Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Hunde am/im See

Empfohlene Beiträge

Wir haben hier bei uns ziemlich viele Seen, vorgestern hab ich es geschafft drei mal zu je verschiedenen zu fahren, alle einen Katzensprung .

Am Meer gibts ja nun extra Hundestrände, am See hab ich sowas noch nicht gesehen. (eher Verbotsschilder)

Wie macht ihr das, wenn ihr uere Vierbeiner planschen lassen wollt? Geht ihr nur zu Zeiten, an denen noch niemand da ist oder alle schon wieder weg sind? Geht ihr, egal wieviele Leute sich da tummeln, oder dann eher abseits?

Ich war heute vormittag an einem See, der zu der Zeit nie voll ist, meist ist kein Mensch da.

Heute schwamm ein älteres Ehepaar weit hinten umher, also hab ich - und Merle auch rein gelassen, die bleiben ja eh nur vorne.

Aber das war trotzdem nicht Recht so, es wurde gemeckert... und die haben den Hund kaum erkennen können weil sie so weit weg waren...

Ich nehme schon Rücksicht, in den Freien brauch ich da vor spät abends net hin und mach es auch nicht. Das heute fand ich aber ... frech...(sofern man das von "alten Leuten" sagen darf...)

Wie kommen Menschen dazu zu denken, ein Hund dürfe nicht ins Wasser? Da steht doch niemandes Namen an/in/um dem/das Wasser....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alos so richtige Seen wo auch Menschen schwimmen hab ich hier in der Nähe gar nicht.

Hier gibt es gott sei dank ein paar Gewässer wo sich nur Hunde tummel, und das ist auch immer total klasse!

Aber an Deiner Stelle würde ich mir das nicht so zu Herzen nehmen.

Solange wie kein ausdrückliches Verbot für Hunde an dem See herrscht können die lieben Rentner gar nix machen. Ausser meckern natürlich :)

liebe Grüsse

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wir haben ja da den Biggesee und da fahren wir meistens mit den Hunden hin was auch außer im Vogelschutzgebiet nicht verboten ist.

Ich halte es halt so das ih mir Ecken aussuche wo kaum Leute liegen und bisher hat auch noch keiner was gesagt.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier gibts es auch viele Gebirgsseen, an den meisten sind Hunde im Wasser aber zur Badezeit verboten :??? !

Aber fast alle Hundebesitzer liegen abseits und lassen die Wuffs ins Wasser,

natürlich mit Gemecker der anderen!

Viele gehen früh morgens oder abends dorthin mit den Vierbeinern.

@Bibi:

Oh, ich wußte nicht, daß Hunde im Vogelschutzgebiet nicht ins Wasser dürfen, danke für die Info!

LG

Bernadette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns gibt es auch ein paar Seen. Aber leider nicht für die Wauzels.:heul:

Habe aber das Glück, das bei uns in der Nähe eine Badestelle an der Fulda ist. Da kann man früh am Morgen sehr schön die Hunde schwimmen lassen. Wenn sie es denn tun. Aber Abkühlung ist immer drin. :) Nur zu späteren Uhrzeiten wird es dort sehr voll und es planschen dann nicht nur die Hunde sondern auch Kinder und Hundehalter. Ist immer eine lustige Sache. Die Hunde können sich oft nicht entscheiden welche Spielsachen sie aus dem Wasser fischen sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

bei uns gibts so gut wie keine Seen...alle ne gute Ecke weit entfernt...in der Woche eigentlich unmöglich bis da zu fahren....

Wir wollten uns jetzt wohl mal an einem WE auf den Weg machen, hier in Belgien gibt in Bütgenbach einen See, wo auch die Hunde reindürfen...war selber noch nie mit Hund da, hab es aber letztes WE erfahren, dass das möglich wäre, man kann auch selber mit da rein.

Wenn ich zu meiner Freundin fahre, fahren wir nach Bochum an die Kemnade...da können die Hunde jedenfalls spielen, dort gibt es einen extra Hunde"strand", da laufen hömmele von Hunden herum, ist sehr schön dort.

Tümpel etc. haben wir hier auch...aber entweder sind die Privat - wir nutzen sie im Notfall aber mal *gg* - oder es sind echt - sorry für den Ausdruck - "Dreckslöcher".

Das Meer ist auch zu weit entfernt, da kann man auch nicht mal eben hin....

Ich glaub ich wander aus *gg*

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seen gibt es hier so gut wie keine, und wenn, sind es Badeparadiese und für Freizeitlier vorbehalten.

Hier im Ort gibt es einen Bach, der an verschiedenen Stellen gute Schwimmmöglichkeiten hergibt.

Im Nachbarort hat der Angelclub einen See angelegt.

Wenn kein Angler da ist, dürfen da auch Hunde rein.

Allerding liegt der direkt an einer recht viel befahrenen Strasse und es hoppeln mal Kaninchen durchs Unterholz. Hat man einen *Jäger*, besteht die Gefahr, dass Hund und Wild auf der Strasse landen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo -,

mach dir mal keinen Kopf, es gibt Menschen, die alles nur und ausschließlich für sich beanspruchen.

Ich vermute, den Leuten hätte es auch nicht gepaßt, wenn da Kinder rumgetopt hätten.

Wir haben hier einen renaturierten Fischteich - von Hundebesitzern hier auch Hundebadeanstalt genannt, weil da sehr viele mit ihren Hunden zum baden hingehen, ist oft richtig was los.

Das Ufer ist immer reichlich matschig, weil jeder Hunde "n" Liter mit rausschleppt.

Oft liegen Stöcke in einer Baumgabel, die man dann auch wieder da hin legt, wenn der eigene Hund ausgespielt hat. Ein Ehepaar hat da an einem Info-Schild einen kleinen Plastikbeutel mit Bällen. Die kann und benutzen auch andere und hängt dann den Beutel mit den Bällen auch wieder da hin.

Das finde ich total Klasse, wie das da läuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ein Ehepaar hat da an einem Info-Schild einen kleinen Plastikbeutel mit Bällen. Die kann und benutzen auch andere und hängt dann den Beutel mit den Bällen auch wieder da hin.

Das finde ich total Klasse, wie das da läuft.

Das find ich ja klasse....ich glaube hier würde das wegkommen...manche Leute können alles gebrauchen *gg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

bei uns am See ist auch Hundeverbot und es stehen überall Schilder , obwohl der See sich von einer Ortschaft zur anderen erstreckt, also müsste man meinen es wäre genug Platz für alle. :( Normalerweise gehe ich dann ganz früh hin , damit er niemanden stört und er in ruhe toben kann.Die meisten Menschen ignorieren die Schilder , vor allem am Wochenende kommen viele mit ihren Hunden .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.