Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
grimm

Starker Beschützer

Empfohlene Beiträge

Bin mit meinem Hund (5 Jahre alt, Terrier-Labrador-Mix) nach"alter Schule" ausgebildet worden: Wenn er andere anbellt, anknurrt, zieh ihn mit Leinenruck zu dir, halt die Leine kurz, lass ihn nicht an andere rankommmen. Und AUS,AUS,AUS. Angst von meiner Seite, wenn ein Hund auf uns zu kam. Und er: Sie hat Angst, ich muß sie beschützen, sie bellt sogar mit: aus, aus, aus, wau, wau, wau. Toll.

Und die Jogger, die schimpfen, Frauchen hat immer mit mir mitgebellt: aus, aus, aus. Toll.

Ich muß alles beschützen vor allem und nichts was da kommt und kommen könnte.

Nachdem mein Hund auf dem Hundeplatz vor 2 jahren zerbissen wurde, (der Trainer grinste hämisch: "Jetzt hat er bekommen, was er verdient"), habe ich den Platz verlassen, mit der Erkenntnis, das ich die Bisswunden verdient habe, weil ich dies Art der Ausbildung viel zu lange zugelassen habe.

"Willst du deinen Hund ändern, musst du dich selbst ändern"

Heute geht´s anders: Clicker mit viel Lob. bellt er, frag ich ihn, was ist los? mache dicke Backen und lass viel Luft ab, Pffffff, ein Jogger o.ä., meinst du, dass mich das interessiert? dreh mich um, gehe, feue mich, wenn er zu mir kommt. Es hilft. Ich bin ruhiger geworden und er auch. :)

Aber er beschützt mich, die Familie, Hab und Gut immer noch sehr stark: Auf Agi-Turnieren darf kein anderer Hund unserem Zelt zu nahe kommen, er knurrt drohend und stürmt los, bis das Leinenende errreicht ist.

Ein Jackie hat seine beste Hundefreundin bedrängt. Innerhalb von Sekunden lag der auf dem Rücken, meiner drüber mit böse gefletschten Zähnen. Umdrehen und Tschüß. Meiner kam sofort zu mir gelaufen und setzte sich neben mich, der andere rannte unverletzt, laut weinend zu seinen Besitzern zurück. Ich wurde beschimpft: was für einen bösen Hund ich doch habe.

Was kann ich tun um dieses Beschützerverhalten abzuschwächen/ abzustellen.

Manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Manu,

erst einmal HERZLICH WILLKOMMEN bei uns.

Ich bin total beeindruckt von deiner Vorstellung. :respekt::respekt:

Einen Tipp kann ich dir leider nicht geben, bin mir aber sicher, dass du von anderen User bzw. den Trainern aus unserem Forum Rat erhälst.

Ich freuen mich, dass du uns gefunden hast. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.