Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
tina2008

Welche Eltern stecken hinter unserer Kreta-Hündin?

Empfohlene Beiträge

Hallo , haben uns nach langem Suchen für eine Kreta Hündin entschieden .

Weiß jemand welche Hunderassen in unserer Hündin ( kommt in 2 Wochen ) stecken ?

Hoffen sie wird nicht zu groß.

Sie ist 7 Monate alt , wiegt 14 kg und hat eine Höhe von 45 cm.

Danke i.V. für euere Antworten.

Gruß Barbara

post-9633-1406413562,34_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Barbara,

könnte ein Staff-Mix sein. Bin aber nicht so toll im Rasseraten ;)

Bitte nicht dick Schreiben, Danke

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

eine sehr serh hübsche Hündin.....Glückwunsch!:sensation

Könnte ein Labrador Mix sein oder dochin Richtung Staff-Pittbull mein nero sah so ähnlich aus war aber ein Staff-Mix..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

hallo Tina,

wenn man die Pfoten so ansieht, dann würde ich sagen,

Deine nette Kreta-Nase wird etwa mittelgross, wenn

sie jetzt mit 7 Monaten 14 kg wiegt.

Auf dem Bild könnte sich vielleicht ein "Labrador" mit

eingeschlichen haben...auf jeden Fall wünsche ich Euch

viel Glück, wenn die Maus bei Euch einzieht....

Gebt ihr viel Zeit, sich an Euch zu gewöhnen, und Ihr

an sie..... :)

Nachtrag: Tina, frag nach, was die Orga in den Impfpass

für eine Rasse eingetragen hat, denn in Bayern könnte

es sonst leichte Probleme geben bei bestimmten

Rasseangaben..auch Versicherungen "zicken" bei der

einen oder anderen Rasse-Mischung gerne schon mal rum....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich sehe Staff und Labbi ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...ufffff - jetzt sind wir erst mal platt !!!!

sind diese Hunde nicht gefährlich bzw. in Bayern erlaubt ????

sie soll laut Pflegemutter total lieb sein - wir sind jetzt sehr verunsichert .

gruß Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...ufffff - jetzt sind wir erst mal platt !!!!

sind diese Hunde nicht gefährlich bzw. in Bayern erlaubt ????

sie soll laut Pflegemutter total lieb sein - wir sind jetzt sehr verunsichert .

gruß Barbara
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36151&goto=659775

Huhu.

1. sind die Hunde nicht gefährlich, sonden werden nur oft falsch erzogen :)

Sucht euch daher eine geeignete Junghung Gruppe.

Nagut, alle Hunde können gafährlich werden, wie wir Menschen.

2. Ich glaube, man muß allerhöchstens einen Wesenstest machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hab auch gleich an Staff und Labrador gedacht wo ich das Bild gesehen hab.

Ich wünsch dir noch viel Spaß und freude mit der Maus.

Liebe Grüße,Saskia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

Jeder Hund ist nur das, was der Halter draus macht ;)

Zu den Auflagen, die Ihr zur Haltung eines Hundes oder Mixes dieser Rassen in Bayern erfüllen müsst erkundigt Euch bitte...

Es ist übrigens auch im Tierschutz ganz gross in Mode Mixe dieser Rassen NICHT als solche zu deklarieren, da sie sich sonst schwerer vermitteln lassen :Oo nicht, dass Ihr hinterher eine Bauchlandung macht, wenn sie dann doch so eingestuft werden sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, ich muss zugeben, dass das Gesicht ein klein wenig an AmStaff erinnert - aber nicht wirklich, dazu ist der Kopf zu zart, die Staffs die ich kenne haben erheblich bulligere Köpfe.Und diese Hündin scheint auch höher und graziler zu werden.

Was noch dagegen spricht: ich war sehr oft in Kreta und dort v.a. wirklich tausende Kilometer unterwegs: Dort sind weit und breit keine AmStaffs zu sehen. Aber solche Mixe, leichtere mittelhohe bis größere Hunde in leichter Jagdhundstatur gibt's oft. Auch leichter gebaut als ein Labbi - und die Hündin am Bild passt da genau ins Schema.

Es kommen auch eher keine Touristen mit einem so rel.schweren (und damit schwer transportablen) Hund wie einem AmStaff nach Kreta, der dann dort während seines Urlaubsaufenthalts seine genetischen Spuren hinterlässt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.