Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Sabi89

Warum nur..........

Empfohlene Beiträge

Ich war heute mit meiner 3jährigen Blaugenicksperlingspapagei bei TA, da sie am Hintern immer ein größeres Ei bekommen hat, und es ist ein Tumor:heul: man kann nix mehr machen ausser warten bis sie selber stirbt der Tierarzt gibt uns noch 4 Wochen ca. Ich könnte so heulen ich bin fix und fertig:heul: :heul: :heul: :heul: :heul:

Und jetzt am Abend hab ich noch Erfahren das mein größerer Bruder sich auch einen Hund zu legt es ist eine Hündin 3jahre alt und Dackelmischling, ich kann es nicht verstehn :wall::wall::wall:

Er hat keine zeit für den Hund geht um 6 Morgends aus dem Haus und kommt um 19-20uhr wider :wall::wall:

Ich bin dem Hund mit meinem Rocky schon begegnet und die kleine ist so agressiv gegenüber meiner das geht nie im Leben gut, und ich habe keine Zeit mich um 2 Hunde zu kümmern nur weil ich halb tags da bin, meine Mutter muss jetzt auch wider arbeiten und so ist meiner auch 4-5Stunden alleine bis ich komme und bin froh das es so klappt.

Kann mich einer verstehn das ich gegen den anderen Hund bin??????Oder seh ich das alles Falsch, ich will nicht sehn das meiner den ganzen tag im Zimmer sein muss nur weil der andere meinen nicht richen kann, und ich möchte meinen auch nicht hergeben ich häng so an ihm

Was soll ich nur tun????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit deinem Papagei tut mir leid :kuss::kuss: Ich hatte auch mal einen den mußte ich Heiligabend 86 einschläfern las Und zu deinem Bruder , sag ihn deine Meinung und das du denn Hund nicht passen kannst. Rede ihm noch mal ins Gewissen und versuch ihn zu überzeugen das das so nicht geht wie er sich das vorstellt :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zuerst einmal: Das mit deinem Vogel tut mir sehr leid, :knuddel

Kann mich einer verstehn das ich gegen den anderen Hund bin??????Oder seh ich das alles Falsch, ich will nicht sehn das meiner den ganzen tag im Zimmer sein muss nur weil der andere meinen nicht richen kann, und ich möchte meinen auch nicht hergeben ich häng so an ihm

ql="topic.php?id=36288&goto=662062"

Warum sollte dein Hund den gehen, wenn er doch zuerst da ist usw.

Irgendwie verstehe ich deine Sorgen nicht. Ist er bei deinem Bruder "untergebacht" wenn du arbeitest, oder wie sieht das aus?

Und wenn nicht geht...? 4-5Stunden, könnte das deine Kleine nicht alleine aushalten?

Deswegen musst du deinen Wuff doch nicht gleich hergeben, oder? ;)

LG Lisa :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein kleiner ist in der Zeit bei meiner Mutter und meiner kann alleine bleiben bis zu 6 Stunden ohne problem, gegen meinen Vater und bruder komm ich nicht an da ich nix zu stande bringe seiner Meinung.

Wie gesagt die beiden können sich net richen allso muss dann einer gehn, und meiner ist bissel durchgeknallt und der andere ist ein hund raus gehn gassie nicht mehr rein ins körpchen fertig, naja und mein bruder

Ich bin ja froh das es mit meinem so gut klappt mit zeit und alles, ich möchte nicht erleben das mein Hund im zimmer bleiben muss das der andere im Haus rum spatzieren kann.

Meinem Bruder ist es gerade echt das er mir mit dem Hund was ausswischen kann, nicht das ihr mich falsch versteht nix gegen den hund aber die zeit fehlt einfach für den 2 Hund. Meine Mutter schweigt sich da raus obwoll sie weiß das es nicht richtig ist.

Mein Bruder hat 3 Mäuse die ICH füttere und sauber machen, und nach einer zeit hab ich dann 2 Hunde und finanziell kann ich es auch nicht aufnehmen schon garnicht wenn 2 zum Tierarzt müssen. Und sie kann meinen ja nicht richen warum auch immer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.