Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Unfassbar, wie die Leute so drauf sind

Empfohlene Beiträge

Mein Männe und ich gucken täglich beim Marktplatz Bremen de. Die haben verschiedene Anzeigenportale u.a. auch den Tiermarkt.

Ich schaue da so rein und finde eine Anzeige in der von einer gestern gefundenen Glückskatze die Rede ist, die etwas dünn ist und nun für 20 Euro vom Finder verkauft wird :o .

Ich denke ich lese nicht recht, da wird ein Tier gefunden und statt das man sich bemüht herauszufinden ob die ca. 1 jährige Katze vermisst wird, wird sie lieber zu Geld gemacht.

Ich bin echt fassungslos wie weit unsere Gesellschaft schon ist :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So hab ner Bekannten von der Katzenhilfe. Bremen Bescheid gegeben, die kümmern sich jetzt drum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das ist echt heftig! :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hoffentlich sieht der richtige Besitzer die Anzeige und geht zur Polizei!!!!

ICh drücke der Katze die Daumen, dass sie nach Hause findet!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist wirklich ohne Worte!

Wie ist der denn drauf??? :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ging auch nur durch den Kopf es hätte auch nen Hund sein können, der irgendwo ausgebüchst ist und dann von jemanden mitgenommen und am nächsten Tag im IN verkauft wird, so kann man auch zu Geld kommen. :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grüße,

habe die Tage eine Anzeige entdeckt, wo jemand wohl zwei Tage vorher seinen Hund verschenkt hatte, der nun von dem neuen Besitzer wegen "Arbeit" verkauft wird. Nun warnte der frühere Hundebesitzer vor dem Käufer.

Auch da hat wohl jemand das schnelle Geld gewittert

:wall:

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Sabine :Oo grausame Realität

Ich habe ja zu der Anzeige ne Gegenanzeige gepostet und die Leute davor gewarnt, diese Katze zu kaufen. Was meint ihr wie viele Leute sich gemeldet haben. Nun hatte ich ne E-Mail von ner Family die ihre Katze seit gestern vermisst, habe sie an die Katzenhilfe HB verwiesen. Hoffe die können da noch was erreichen.

Man Sachen gibt es und Leute :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunderasse für ältere Leute (mittelgross)

      Hallo zusammen,   meine Eltern (67+66 Jahre alt) überlegen sich wieder einen Hund ins Leben zu holen. Wir hatten damals als ich klein war einen Goldenretriever-Labrador. Er Schaf von einem Hund. Total lieb und hat aufs Wort gehört. Nun möchten meine Eltern evt wieder einen Hund haben. Er sollte mittelgroß sein (so Labradorgröße halt). Wir haben zwei Kleine Kids, demnach sollte er turbulenete Kids "aushalten" können ab und zu. Meine Eltern möchten mit ihm keinen aktiven Sport unternehme

      in Der erste Hund

    • An die Leute mit Begleithundeausbildung

      Hallo ihr Lieben,   ich wollte mal wissen wie ihr das handhabt.  Besteht ihr auch auf Einhaltung der Kommandos der Begleithundeprüfung, wenn ihr im Alltag unterwegs seid oder benutzt ihr da andere Kommandos?  Z.B. Dass der Hund Bei dem Kommando ‚Hier!‘ automatisch vor auch absitzt. Soll er sich immer hinsetzen, wenn ihr nach dem Kommando Fuß stehen bleibt?   danke für eure Erfahrung

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Manchmal bellt & knurrt Louis fremde Leute an

      Hallo zusammen,   ich bin neu hier und hoffe mir Hilfestellungen zu folgendem Problem zu bekommen. Kurz vorweg: Louis ist ein ehemaliger Straßenhund, der seit gut 1 1/2 Monaten bei uns ist. Wir haben ihn direkt aus unserem Urlaub mitgebracht. Im Grunde genommen ist Louis ein freundlicher Hund doch in manchen Situation kommt es dazu, dass er fremde Leute anbellt und knurrt. Bisher haben wir folgende Gemeinsamkeiten der Situationen festgestellt: wir als Besitzer sind gerade in der Hock

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Leute anspringen

      Ihr Lieben... ... vor einiger Zeit hatten wir mal das Thema “Verhalten im Hausflur“. Wir sind ja umgezogen und hier klappt es besser. Wir machen Zeigen & Benennen bei den Nachbarn, alles tutti. Die Nachbarn gegenüber darf er ab und zu begrüßen, sie mögen ihn sehr. Wenn er zu aufgeregt ist, gibt es ein “Jetzt nicht“ und das ist ok. Kein Bellen oder Jaulen.    Unser DHL-Bote ist heiß geliebt und es beruht auf Gegenseitigkeit. Ansonsten akzeptiert er es meist, dass er im Flur lie

      in Hundeerziehung & Probleme

    • "Unfassbar Tierarzt ist sicher: Banden setzen Bettel-Hunde häufig unter Drogen!"

      Hierzu der Link: https://www.berliner-kurier.de/news/panorama/unfassbar-tierarzt-ist-sicher--banden-setzen-bettel-hunde-haeufig-unter-drogen-30598694   Ich finde das eine ganz furchtbare Vorstellung, wie der Hund ausgenutzt wird, wenn das stimmt. 

      in Aktuelles & Wissenschaft

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.