Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Angel1981

Hilfeeee - Nervensäge in der Hundeschule!!!

Empfohlene Beiträge

Hallo Fories,

bin ja in einem Hundeverein und gehe 2 mal wöchentlich zur Unterordnung, möchte ja später gerne wenns klappt die Begleithundeprüfung machen.

Habe vor einiger Zeit in einem Zoofachgeschäft einen anderen Border Collie Besitzer kennengelernt und habe mir gedacht, Wow der Hund ist gut erzogen und der Mann macht einen Eindruck als hätte er viel Ahnung von Hundeerziehung etc. ! Der Hund ist 8 Monate alt. Da er auch gerne die Begleithundeprüfung später einmal machen möchte, habe ich Ihm die Adresse von "meinem" Verein gegeben, wo er auch letzten Montag aufkreuzte und ich mich schon 10 mal in den Hintern gebissen habe, das ich Ihm die Adresse gegeben habe :wall: .Anstatt zu trainieren albert er die ganze Zeit mit seinem Hund und so einem Ziehseil da rum, gibt dem Trainer Wiederworte etc. ! Seitdem der da ist, reagiert Angel total nervös und konzentriert sich schlecht, genau wie die anderen Hunde, sind ja schließlich noch nicht perfekt, daß Sie sich an die Sache nicht stören.Der Mann gibt so komische Töne von sich etc. ! Ich werde noch verrückt...was würdet Ihr machen ? Wenn der Montag wieder da ist und so dumm reagiert, spreche ich mal mit den anderen Hundehaltern und dem Trainer, denn rumalbern kann er woanders nicht mitten in der Unterordnung :motz: !

Gruss

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sag ihn das einfach ;) Sprech dich mit den anderen ab und frage was sie von ihm halten und dann geht ihr zusammen zu ihm und sagt was euch nicht passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ganz verstehen kann ich deinen Frust nicht wirklich. Aber vielleicht verstehe ich es ja auch falsch.

Also wie muss ich mir das Ganze vorstellen wenn ich mich jetzt mal auf diese Aussagen stütze?

Hallo Fories,

.Anstatt zu trainieren albert er die ganze Zeit mit seinem Hund und so einem Ziehseil da rum, gibt dem Trainer Wiederworte etc. !

Na ja, da müsste ja der Trainer sich dazu äussern bzw. kommt es auch darauf an was das für "Widerworte" sind. Ist das "rumalbern" nur ein zerrgeln ohne jeglichen Bezug?

Seitdem der da ist, reagiert Angel total nervös und konzentriert sich schlecht, genau wie die anderen Hunde, sind ja schließlich noch nicht perfekt, daß Sie sich an die Sache nicht stören.

Optimale Gelegenheit zu lernen damit umzugehen.

Der Mann gibt so komische Töne von sich etc. !

Wann macht er diese? Ist das seine Art mit seinem Hund zu kommunizieren?

denn irgendwie scheint es ja zu klappen wenn ich das lese

Wow der Hund ist gut erzogen und der Mann macht einen Eindruck als hätte er viel Ahnung von Hundeerziehung etc. ! Der Hund ist 8 Monate alt.

Gruss

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Macht ihr Gruppen oder Einzeltraining?

Mit wäre es ehrlich gesagt egal, den ich trainiere in der Zeit mit meinem Hund und so habt ihr schon eine super Ablenkung um genau das zu üben, dass sie sich trotzdem auf dich konzentriert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich persönlich sehe auch kein Problem in dem Verhalten des Mannes. Er weiß offensichtlich, wie er sich für seinen Hund interessant macht, interessanter, als die anderen Hunde auf dem Platz es sind. Eigentlich kenne ich Hundetraining in der Hundeschule auch nur so: man redet mit "motivierender" Stimme, spielt mit seinem Hund, nutzt Futter, was auch immer, um die Aufmerksamkeit bei sich zu halten und den Hund zu belohnen. "Unterordnung" muss ja nicht zwangsläufig "trocken" und ernst sein. Oftmals steht das einem wirklich freudig arbeitenden Hund eher im Weg...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehe da jetzt auch nicht das Problem drin ;)

Zu den Widerworten:

Ein Hundetrainer ist kein Gott, da kann man ruhig auch mal was anzweifeln. So sehe ich das ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Optimale Gelegenheit zu lernen damit umzugehen.

Sehe ich genau so.

"Komische" Leute begegnen uns und unseren Hunden immer wieder. Wenn sie und wir in einer relativ kontrollierten Umgebung lernen damit umzugehen, ist das umso besser.

Man KANN seine Zeit und Energie natürlich auch dazu verwenden, sich über sowas aufzuregen ... :kaffee:

LG

Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Hundetrainer ist kein Gott, da kann man ruhig auch mal was anzweifeln. So sehe ich das ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=36447&goto=665832

Danke! Genau das habe ich auch gedacht :kuss:

Und zum Rest, das sehe ich eigentlich genau wie die Anderen. Super um den Gehorsam auch unter Ablenkung zu festigen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, :winken:

Ich würde an deiner Stelle wenn dich das wirklich so sehr stört nicht zuerst mit den anderen darüber sprechen oder mit dem Trainer.

Geh doch erstmal zu ihm alleine hin und sag das dein Hund sich davon noch stark ablenken lässt. Und vieleicht kann er ja erstmal wenn er faxen mit seinem Hund machen möchte an die seite gehen wo es dich nicht so sehr stört.

Weist du wie ich das meine? :???:)

Weil wenn du gleich mit der ganzen Gruppe auf ihn zugehst dann wird er es bestimmt nicht einsehen und wäre beleidigt.

Versuch es doch erstmal so.

Wünsch dir viel Glück dabei und hoffe das er es einsieht und etwas kürzer tritt im aleen interesse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das auch nicht schlimm. Je mehr Ablenkung, desto besser! Und Geräusche macht bei uns jeder um die Aufmerksamkeit oder Blick zu erhaschen, wenn mann ein Kommando gibt oder auch so mal. Und viele zergeln auch immer wieder mit dem Hund herum zum Einen um ihn triebig zu bekommen und das der Hund wieder wach ist und zum Anderen auch als Belohnung. Finde das echt ok. Ansonsten, wenn ihr alle damit nicht umgehen könnt, dann müsst ihr mit ihm reden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.