Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Benni

Ritten - Oberbozen

Empfohlene Beiträge

Wir waren zu Ostern das erste mal mit Hund in Urlaub. Wir waren im Hotel Victoria in Oberbozen. Wir fanden das Hotel im Internet als "Hunde- und Kinderhotel". Das Appartement war sehr schön im Jugendstil eingerichtet und lag in der Dependance. Es hatte einen wunderschönen Ausblick Richtung Bozen und hatte sogar einen kleinen Vorgarten in der Sonnenliegen standen. Den Zaun hat der Hund leider gleich übersprungen, als er Nachbar's Katze sah. Gegenüber ist ein Stall mit Kühen, Haflingern (durften die Kinder sogar mal reiten - wurden geführt) und Ziegen.

Die Umgebung ist sehr schön und läd zum Wandern ein. Jeden Tag eine neue Tour zu einsamen Höfen, wo es dann eine gute Brotzeit gibt. Im Sommer kann man sogar aufs Rittener Horn mit der Seilbahn, Ostern lag dort oben leider noch Schnee. Die Aussicht von dort oben ist gigantisch.

Leider müssen in Italien Hunde in öffentlichen Verkehrsmitteln einen Maulkorb tragen, d.h. das man in der Seilbahn (liegt gleich neben Hotel) die nach Bozen in die Stadt fährt und in der kleinen Bimmelbahn die nach Klobenstein fährt gleich am Bahnhof per Schild darauf hingewiesen wird, Hunden einen Maulkorb umzulegen. Im Hotel wurde uns das auch so mitgeteilt. Habe allerdings in anderen Foren schon gelesen, daß es viele Leute nicht machen und warten bis sie darauf angesprochen werden.

Wir hatten Halbpension und wenn man die tolle Aussicht aus dem Panoramarestaurant genießen will, sollte man den Hund am besten im Zimmer bzw. Appartement lassen, sonst sitzt man im Jägerzimmer, ohne Fenster, nebenan. Das wußten wir leider nicht - bzw. wir wurden beim einchecken nicht gesondert darauf hingewiesen.

Die Kombination Kinder- und Hundehotel finde ich allerdings nicht so toll. Wir haben selbst 2 Kinder und unser Hund ist recht agil, spielt gerne Fußball mit den Kindern und will einfach mit flitzen. Es waren dort leider sehr viele Kinder die keinen Bezug zu Tieren hatten und als unser Hund mal bellte weil er nicht mit den Kindern flitzen durfte, war es bei einigen Kindern gleich aus und fingen das heulen an.

Ansonsten ist die Gegend sehr empfehlenswert, die Kinder waren beschäftig mit Spielen und im Schwimmbad und wir hatten Zeit zum Erholen und wandern.

Schöne Grüße Benni :party:

post-212-1406411185,21_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Benni,

mit einem Schmunzeln habe ich Deinen Bericht über das Hotel Victoria und dem Gebiet Ritten gelesen - denn wir waren kurz vor Pfingsten dort. Bei deiner Beschreibung der Touren zu den einsamen Höfen, die Brotzeiten.....ich hab gleich wieder Sehnsucht bekommen. Ich fand es wunderschön dort.

Im Anschluß daran sind wir weitergefahren in die Marken ins Gebirge, 40 km von der Adria entfernt. Dort kann man bei einem deutschen Ehepaar, das seit 1999 dort lebt, eine Ferienwohnung oder Haus mieten. Das 2 ha grosse Grundstück ist komplett eingezäunt (was auch erforderlich ist, denn die Nachbarn sind rießige Schafherden mit dazu gehörigen Hütehunden!)und hat auch einen "Hundeweiher".Wer Ruhe und Erholung liebt, ist hier genau richtig! Man kann hier auch Wanderungen unternehmen,antike Städte anschauen oder auch mal einen Ausflug ans Meer unternehmen.An den öffentlichen Stränden kann man überall die Hunde mitnehmen.Allerdings ist ein Restaurantbesuch mit Hund nicht so einfach,denn meist darf man nur auf die Terasse (selbst da ist uns einmal der Eintritt verwehrt worden) Unter www.ilrustico.de kann man sich das alles selbst mal anschauen.

vg

Ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schöner Bericht von Euch beiden, das macht Lust auf mehr! =)

Tja Ingrid, nächstes Jahr dann alle zusammen :D !

