Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Wildhair

Woran erkenne ich eine Erkältung beim Hund?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

nachdem ich eine Weile leider nicht da sein konnte, brauche ich aber nun mal wieder euren Rat und eure Tips!

Unser kleiner Odin (heute genau 6 Monate alt / jung) war vor zwei Tagen das erste Mal im Wasser / See!! Wir gingen mit einer Freundin und ihrer Hündin (Odin ist wahnsinnig auf sie fixiert, sie behandelt ihn wie ihr eigenes Kind!) an unseren See in der Nähe, mit Hilfe von Luna sollte Odin die Freude am Wasser entdecken und kennenlernen!

Bisher hatte ich er sich nie richtig getraut, außer mit den Pfoten ein wenig.

Odin ging rein, zumindest ein wenig, richtig tief nicht, aber immerhin.

Nun seitdem ist er seit gestern irgendwie ein wenig ruhiger, heute liegt er fast nur da und schläft.

Auffallen tut mir dass er häufig niest!

Kann das ne Erkältung sein? Muss ich da handeln? Was ist zu beachten?

Man macht sich ja Gedanken, wenn man da so noch nicht weiter kennt.

Fressen tut er ganz normal, vielleicht etwas weniger, aber das soll ja mal vorkommen.

Kuscheln tut er, spielen auch ein wenig.

Danke, vielleicht habt ihr ja nen Rat.

LG ANja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Anja,

schön, Dich mal wieder zu Lesen ;)

Hast Du mal Fieber gemessen ?

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mh, also für mich hört sich das schon nach einem schnupfen an.

Fieber muss der Hund gar nicht mal haben.

Hast Du Kamille im Haus?

Schüssel mit heißem Wasser, Kamilleblüten rein, ihr beide immer mal

kurz den Kopf zusammen unter einem Handtuch drunter und inhalieren.

Klappt meist nur kurz kann aber schon helfen.

Ansonsten Fieber messen, beobachten und sonst zum Doc.

Mein Westie Skipper hatte im Alter öfter mal einen schnupfen.

Röchelt er leicht durch die Nase?

Niesen kann sonst auch sein das er was in der Nase hat, also Fremdkörper

aber wenn er sonst auch matt ist, tippe ich auf Schnupfen bzw. Erkältung.

Bei schnupfen muss oft was gegeben werden also AB.

Ich würde mal gucken wie er sich fühlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Muck, hallo Jasmin,

ja eben, er fühlt sich scheinbar auch irgendwie matt, nun wechselt er momentan aber immernoch die Zähne (hat grad nen ganz lockeren Backenzahn!)

Eben hat er mal wieder was getrunken, aber liegt nun wieder da und schläft!

Vorhin ganz normal unten gewesen, macht auch alles soweit normal.

Fieber gemessen hab ich noch nicht (muss ich das so machen wie bei den Kids? Tu ich ihm damit nicht weh?*grübel*)

Wie hoch sollte denn die Temperatur sein, oder vielmehr maximal???

Danke euch. werd ihn mal weiter beobachten, bliebe ja dann wiedermal nur Tierklinik, da ja WE ist!

Wann sollte ich denn hinfahren? Also wenn er soweit nichts anderes zeigt, darf oder sollte ich dann noch bis montag warten oder eher nicht?

Hab mal gelesen, Erkältung kann schnell sehr schlimm werden???

Liebe Grüße und danke.

Anja

Muck: wenn interesse besteht setze ich auch mal weider neue Bilderchens ein?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Hund war auch im Wasser und hat einen Tag danach immer Schleim erbrochen. Bin dann zum Tierarzt und der hat eine Mandelentzündung fest gestellt. Wurde behandelt, kostete mich nur 21 Euro und bald ging es Trixie besser.

Kann dir ansonsten gar keinen Rat geben. Ich gehe immer zu schnell zum Tierarzt glaub ich, da mein erster Hund 14 Jahre war und nach nur 10 Wochen gestorben ist. Bin nun wohl übervorsichtig.

Handele aus dem Bauchgefühl raus, das passt meistens.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Muck: wenn interesse besteht setze ich auch mal weider neue Bilderchens ein?!


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36024&goto=657364

Also, was ist das denn für ne Frage :)

Edit: hatte ich vergessen, die Temperatur 37,5 – 39,0 °C ( Welpen bis 39,5 °C ) ist normal, dann beginnt Fieber. Gemessen wird im Popo, etwas Vaseline aufs Termometer.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Fieber wird im After gemessen.

Guck mal hier, hier ist es unter FIEBER beschrieben

http://tiere.freepage.de/cgi-bin/feets/freepage_ext/41030x030A/rewrite/kaswig/1Hilfe.htm#Fiebermessen

Ich messe Fieber allerdings immer im stehen. Schwanz hoch und Thermometer

sanft einführen.

Bei den digitalen geht das ja recht schnell.

Falls es bei Euch regnet (hier sind öfter mal Schauer heute).

Immer gut abtrocknen wenn ihr wieder reinkommt etc. pp.

Röchelt er denn durch die Nase?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

LOL, OK OK Muck, wird erledigt, aber wahrscheinlich erst Morgen, muss ja raussuchen und kleiner machen!

Und darf heut Abend mal nach 5 Jahren fast nen Weiberabend machen *freu*!

Also Fieber scheint er keins zu haben!

werde ihn nun weiterhin beobachten, mal schauen, aber dank unserer Erfahrungen gehe ich ja eigentlich auch lieber einmal mehr als zu wenig!

danke euch und werde berichten#

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

und, guck mal hier wegen SCHNUPFEN

http://www.kirasoftware.com/Schnupfen.php

Allerdings würde ich die Nasenhöhle nicht einfach selber ausspülen,

wie dort beschrieben.

Lieber nur inhalieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo nochmal Jasmin,

das hat sich vorhin wohl genau überschnitten, bin nun grad mit meinen Kindern zurück!

NEIN, röcheln tut er gar nicht, wie gesagt, er ist insgesamt nicht auffällig.

Gut er ruht mehr aus, aber grundsätzlich aucvh nicht sooo viel mehr als sonst!

Es wirkt aber eben ruhiger auf uns / mich.

Dummheiten kann er trotzdem machen und auch fressen und trinken tut er ganz normal.

Ausscheidungen sind auch völlig normal.

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.