Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Dogz4life

Was gebt ihr im Monat an Futter für euren Hund aus?

Empfohlene Beiträge

Hallo ich wollte einmal in die Runde geben was Ihr im Monat für euren liebsten so ausgebt. mit allem drum und dran wie

- Fleisch/Knochen

- Gemüße/Obst

u.s.w.

würd mich über viele Antworten freuen!

bei mir sind das im Monat ca. 15 bist 20 Euro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir kommen so auf ca. 90 Euro im Monat. Es sind aber 3 Hunde. Außerdem sollte man auch die Größe des Hundes berücksichtigen. Ein Mastino frißt schon etwas mehr als ein Chihuahua.

Wir barfen (Immer frisches Fleisch und Gemüse) es gibt auch Obst, tgl. Joghurt oder Quark und Kauleckerlis. Da finde ich pro Hund 30 Euro nicht viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und Guten Morgen!

Also wir haben 6 Schäferhunde (eigene kontrollierte Zucht mit Zwingernamen usw.)

Wir geben unseren Hunden Fleisch und Trockenfutter.

Die Kosten halten sich trotzdem in Grenzen.

Das Fleisch holen wir jeden Freitag bei unserem Fleischer ("des Vetrauens").

Ich denke, da geben wir im Monat so zwischen 40,- -> 50,- Euro aus

Da wir 3 verschiedene Trockenfuttersorten haben, halten sich auch hier die Kosten in Grenzen.

Da kommen wir mit 30,- -> 40,- Euro auch sehr weit.

Naja, Gemüse usw. hat man ja immer im Haus.

So genau können wir das nicht berechnen, mal ist es mehr, mal weniger!

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Sack Trockenfutter hält bei uns (Teilbarf) 2 Monate.

Fleisch und Co kostet etwa 10 bis 15 Euro im Monat (je nachdem, wie viel Besonderheiten ich füttere - Fisch und so ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir holen ja nicht jede Woche einen Sack Futter, denn bei 3 verschiedenen Trockenfuttersorten, kommt man da eine Weile hin!

Für einen Sack Hundefutter bezahlen wir so zwischen 15,- -> 35,- Euro.

Manchmal kommen wir mit nem Sack HUFU 2 Monate hin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Individuelle Fütterung ist eh Voraussetzung. ;)

Nicht jeder Hund verträgt jedes Futter gleich gut.

Find ich prima, wenn man auch darauf eingeht :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm also ich bezahle so um die 35€.

Ich füttere Hills und ab und zu Platinum. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:yes: :yes: :yes:

Stimmt!

Einer unserer Hunde hat eine Futtermittelallergie. Aber wir haben jetzt ein italienisches Futter gefunden, was er sehr gut verträgt. Da kostet der 15 kg Sack 32,50 Euro. Den brauchen wir aber auch nur etwa alle 2 Monate und dazu bekommt er Fleisch, Naßfutter und Gemüse.

Unsere 2 Kleinsten bekommen Bosch Adult. Da kostet der Sack so ca. 29,- Euro und den brachen wir so ca. nach nem 1 1/2 Monat.

Die 2 Ältesten bekommen Bosch my friend. Naja, da brauchen wir jeden Monat einen Sack, weil die anderen Hunde (außer allergiker Aiko) das auch mit untergemischt bekommen. Kosten für 1 sack: 16,- Euro

Und Ali bekommt noch hochwertigeres Supermarktfutter: 2,99 Euro

Ich hoffe ich hab jetzt hier nicht den Überblick verloren! :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für drei Hunde zahlen wir für Fleisch, Knochen, Gemüse, Obst und Joghurt circa 130 Euro.

Da Leonie kein Rind essen darf, treibt sie den Preis etwas

in die Höhe.

Leonies Fleisch bekommen wir am günstigsten über Das- Tierhotel.

Ansonsten wären wir schon ruiniert, da Madam nur Pferd, Lamm,

Huhn usw. essen darf.

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.