Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mairi

Bretagne im Juli - Tipps?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wir fahren im Juli für 2 Wochen in ein Ferienhaus in die Bretagne. Genau gesagt nach Penmarc'h/Kerity im Finstere. War jemand schon mal im Hochsommer in der Ecke? Wie ist mit den Hunden am Strand? Auf der Seite unseres Hauses stand, dass offiziell Hunde am Strand verboten sind, aber man abseits der überwachten Badezonen noch ein Plätzchen findet.

Kann das jemand bestätigen oder weiß jemand wie lange man dann unterwegs ist, um eine unbewachte Bucht oder Strandabschnitt zu finden.

Vielen Dank schon mal für Eure Tipps!

Mairi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heya!

Wir waren letztes Jahr schon mal da und werde dieses Jahr wieder hinfahren... total witzig... auch nach Penmarch :D

Letztes Jahr war der SOmmer gar kein Problem... es war naemlich schweinekalt :kaffee:

Aber man kann dort unheimlich viel machen... nicht nur am Meer liegen...

An den Straenden ist es meistens so, dass in den bewachten Abschnitten Hunde nur an der Leine erlaubt sind...

Wenn man ein paar Meter weiter geht hat man schnell seine Ruhe... allerdings wuerde ich im Atlantik nicht unbedingt baden, ohne dass jemand da ist, der einen im Zweifelsfall wieder rauszieht... es gibt immer wieder Stroemungen, die einen nach draussen ziehen koennen...

Wann genau faehrst du denn? Magst du mir mal ein Foto von deinem Hund schicken? hier sind meine beiden zu sehen...

vielleicht treffen wir uns ja irgendwo am Strand... dann erkennen wir uns an den Hunden :D

Wart ihr schon mal in der Bretagne? Vielleicht kennt ihr ja noch Ecken, an denen wir noch nicht waren... wenn du magst, dann kann ich dir mal eine kleine Liste von sehenswerten Orten machen?

Liebe Gruesse,

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir fahren (gezwungener Maßen)im August in die Bretagne.So wie ich es mitbekommen habe,herrscht in der Hauptsaison Strandverbot für Hunde...an bewachten Stränden...bei allen anderen Stränden wird es aktzeptiert,dass der Hund mitkommt.

Letztes Jahr(noch ohne Hund)haben wir das mehrmals mitbekommen:an verschiedenen Buchten war Badeverbot,trotzdem waren da ne Menge Leutchen unterwegs,auch mit Hunden.Die Franzosen waren da echt lässig.

Ich freue mich schon riesig :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir fahren übrigens in der Nähe von Quimperle. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ihr Bretagneurlauber,

Ihr seid ja alle ziemlich in der Nähe von mir.

Also von wegen Hunde am Strand - ja das geht in der Hauptsaison wirklich nicht.

Abends, wenn die Badegäste weg sind könnt Ihr ohne Probleme spazierengehen.

Hier bei uns auf jeden Fall.

Ausserdem gibt es doch ganz viele kleine Buchten ( Kies ) wo nur wenig oder keine Leute sind.

Und bei Ebbe ist das für die Hunde ein Paradies.

Gwenn kann stundenlang in den Wasserlöchern buddeln und Krebse fangen.

Hoffentlich regnet es bald mal, die Pflanzen sind kurz vorm sterben.

lg

aus der trockenen Bretagne

Renate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi und danke an alle die schon geantwortet haben. Wir sind eigentlich gar nicht so die "am Strandlieger". Die Bretagne war eher ein Kompromiß, weil unser Sohn gern ans Meer wollte und ich aber die große Hitze nicht so abkann. Außerdem habe ich immer wieder gehört, dass die Franzosen so hundefreundlich sein sollen.

Ich stelle mir für die Ferien eingentlich vor, viel an der Küste entlangzuwandern. Ich hoffe mal das das geht.

Was machen denn eingentlich die Einheimischen im Sommer mit ihren Hunden. Ich stelle mir vor das gerade die Leute auf den Dörfern doch oft einen Hund haben, oder gehen die nicht so spazieren mit den Wauzis, so wie hier?

Und was den Regen betrifft, ich verstehe natürlich den Wunsch danach, wenn die Pflanzen kurz vorm Vertrocknen sind, aber in den letzten zwei Juli-Wochen nur nachts zwischen 1 Uhr und 3 Uhr...

Und die kleinen Buchten, sind die eher nördlich oder südlich von Point du Raz/Penmarc'h?

Liebe Grüße

Mairi und Magnus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Wandern ist es einfach genial! Du kannst die ganze Küste abwandern .So haben wir es letztens gemacht:tagsüber sind wir an der Küste gewandert,später Nachmittag :ab ins Meer.....ist aber bitterkalt(höchstens 18 Grad)Wir haben unseren Jungs Neopren-Shortys gekauft und wegen den doch hohen Wellen ein Bodyboard.So gings super :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jaa, so hatte ich es mir auch vorgestellt, wandern und vielleicht mal ins Meer springen. Die Wellen sind ja eingentlich das spannende da, wird mein 14jähriger Sohn bestimmt auch ganz cool finden.

Sind die Wanderwege direkt am Strand oder eher parallel? Weil beim Wandern haben wir den Hund ja dabei.

Mairi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der bekannteste Wanderweg geht die ganze Küste entlang....über 1000 km lang.Da ist alles dabei:Küste,hohe Klippen,dazwischen immer Buchten.Man kann Pech haben ,wenn man an einer Flußmündung gerät,da geht es erstmal ins Landesinnere,bis eine Brücke oder Fähre kommt.

Für deinen Sohnemann könnte auch ein Skimboard interressant sein :D Ein Brett aus Holz,wo man am Strand quasi per Aquaplaning dahingleitet.Meine Jungs(11 und 9)liebten das.Musste einfach mal googeln

Ihr müsst unbedingt Quimper besuchen,sehr schöne alte Stadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Diskussion ist ja schon etwas älter, aber da wir in einer Woche auch nach Penmarch starten, möchte ich doch noch etwas beitragen - für andere Info-Suchende. Nach langer Recherche habe ich nämlich eine praktische Karte gefunden - hier sind alle Strände der Region verzeichnet - jeweils mit Hinweis auf Hundeverbote bzw. Erlaubnis:

http://www.maplage.fr/littoral/finistere/penmarch/plages-ports

Viel Spaß in der Bretagne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.