Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bernsteintreu

Fellprobleme

Empfohlene Beiträge

Das ist doch Klasse und in der gewohnten Umgebung bei euch daheim, wird er sich dann bestimmt ganz schnell an das Scheren gewöhnt haben. :)

Hast du denn auch noch ein paar Bilder für uns von deinen Hunden? :)

Die Irish Setter sieht man ja nicht so häufig. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken: Hallo Elke,

ich würde mich auch über Bilder von deinen beiden

Settern freuen, wie du weißt, habe ich ja auch einen.

Wenn du nicht weißt, wie das einstellen geht, hier

wird dir geholfen, einfach fragen. :D

Alles Liebe

Lisa und Paddy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi danke für Freundlichen Worte das mit den Bildern wird noch ne Zeit dauern .Als PC Neuling gar nicht so einfach,wenn ich zu lange dran sitzte schiebt Sita die Tastatur in den Tisch so nach dem Motto ab ins Bett is scho spät.Kein Witz macht sie wirklich.Wenn ich dann ausschalte ,ist sie die erste vor der Schlafzimmertür.dann wird ins Bett gesprungen ,dann kommt dieser na endlich Seufzer da muß man einfach lachen.Gegen Morgen rollt sie sich der massen in mein Hohlkreuz das mir immer alles wehtut beim aufstehen aber die kleine mit Ihrem Herzfehler braucht unheimlich viel Körperkontakt is ne richtige Kuschelmaus.Eins gar ich aber wirklich nicht verstehen das angeblich Irisch Setter keine guten Wachhunde sein sollen , da sollte sich mal jemand ins Schlafzimmer wagen .Gruß Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Fellprobleme nach der Geburt

      Hallo zusammen, es kommt ja nach der Geburt bei den Hündinnen schonmal zu Fellproblemen. Wie lange dauert es ungefähr bis sich das Fell wieder erholt? Falls es von Rasse zu Rasse unterschiedlich ist, es geht hierbei um eine braune 7-jährige Labrador-Hündin. Sie scheint als Gebärmaschine missbraucht worden zu sein. Als eine Bekannte von mir sie bekommen hat (unter ziemlich seltsamen Umständen), hatte sie die typischen Fellprobleme wie nach einer Geburt - genau so wie ich es bei anderen Labbi-Hün

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Plötzliche Fellprobleme

      Hallo, Vielleicht habt ihr eine Idee.Zur Zeit bin ich wegen des Fellwechsels meinen Hund alle 2 Tage gründlich am durchbürsten.Vor einer Woche fiel mir auf das sie plötzlich sehr viel Schuppen im hinteren Rückenbereich hat was ja nicht schlimm ist aber heute hat sie plötzlich auf dem gesamten Fell,ja wie soll ich das beschreiben..........sie sieht aus als wäre sie mit Puder bestreut: Und wenn man sie strechelt sieht man sofort deutlich die eigene Hand und wo sie langgestreichelt hat. Ich hab

      in Hunde im Alter

    • Fellprobleme!! Rüde sieht aus, wie nach einer Ladung Schrot!

      Mein Engl. Bulldogrüde sieht aus, als hätte er eine Ladung Schrotkugeln abbekommen. Überall kleine runde (Durchmesser ca. 0,5 cm) "Löcher". Das Fell fällt aber nicht aus, es sieht eher aus, als würden die Haare dort abbrechen. Bubbi hat keinerlei Juckreiz, das Fell ist ansonsten schön glänzend und offensichtlich gesund. Er frisst gut, ist top fidel und hat keinerlei Krankheitsanzeichen. Auch haben die Stellen keinerlei Anzeichen von Hubbeln oder Pusteln. Die anderen Hunde haben diese Einschu

      in Hundekrankheiten

    • Haut- oder Fellprobleme???

      Hallo. Heute geht es mal um den Hund von Freunden. Das ist die Lara, 5 J. alt, ein Labrador-Cocker-Mix. Sie ist fast komplett schwarz und hat mittellanges, (normalerweise) weiches glänzendes Fell. Jetzt zum Problem: Seit einiger Zeit ist ihr Fell total stumpf. Es sieht eher grau als schwarz aus und wenn man sie anfaßt kommt es einem ölig vor. Wenn man genau hinsieht hat sie auch (mal mehr mal weniger) Schuppen. Sie wird täglich gebürstet. Was das Futter angeht, da bekommt sie ein totales

      in Hundekrankheiten

    • Fellprobleme

      Hallo liebe Hundefreunde, bin neu im Forum und hoffe auf Tipps von einem von Euch. Mein Hund ist ein Schnauzer-Mix, ca. 8 Jahre alt und wurde von uns vor 4 Jahren aus dem Tierheim geholt. Seit etwa einem Jahr verlor er nach und nach sein Unterfell (Unterwolle). Nun bekommt er am letzten Drittel des Rückens eine freie Stelle. Beim Tierarzt wurden sämtliche Blutuntersuchungen gemacht. Der Hund wurde auch geröntgt. Alles in Ordnung! Er bekommt Vitamine und das Futter habe ich nun auch umgestell

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.