Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
caronna

Armer Chicco oder wenn der Elektrozaun beißt

Empfohlene Beiträge

Ich war gerade raus mit die Hünde, kaum draußen fings an zu regnen, aber nicht unangenehm.

Nun ja, wir kamen an der Pferdewiese vorbei, die mit elektrozaun gesichert ist. Chicco musste natürlich durch den Zaun, obwohl er schon mal gebissen wurde... jetzt, nasses Fell, nasses Graß, natürlich biss der Zaun diesesmal was heftig, immerhin, Hund war auf der Wiese... ich dachte... was mach ich nun, wie bekomme ich Hund zurück! sicherheitshalber habe ich Chicco nicht gerufen.

Nachdem Hund mich beim ersten Biss was irritiert angesehen hatte, dachte ich, das er nie zurückkommen würde durch den Zaun! Aber was macht er? geht ein Stück weiter wieder durch den Zaun, und wieder biss der Zaun zu.

Nun, die nächsten 5 Minuten hatte ich eine total braven Junghund, lief brav bei Fuß, bestimmt 100 Meter lang.

Das Problem: wie werde ich ihn wieder los? Das geht doch nicht das der jetzt den ganzen Weg bei Fuß läuft...

Also, ein paar Übungen, Sitz, Platz (in strömenden Regen) und: guuuut, na lauf! Der Bann war halbwegs gebrochen, Hund bewegte sich von mir weg (aufatmen) .

In der Nähe der Hauptstraße hab ich Chicco an die Leine gemacht. Auf einmal war Hund total Leinenführig, bis vor die Haustüre...

Ich scheine Ihn irgentwie beeindruckt zuhaben...

Zum Glück benahm er sich im Haus zunehmend normal (noch nicht ganz...) er ärgerte erstmal wieder die Althunde, jetzt liegt er zusammengerollt auf dem Sofa.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu.

Susi hat auch schonmal n Strimschlag abbekommen.

Ich würde ihn noch beobachten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

tu ich!

aber er kannte ja den Zaun! und dessen Bissigkeit!

andere Hunde stecken so was nicht so weg, auch wenn Chicco was beeindruckt war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde ihn noch beobachten
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36075&goto=658139

Wieso? Ich mein "beobachten" tun wir doch alle unsere Hunde mehr oder weniger, wenn wir zu Hause sind, oder nicht?

Aber speziell beobachten, weil was sein könnte, wegen des Brizzlers vom Pferdezaun?

Ne, Becci, mach ma halblang, des brizzelt zwar ordentlich, aber Nachwirkungen hat das bei einem gesunden Hund idR nicht - vor allem wäre dann ja auch gleich was zu sehen gewesen, und nicht jetz dann Stunden später erst.

Bei alten oder kranken oder sehr kleinen Hunden würde ich mir evtl. Gedanken machen, aber so - lass ma die Kirche im Dorf ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde ihn noch beobachten
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36075&goto=658139

Wieso? Ich mein "beobachten" tun wir doch alle unsere Hunde mehr oder weniger' wenn wir zu Hause sind, oder nicht?

Aber speziell beobachten, weil was sein könnte, wegen des Brizzlers vom Pferdezaun?

Ne, Becci, mach ma halblang, des brizzelt zwar ordentlich, aber Nachwirkungen hat das bei einem gesunden Hund idR nicht - vor allem wäre dann ja auch gleich was zu sehen gewesen, und nicht jetz dann Stunden später erst.

Bei alten oder kranken oder sehr kleinen Hunden würde ich mir evtl. Gedanken machen, aber so - lass ma die Kirche im Dorf ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36075&goto=658143"

Huhu.

Ja, ich meinte, halt schauen, verstehste was ich meine?

Ich und meine Erklärungskunst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich seh das wie Lovie - sofern der Hund gesund ist, bringt ihn solch ein Stromschlag nicht um u. schon gar nicht Stunden später ;)

Unsere Hündin hat sich schon sehr früh als absolute Ausbrecherkönigin geoutet - es gibt für sie keinen "perfekt sicheren" Zaun - bis wir einen Stromzaun für Kleintiere vor unserem konventionellen Zaun gezogen haben, nach 3 od. 4 Anläufen ist sie zum Gartenfreak mutiert. GottseiDank.

Wir wohnen in einer verkehrsberuhigten Sackgasse mit unzähligen kreischenden, rennenden, bobbycar- oder laufradfahrenden Kleinkindern, da ist das alles andere als lustig, wenn ein junger TWH unkontrolliert mitmischen will...

LG

Anke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sowas nennt man klassisch Fehlverknüpfung und genau deswegen verstehe ich auch nicht, warum so mancher seinen Hund mal locker darein laufen lässt.

Er hat es offensichtlich nicht mit dem Zaun in Verbindung gebracht, sonst wäre er da nicht wieder rein gesausst. Es sei denn der ist einfach Maso veranlagt, was ich stark bezweifle ;)

Er hat es mit dir in Verbindung gebracht und deswegen kuscht er nun so.

Sei froh das er dir nun einfach nur gefallen möchte. Das hätte auch ganz anders ausgehen können.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hatte letztens eine ähnliche erfahrung mit shila zu machen. wir sind auch spazieren gegangen, an den pferdekoppeln vorbei und plötzlich saust ein schmetterling an shilas nase vorbei, durch den zaun auf die weide. da mein lieber hund ja denkt, er müsste schmetterlinge fangen, lief sie natürlich hinterher, hat aber blöderweise genau mit der nase den stromzaun erwischt. ich konnte gar nicht so schnell reagieren, da war es schon passiert.

danach hat sie mich den halben tag lang nicht mehr angeschaut und immer die rute zwischen die hinterbeine gesteckt, wenn ich ihr näher kam. klassische fehlverknüpfung - aber danach gings dann wieder...

aber wie bringt man denn einem hund am besten bei, dass der stromzaun weh tut...?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Unser" Bauernhof ist weit ab von Verkehr und die Hunde dürfen laufen solange wir nicht auf dem Pferd sitzen.

Normalerweise haben wir nur nachts Strom drauf. Das ausnahmsweise mal immer immer Strom drauf ist. Und mein kleiner rennt auch voll rein. Der hat gequiekt - ich dachte der wird abgestochen. Er ist dann sofort zu mir gekommen und hat Trost und Schutz gesucht. Er hat das aber auch zu ordnen können und macht seit dem einen Bogen um den Zaun.

Selbst als ich auf einer anderen Koppel war blieb er brav draußen sitzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.