du denn wenigstens ein Spanferkel mit gebracht. Du hattest doch Sammy als Köder dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sammy als Köder?!

Der hat sich ja nicht einen cm von mir weggetraut :D

Katja... Natürlich hab ich nicht angeleint ;)

Dann hätte Sammy doch das Wildschwein IN SICH entdeckt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Martina (kuhhund) hat immer noch Alpträume deswegen glaub ich

Allerdings :yes:

Mann Tina ... schreib doch sowas nicht .... wo ich dauernd hier im Wald rumlaufe ... und Trick und Track sicher alles andere als leise oder vorsichtig sind... *Schweissausbruch habe*

Sammy allerdings ist Klasse !!!! =) Hammer !!!

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.