Jump to content
Hundeforum Der Hund
raudi

Übermäßiges Haaren!?

Empfohlene Beiträge

Hallo Dackelfreunde,das ist Emmy.

Meine Frage an euch ist:Emmy verliert seit kurzer Zeit massenhaft Haare.Ich hatte früher schon Rauhaardackel aber die haben nie so gehaart.Emmy ist ca 9 Jahre alt,wir haben sie vor 3 Jahren aus dem TH geholt,sie hat auch in der Zeit seit sie bei uns ist noch nie so toll gehaart wie momentan.Kann das mit der Ernährung zusammenhängen?Sie wird seit 4 Wochen gebarft.

post-8084-1406413550,76_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann auch mit dem wetter zusammen hängen.

In der Hundeschule war das auch schon Thema, das die Viecher haaren wie sau, meiner auch. (Wenn der aufem Schoß war hängt das halbe Fell auf mir, ich frag mich warum deri mmer noch so viel Haar hat :D )

Weil teilweise fast 30 grad, dann wieder 4 °C ... Da weiß der Hundekörper auch net auf welches Wetter er sich einstellen soll.

Ich denk so lang er keine kahlen Stellen hat oder sich vermehrt an gewissen Stellen juckt (tut er das?) brauchst du dir keine Sorgen machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein,jucken tut sie sich nicht.Sie hatte vor einiger Zeit öfter diese Hot-Spots,aber seit sie gebarft wird, ist das vergessen.

Nur mir geht es wie dir,wenn ich sie auf dem Arm gehabt habe ich auch Zweifel ob sie selbst überhaupt noch Fell am Körper hat,hängt größtenteils an meiner Kleidung :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde hat Haarausfall an Haaren und tränende, geschwollene Augen.

      Hallo zusammen,  wir haben uns vor ein paar Tagen einen  Zweithund geholt und die beiden sind schon jetzt ein Herz und eine Seele.  Allerdings ist mir gerade eben etwas aufgefallen: Mein Ersthund hat Haarausfall an den Augen, und tränende, angeschwollene Augen. Der Zweithund selbst hat aber nichts.  Kann es vielleicht sein, dass meine Kleine sich bei der Verkäuferin (z.B bei deren Katzen) an irgendetwas angesteckt hat? Vllt Milben oder so?  Werde natürlich morgen so

      in Hundekrankheiten

    • Übermäßiges Bellen

      Hallo Leute ich habe einen 8 Monate alten Weißen Schäferhund, der ein verdammt lästiges Bell-Problem hat. Ihr müsst wissen, dass er draußen in seinem zwinger lebt. Sobald jemand aus der Familie in den garten rausgeht, fängt er an wie ein wilder zu bellen. Er kriegt auch genug Auslauf (3× täglich) und Liebe deswegen verstehe ich nicht was er will. Ein Beispiel : wir frühstücken morgens im garten und damit er nicht bellt mache ich mit ihm einen extra langen Spaziergang jedoch hilft das auch nicht.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie oder wann haaren eure Hunde?

      Also momentan kann ich bei Leni mal wieder die jährliche Sommerenthaarung beobachten. Immer so zwischen Juni und Juli passiert bei ihr ein Fellwechsel und sie wird dann deutlich weniger plüschig. Im Gegensatz zum Frühjahr oder Herbst passiert das in ganz kurzer Zeit, meistens innerhalb von ein oder zwei Wochen.  Auf dem ganz unteren Bild kann man es am Hals, Brust und Bauch schon ansatzweise erkennen, an den Schenkeln schimmert so gar die Haut rosa durch. Es braucht aber noch ein paar Tage

      in Plauderecke

    • Übermäßiges Trinken in anderen Wohnungen?

      Hallo zusammen. Da ich im Internet leider nichts Hilfreiches gefunden habe, möchte ich euch einfach mal fragen.   Mei Vater hat sich (leider) einen Welpen geholt. Da er aber 12 Stunden am Tag arbeiten ist, ist die Hündin entweder bei mir oder bei seiner Freundin.   Er meint, dass sie bei seiner Freundin ziemlich viel trinkt. Bei mir hat es nicht den Anschein als würde sie das tun. Allerdings kann ich auch nicht immer darauf achten, weil ich momentan ein Problem

      in Gesundheit

    • Übermäßiges Lecken nach Fressen

      Hallo, Unsere Kleine, die wir jetzt seid ca 3 Wochen haben (5 Jahre alt), zeigt nach dem Fressen immer wieder übermäßiges Lecken, also wirklich dauerhaft, ohne Pause. Bis zu einer Dreiviertel Stunde. Anbei ein Videolink, damit ihr euch ein Bild machen könnt. So geht das am Stück. Sie bekommt Wolfsblut Trockenfutter und Nassfutter von Auenland. Das Verhalten tritt beim Trockenfutter auf. Ist es ihr vielleicht zu trocken? Schlecht verträglich? Nach genüsslichem Nachschlecken sieht das jedenfa

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.