Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
puepps

Kann es sein, dass die Giardien für immer bleiben?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

vielleicht weiß hier jemand Rat. Mein Hund hat seit mehreren Wochen Giardien und bekommt jetzt zum 3. Mal Panacur. Bis jetzt ist leider immernoch keine Besserung in Sicht.

Habe von 2 Tierärzten gehört das diese Biester evtl auch bleiben können. Hat jemand Erfahrungen? Wäre sehr dankbar für Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat keiner eine Antwort für mich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wie viele Tage wurde das Panacur gegeben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

vielleicht sollte der Doc mal ein anderes Mittel verschreiben.

Vielleicht ist Dein Hund gegen das Panacur resistent.

Metronidazol gibt es ja auch noch, kenne viele Hunde bei denen das gewirkt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Giardien ist es unglaublich wichtig, dass Immunsystem auf Vordermann zu bringen.

Hunde, deren Immunsystem auf der Höhe sind erkranken im Regelfall auch nicht daran.

Mag sein, dass Dein Hund zwischenzeitlich Giardien-frei war. Aber wenn die Abwehr nicht stimmt, kann er sich an der nächsten Pfütze neu infizieren.

Hier haben erst kürzlich einige User gepostet, was sie ihren Hunden zum Aufbau geben.

Kannst ja mal reinschauen. Vielleicht ist eine gute Alternative dabei :)

Gute Besserung Deinem Hundi :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Muss mal dumm fragen ...

Was sind Giardien ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe auch schon gehört, das man bei sehr resistenten Albendazol gibt.

Wichtig ist auch, das Du Dich an die Hygienemaßnahme hälst d.h. Kot einsammeln und wenn nötig das Fell mal baden...da können sie nämlich auch dransitzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Ich weiss von einem Freund von mir, das es bei seinem Hund sehr lange gedauert hat, aber er hatte Metroidazol bekommen,was Jasminx auch schon erwähnt hat.

LG Heike

Nica und Opi Charly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na das hört sich schonmal gut an. Werde den Doc mal nach dem Medikament fragen.

Also er hat bisher 2x3 Tage Panacur bekommen und jetzt nochmal 6 Tage am Stück mit erhöhter Dosis. Diese Viecher machen mich ganz verrückt. Durch das Panacur hat der kleine jedesmal auch Durchfall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Tina: Ich gebe ihm für das Immunsystem Echinacea 2x3 Globuli am Tag,am Dienstag bekam er noch eine Hömopathische Aufbauspritze

@Danu: An den hygienischen Maßnahmen kann es nicht liegen,ich mache nach dem Häufchen machen alles schön sauber hintenrum und beseitige das Häufchen(er macht auf Kies,da funktioniert es einfach mit so einer Katzenschaufel).

@Lexie: Kurz gesagt sind es Parasiten im Darm

Danke schonmal für Eure Beiträge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.