Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Murkel

Werde noch irre - beschützt sie mich?

Empfohlene Beiträge

Hallo....

heute morgen war ich soooo stolz auf meinen Schatz.sie lag im Bus ganz brav in der Ecke und schlief alles supi gewesen/wir üben nun schon intensiv seit 3wochen)..dann sind wir umgestiegen in die S-Bahn zum Glück nur eine Station aber da fing es schon wieder an...Ich stand seelenruhig auf dem Bahnsteig sie fixierte was spitze die Ohren sträubte das Fell und kläffte los :motz: die Plakatwand auf der anderen Seite.... :wall: irgendwie musste ich ja lachen dennoch war es total unnötig von Ihr sie kennt diese Wände und kläffte sonsta uch nie

ich bin aus der Situation rausgegangen hab mich hinter eine Wand gestellt..der ganze Bahnsteig guckte mich an... Hanni beruhigte sich dann fuhr die Bahn ein, wir stiegen ein alles war ok....

Auf der Rückfahrt das selbe desaster aber im Bus.Leute stiegen ein oder aus sie kläffte und knurrte sie an ich hab sie(ging ja nicht anders) mit dem Kopf zur wand gedreht damit sie die nicht mehr sah das passierte ungefähr bei jedem 2tenm im Bus*wie peinlich* aber ich habe sie immer aus der Situation weggedreht oder so die Beine vor sie gestellt das sie nichts mehr sah von den Leuten...dann war sie auch ruhig

Mir ist mal aufgefallen wenn ich länger auf einen Platz sitze ob im Bus Bahn Resturante Parkbank etc das sie dann egal ob an der Leine oder ohne anfängt diese zu verteidigen oder mich :??? sie bellt dann sogar Hunde an was sie sonst nie macht..ich dreh sie dann meist auf den Rücken wenn sie bellt und sage aus zwecks unterordnung ob das richtig ist weiß ich nicht...

vorhin saß ich mit ner freundin auf der Bank und sie war ohne Leine stromerte im Gebüsch kam vorgeschossen wie eine Irre und bellte die leute an die da an uns vorbei liefen ich weiß sowie n

Hat irgenjemand einen Rat für mich?????

Sie hört sonst super schläft nicht im Bett nur auf ihrem Platz läuft bei Fuss macht sitz platz was man ihr sagt aber da weiß ich echt nicht wie ich mich verhalten soll...

Wäre schön wenn ich nen Rat bekommen könnte...*hoff*

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat denn niemand Tipps für mich????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

Klingt sicher blöde, aber ich würde sagen, weiter ÜBEN,ÜBEN,ÜBEN.

Gruss Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie alt ist Dein Hund und wie lange hast Du sie schon?

Anscheinend hat sie noch nicht gelernt, dass Du die Dinge für sie regelst.

Den Hund in dieser Situation auf den Rücken zu drehen, bringt gar nichts.

Bringe den Hund hinter Dich und reagiere schon beim kleinsten Anzeichen,

wie z.B. Ohren spitzen. Sofort hinter Dich schicken, ist sie ersteinmal

"hochgefahren" wird es viel schwieriger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@=Susa

Wie alt ist Dein Hund und wie lange hast Du sie schon?

Bringe den Hund hinter Dich und reagiere schon beim kleinsten Anzeichen,

wie z.B. Ohren spitzen. Sofort hinter Dich schicken, ist sie ersteinmal

"hochgefahren" wird es viel schwieriger.

Hallo

also Hanni ist ein Jahr alt und ich habe sie erst seit dem 1.Mai diesen jahres...

hinter mich Stellen bringt wie ich mitbekommen hab bei ihr überhaupt nichts das hab ich schon probiert dann schaut sie links und rechts dran vorbei man kann sie dan garnicht mher händeln und sie kläfft trotzdem, daher hab ich gedacht sobald sie Anzeichen macht vom loskläffen das ich sie auf den Rücken drehe und dann sage Aus.

Sie hat wenigstens aufgehört zu bellen dann und guckte den Hund auch nicht mher an oder den Mensch und auch als sie sich umgedreht hat dann wieder war erstmal ruhe.

Vielleicht weiß ich auch nicht genau wie ich das umsetzen soll mit den hinter mich bringen weil sie ja so klein ist und ich will ja nicht an der leine und an ihr zerren???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, so ganz weiß ich da auch nichts...

Aber auf den Rücken werfen bringt nichts, das sehe ich wie Susa.

Ich schieb mal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Bist du in diesen Situationen angespannt oder denkst du schon bevor du an die Stationen kommst "Oje, gleich bellt sie wieder?"

Sowas merkt der Hund. Je Unsicherer du dich gibst umso mehr reagiert sie auf dich!!!

Versuche dich so normal zu verhalten wie es geht. Sei entspannt. Ich weiß, klingt leichter gesagt als getan. Aber je normaler du in dieser Situation bist und dich verhälst, wird sich das auch auf deinen Hund übertragen. Schließlich muß sie lernen, dass das was ganz normales ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Reagiert sie, wenn du ihr n Leckerchen in solchen Situationen anbietest?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Futtertube mitnehmen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Reagiert sie, wenn du ihr n Leckerchen in solchen Situationen anbietest?

Finde ich keine gute Idee, denn damit wird sie eher bestätigt in dem was sie tut und verknüpft eventuell was falsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.