Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
caruso

Englische Bulldogge hat Atemprobleme

Empfohlene Beiträge

hallo ich hab nochmal eine frage an euch. also meine eng bullyhündin ist erst 12 monat eund hat total die atemprobleme sie grunzt und hechelt auch wenn wir nur 200m oder so laufen ich weiß das es daran liegt das die nase zu platt ist aber gibt es nichts damit ich ihr helfen kann also damit das besser wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Du Deine Hündin von einem Züchter mit Papieren?

Es ist mit Sicherheit Rassebedingt :( Hast Du ein Foto von Deiner Maus?

Ich kenne mich mit Bullis nicht aus, Bullibande (Hanni) hier aus dem Forum kann Dir da bestimmt bessere Auskunft geben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Falls Du noch nicht beim Tierarzt warst........ Lass das Herz untersuchen und ein großes Blutbild machen ..... und bitte schnell ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja ich habe Sie erst seit 4 wochen und ich denke es ist rassebedingt eig wollt ich nicht soo schnell zum tierarzt weil mich die kleine schons ehr sehr viel geld gekostet hat und ein blutbilöd kostet sicher auch viel oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Atemprobleme können aber auch andere Ursachen haben, Herzprobleme, krankhafte Veränderungen der Lunge...

Wen Du Gewissheit haben willst dann würde ich das schon vom Tierarzt abklären lassen!

Wie lange hat sie diese Probleme denn schon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
naja ich habe Sie erst seit 4 wochen und ich denke es ist rassebedingt eig wollt ich nicht soo schnell zum tierarzt weil mich die kleine schons ehr sehr viel geld gekostet hat und ein blutbilöd kostet sicher auch viel oder?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36038&goto=657540

Und sie würd dich noch viele viele hundert Euro kosten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne mich mit Bulldoggen zwar nicht aus ....... Aber schlapp nach 200 Metern für einen so jungen Hund hört sich für mich alarmierend an....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schnapp dir deinen Hund und fahre so schnell wie möglich zum TA!

Ein Hund kostet halt nunmal viel Geld, das lässt sich nicht vermeiden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber schlapp nach 200 Metern für einen so jungen Hund hört sich für mich alarmierend an....
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36038&goto=657546

Wenn ich mir die "moderne" Englische Bulldogge an sich so vorstelle für mich leider nicht :heul:

Ich würde auch schnell mit ihr zum Tierarzt gehen. (Stell Dir mal vor, Du hättest ständig Atemnot!) Ich habe mal gehört, dass bei Möpsen, die ja ähnliche Probleme haben, ab und an sogar eine OP von Nöten ist, damit die halbwegs normal atmen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.