Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
niggie_wiggie

Hunde aus Osteuropa...

Empfohlene Beiträge

Gute Nacht schon mal, wobei mir eigentlich gerade nix gut vorkommt...

Ich habe heute nacht auf RTL das Nachjournal gesehen und mir kamen die Tränen... Kleine süße Welpis aus Gebärmaschinen verkauft an Deutsche für gerade mal 100 bis 500 Euro. Gekauft werden die Kleinen auf Flohmärkten und an Raststätten...

Ich frage mich ernsthaft, wie man sooo dämlich sein kann um so einen Welpen zu kaufen ?!?:[:wall::motz::wall::motz::wall::motz::wall::motz::wall::motz:

Die Kleinen tun mir sooo leid, dass kann ich nicht in Worte fassen... Und die arme Mutti der Kleinen Wuffels. Ich würd auch so gern so armen Hundis helfen, aber nicht nur Geld geben sondern, ja ka ich bin 16 was kann ich schon groß machen?

:heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:

Euch allen trotz allem eine gute Nacht und bis Morgen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja ich hab das auch gerade gesehen, die kleinen tun einem voll Leid!!!! :(

Wer die kleinen kauft ist doch klar... die Leute die keine 800€ und mehr für einen Rassehund ausgeben wollen!! und davon gibts leider viel zu viel :motz:

Bei uns hier in der nähe ist ein RR und Labbi vermehrer, immer Anzeigen in Deine Tierwelt und bei uns 2 mal Wöchentlich in der Zeitung. Bei dem scheinen die Geschäfte leider auch gut zu laufen. Er "Importiert" sich auch Hunde aus Osteuropäischen Ländern.

Ich denke mal das WIR da nicht viel machen können... Nur aufklären was ein Rassehund kostet der GESUND ist!!! Wüsste net wie man so Vermehrer das Handwerk legen könnte :???

Naja... in diesem Sinne

Gute Nacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe die Sendung auch gesehen....

schrecklich....aber ja leider nix Neues.

Mich ärgert oft, dass man sich um

Tierschutz, Tötungsstationen in Ländern

wie Spanien und noch ferneren Ländern

Kümmert und wirbt und vor der "eigenen Haustür",

relativ wenig passiert.

Zumindest hört man darüber sehr viel weniger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Veranstalter solcher Flohmärkte könnten auch etwas

dagegen tun...z.B. durch eine Regelung, die heisst:

"Auf diesem Flohmarkt ist das Verkaufen von lebenden

Tieren prinzipiell verboten".....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde man könnte auch einiges mehr machen...

@Chuma2008: melde das! Tierschutz anrufen und aufklären. Am besten auf ein "Verkaufsgespräch" einlassen, damit du es wirklich beurteilen kannst, aber keinen Welpen kaufen!!! Sprich mit dem Tierschutz, BITTE! Das haben die armen Hündinnen nicht verdient! Schenke ihnen ein besseres Leben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Habe die Sendung auch gesehen....

schrecklich....aber ja leider nix Neues.

Mich ärgert oft, dass man sich um

Tierschutz, Tötungsstationen in Ländern

wie Spanien und noch ferneren Ländern

Kümmert und wirbt und vor der "eigenen Haustür",

relativ wenig passiert.

Zumindest hört man darüber sehr viel weniger.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36312&goto=662515

Huhu.

Warum ärgert dich das, das sich viel um den TS gekümmert wird?

Man kann halt nicht überall zu Stelle sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ist der Umgang mit Tieren auch EHER in Ordnung. Hier gibt es wenige Tötungsstationen, aus denen man Hunde befreien muss. Im Ausland gibt es viel mehr leidende Tiere... Straßenhunde, aus-dem-Autufenster-geschmissene-Welpen usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch immer wieder, dass habe ich in diesem Forum auch schon sehr oft geschrieben:

Wer die Zustände unter denen diese Tiere in der Tötung oder auf der Strasse leben nicht kennt, der soll sich mal ganz bedeckt halten ;)

Natürlich gibt es auch hier Tiere, die unter miesen Bedingungen leben... aber der deutsche Tierschutz kann da erstens schon weit mehr eingreifen, als es im Ausland der Fall ist, und zweitens haben ein Grossteil der Deutschen eine ganz andere Mentalität...

Welpen von Vermehrern aus dem Ostblock zu importieren gehört schlicht und ergreifend gesetzlich verboten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Dafür stimme ich sofort, dass keine Hundis aus Osteuropa von Vermehrern kommen dürfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dafür stimme ich sofort, dass keine Hundis aus Osteuropa von Vermehrern kommen dürfen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36312&goto=662772

Ich auch.

Aber wenn man mal dort ist, ich weiß nicht, ob ich die Welpen alleine zurück lassen könnte.

Und ich denke, dies würden hier einige nicht können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.