Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
JennyundKimba

Wie Vorausschicken für den Hundeführerschein beibringen?

Empfohlene Beiträge

Huhu!

Kimba und ich machen Ende August den Hundeführerschein beim VDH.

Unter anderem muss der Hund ja auch "voraus geschickt" werden. Ich hab nur leider nicht wirklich einen Plan wie ich ihr das beibringen soll?!

Wenn wir Gassie gehen und ich sie ableine schicke ich sie mit einem: "Ok, lauf" weg, dann läuft sie auch, aber keine 20 meter? Eigentlich entfernt sie sich nie soweit von mir?!

Ich hab mal folgendes ausprobiert:

Kimba abgelegt und 20 meter gegangen, dann Spieli hingelegt, wieder zurück zu ihr und dann den befehl "voraus", dann rennt sie zum Spieli und mit viel üben hat sie verstanden, auf mein Kommando hin in der Mitte PLATZ zu machen.

Mir erscheint das jedoch wenig sinnvoll, da sie danach das Spieli ja nicht holen darf, ich muss sie bei der Prüfung ja dort wieder abholen?! Außerdem hat sie so einen Apport-Trieb, dass es ihr echt schwer fällt.

Habt ihr vielleicht einen anderen Tipp wie ich das vorausschicken üben kann???

Das wäre echt toll!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jenny,

ich hab das Vorausschicken meinem Hund mit dem Auto beigebracht.

Anfangs habe ich mich an den Kofferraum gestellt und mit dem Kommando "Hopp Auto" ( dabei ein Leckerchen geworfen ) in den Kofferraum geschickt. Sobald es geklappt hat hab ich mit 2 - 3 Schritte vom Kofferraum entfernt und das selbe Spiel noch einmal gemacht - solange, bis ich ihn ca. 10 Schritte vom Kofferraum entfernt dort hineinschicken kann.

Heute kann ich ihn auf jeden Punkt mit dem Kommando "Hopp Auto" vorrausschicken. :D Und dabei ist es egal wo er hin soll oder wie weit er sich von mir entfernen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum muss ich meinen Hund beim Hundeführerschein vorausschicken können? Kann dazu nichts finden :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Internet finde ich jetzt auf Anhieb auch nichts, aber unsere Trainerin hat uns das gesagt UND es steht in dem Hundeführerscheinbuch vom VDH

"Freilaufen und Platz aus der Entfernung"

Während sich noch zwei bis drei weitere Hunde auf dem Vorführplatz befinden, lässt der vorführende Hundeführer seinen Hund freilaufen. Dabei hat sich der Hund von seinem Hundeführer zu entfernen. Der Hundeführer darf dem Hund dazu eine Hilfe geben,. Auf Anweisung des Prüfers gibt der Hundeführer das Hörzeichen Platz. Der Hund hat sich an der Stelle zu legen, an der er sich befindet, ohne zum Hundeführer zurückzukommen. Der Hund hat auf der Stelle liegen zu bleiben, bis der Hundeführer in abholt und sitzen lässt. (VDH Hundeführerschein - Leitfaden)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:winken: Danke. Das hatte ich zwar gelesen, konnte das aber mit dem "Vorausschicken" nicht wirklich in Verbindung bringen. Dachte da gibt es noch ne besondere Bedeutung die ich gerade nicht finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, das Problem hate ich mit Lemmy auch. Wenn er will, läuft er mehrere Meter - auch mal über 20 - von mir weg, voraus oder hinterher... gnaz egal. Aber wehe, wenn ICH das will :D

Jedenfalls haben wir es in der Hundeschule - für die Begleithundeprüfung für Fortgeschrittenen vom Teckelclub - mit Leckerli geübt. Also so wie du es mit dem Spieli gemacht hast: ablegen, Futter in entfernung hinlegen, Zurückgehen, Komando "Voraus"... Ich habe dann zT auch schon Platz gesagt, bevor er am Futter war. Aber da ich umgezogen bin und meine Prüfung daher nicht machen konnte, ist der gnaze Kladeradatsch eingeschlafen. Im Moment ist "Voraus" nur dazu da, um den Hund vor mir her zu schicken, also zu verhiindern, dass er nach zurück geht. DAS klappt sehr gut ;)

Ich wünsch dir viel Erfolg. Versuch es doch mal mit Futter statt mit Spieli, wenn sie so ein Apportierfreund ist, ist das vielleicht besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

ich habe es meinen Hunden mit dem Ball beigebracht!

Hund bleibt im Platz-du zeigst Ihm den Ball und gehst 5 Meter weg,dann gehst du wieder zu deinem Hund und sagst "voraus" und dann steigerst du die Entfernung-wir haben solange mit dem Ball gearbeitet,bis Sie es kapiert haben!!

Lg.trixie02

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab den Hundeführerschein auch gemacht aber wir mußten die Hunde nicht voraus schicken :???

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe einen Gummiball, denn Pepper ekelig findet und nicht in die Schnute nimmt. Den habe ich angeclickert. In erst hingelegt und sie daben Platz machen lassen und dann weiter weg hingelegt und wieder dahin geschickt und Platz machen lassen. Die Entfernung haben wir immer wieder vergrößert. Allerdings sage ich nicht voraus, sondern "zum Ball" ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab den Hundeführerschein auch gemacht aber wir mußten die Hunde nicht voraus schicken

Lg Birgit

darüber bin ich ja auch gestolpert. Ich habe es jetzt so verstanden das der HH ja zeigen muss das der Hund auf Entfernung (aus der Bewegung) Platz macht, wenn es ihm gesagt wird. Das ginge bei meinen Hunden schlecht, weil sie sich nicht einfach mal so weg bewegen. Also müsste ich ihnen auch ein "Voraus" beibringen damit ich sie dann wiederum in ein Platz bringe.

Siehe auch den Text, den @ JennyundKimba hier eingestellt hat

"Freilaufen und Platz aus der Entfernung"

Während sich noch zwei bis drei weitere Hunde auf dem Vorführplatz befinden, lässt der vorführende Hundeführer seinen Hund freilaufen. Dabei hat sich der Hund von seinem Hundeführer zu entfernen. Der Hundeführer darf dem Hund dazu eine Hilfe geben,. Auf Anweisung des Prüfers gibt der Hundeführer das Hörzeichen Platz. Der Hund hat sich an der Stelle zu legen, an der er sich befindet, ohne zum Hundeführer zurückzukommen. Der Hund hat auf der Stelle liegen zu bleiben, bis der Hundeführer in abholt und sitzen lässt. (VDH Hundeführerschein - Leitfaden)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.