Liebe Grüße

Bernadette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ingrid,

also die Seite von Ilrustico ist ja zu schön! Möchte ich sofort hin! Aber das ist ziemlich weit - wie lange fährt man da???

Wie war es bei Euch so im Hotel - mit Eurem Hund's" (auf dem Ritten meine ich natürlich)??? :???

Schöne Grüße Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Benni,

in den Marken fährt man schon ganz schön hin. Von uns aus (München) sind es 820 km. Aber wirklich wunderschön dort.

Das Hotel in den Ritten fand ich soweit ganz gut, wir waren nicht zu einer Ferienzeit und es waren mehr ältere Leute dort. Und sehr viel Hunde.

Wir waren allerdings im 1.Stock, was mit Hunden nicht so ideal ist. Was ich auch ein bisschen irreführend fand, war, dass auf der Internet Seite des Hotels stand:Hotel mit großer Hundewiese. Ich Dummerle dachte natürlich, dass die Wiese d i r e k t am Hotel ist. Aber in echt musste man da erst hin gehen. Was aber im Grunde ja auch nicht weit weg war, bloss in der Frühe o h n e Kaffee bin ich halt nicht zu geniesen...!

Das Essen fand ich gut, aber mein Göttergatte war nach dem Essen genauso hungrig wie vorher.

Aber die Gegend...ein Traum! Ihr ward bestimmt auch auf der einen Wanderung, wo man dann bei dem Bauernhof rauskommt, bei dem es dann Dampfkartoffel mit Butter, Speck und Käse und selbstgemachten Johannisbeersaft gab? Da, wo man vorher durch eine Kuhweide gehen muss?

Und wo man die Erdpyramiden kreuzt? War schon schön...

Viele Grüße

Ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ingrid,

meinst Du den Lobishof??? Wo man dann Liegen nehmen konnte und ein Sonnenbad nehmen kann??? Ich fand die Rundwanderung so toll und als wir dann noch bei den Alpakas vorbeikamen. Das Panorama dort oben ist echt gigantisch.

Ja, das mit der Wiese fand ich auch seltsam. Einezäunt war die ja nicht, habe Hund dort aber trotzdem rennen lassen. Ward Ihr dann auch im dunklen Nebenzimmer untergebracht??? Ich fand es irgendwo schrecklich, das Wetter war so toll und wir mußten da drin fristen! Wie es mit den Zimmer ist weiß ich nicht, wir waren ja in der Dependance untergebracht, leider mit zu niedrigem Zaun, so das unser Doggi gleich die Katze ums Eck jagde.

Die Erdpyramiden fand ich auch super. Der Wanderweg schenkt einem ja ein gigantisches Panorama nach dem anderen. Auch der Wanderweg von Oberbozen nach Klobenstein ist wunderschön!

Oje, ab München 820 km in die Marken! Da muß ich noch 300 drauflegen, bin aus Oberfranken!

Schöne Grüße

Benni

:P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Benni,

nein, die Route sind wir nicht gegangen, klingt aber toll!

Wir fahren bestimmt wieder mal hin, dann gehen wir diese Route!

Nein, am Tag unserer Ankunft haben wir im Hotel mittags mit den Hunden was gegessen und die Bedienung hat uns dann gesagt, dass wir ohne Hund im Speisesaal und mit Hund eben in diesem extra Raum essen könnten.

Wir haben uns dann entschieden, die Hundis oben zu lassen während des Essens u. hatten auch einen schönen Tisch direkt am Fenster.

Das Zimmer war eigentlich o.k., war auch ein schöner Balkon mit Liegestühle dabei.

Nachträglich gesehen: Gott sei Dank haben wir nicht da gewohnt, wo ihr ward, denn meine Hunde wären auch sofort der Katze hinterher. Da müsste der Zaun wirklich sehr hoch sein....!

Das mit der Wiese habe ich auch anders gedacht.Wie Du dachte ich, dass sie eingezäunt ist und halt direkt am Hotel . Ich hab die beiden dort aber auch laufen lassen, was ja von Seiten des Hotels auch o.k. war.

Wünsch Dir noch einen schönen Abend!

Ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.