Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mark

Stolperst du auch über deinen Hund?

Empfohlene Beiträge

Ooooch, bei meinen Kalibern... eher weniger ;):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach herrje...das ist ja schrecklich.

Habe meine Fellnase seit Ende Februar,aber bin noch nie über ihn gestolpert,obwohl er mich immer verfolgt in der Wohnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:klatsch::klatsch::klatsch: das ist bei mir jeden Morgen das erste :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kommt mir doch bekannt vor... ;)

Über Linda bin ich zwar noch nicht gestolpert, aber über meine Katzen.. die sich immer so auf der Treppe rekeln, dass man keine andere Wahl hat :Oo:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja manchmal Stolper ich über ihn auch wenn er n halbes Kalb ist :D

Aber meistens Stolpert mein Hund über sich selbst :D er ist ein Elefant im Porzelan Laden... Man könnte in ein Leeres Zimmer eine Flasche in die Ecke stellen selbst über die würde er stolpern *lach*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wenn Amun ein halbes Kalb ist...bin letzten Freitag erst über ihn gestolpert und hab mir die Hand verstaucht. :(

Das Trampel ist mir beim Donnerhall mitten vor die Füße gesprungen.*motz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar, meiner liegt immer und generell mitten im Weg. Also...darübersteigen und genau in dem Moment springt er auf.

LG Ael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir wollten nach Kroatien. Kurz vor Abreise bin ich noch mit Lara raus gegangen. Als ich mit ihr über die Straße gegangen bin, bin ich über sie gestolpert. Ich dachte meine Nase sei gebrochen, mein ganzes Gesicht war voller Blut. Meine Schultern und Arme aufgekratzt. Und das mit Kroatien hab ich erwähnt, weil SALZWASSER in Wunden richtig schmerzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine amerikanische Studie....

Wie man bei Bill Bryson nachlesen kann, verletzen sich auch zigtausende Amerikaner im Jahr mit ihrem Bettzeug, Polstermöbeln usw... vielleicht kennen ja einige von euch das Buch ("Streiflichter aus Amerika") und welche Überlegungen er dazu anstellt, wie sich jemand mit seinem Sofa krankenhausreif verletzt --- das ist schon Stoff für einen handfesten Bauchmuskelkater. :D:respekt::D

Um wieviel logischer ist es da, dass man sich auch mit beweglichen Hindernissen, die unverhofft aus dem Boden wachsen (wie kleine weiße Terrier, bevorzugt hinter einem wenn man am Waschbecken steht) verletzt.

Ich meine: toitoitoi, bin kein Amerikaner, vielleicht hab ich's deswegen leichter - aber ich habe schon eine Tretbremse eingebaut.Wenn ich weich unter dem Fuß spüre springe ich und das geht sich immer ganz gut aus. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.