Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
niggie_wiggie

Hund im Kleintransporter!

Empfohlene Beiträge

Guten Abend.

Ich glaube, das Thema hatte ich schon einmal, aber ich mache mir echt tierische Gedanken. Bei mir fast direkt vor der Tür steht ein Kleinlaster. In diesem Ding "wohnt" ein Hund. Der ist dort regelmäßig drin und für lange Zeit. Mindestens eine Stunde... Was soll ich da machen ich bin ein bisschen verzweifelt!

Zu dem Hund: Es ist ein Gigant. Ein Kangal, nach meiner Beobachtung. Zumindest ne Mischung. Also ziemlich riesig. Der Kleintransporter bietet eine Fläche von knapp 2m²...

Was soll ich machen?? Es ist dringend, ich möchte nicht, dass ein Hund in sowas LEBEN muss...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tierschutz? Polizei?.... mhm ansonsten keine Ahnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Mutter hält mich ab. Sie meint, die tun den da nur rein, weil sie jemanden besuchen. Nachher mache ich zu viel Wirbel... Habe auch schon Kontakt mit dem Besitzer gehabt, der meint, die kommen gleich... Sollt ich heute noch anrufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es nicht heiß ist der Hund Wasser hat und er nicht mehr als eine Sunde mal warten muß würde ich nix machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der ist da irgendwie dauernd drin. Schon das dritte Mal in drei Wochen. Da hab ich es gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sollte er mal Nachmittags da drinne sein, wenn es heiß ist, da sofort Polizei oder Tierschutz anrufen!

Ist es Nachts, mhm ich glaub da kann nicht so arg viel passieren. Würde eventuell beim Tierschutz einfach mal bescheid sagen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm finde ich jetzt nicht so schlimm meiner muß auch mal im Auto warten ab und an. Aber nur wenn es nicht heiß ist und die Sonne scheint dann auf keinen Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm danke schon mal... Ich mache mir vielleicht auch zu viele Gedanken. Ich werd Morgen einfach weiter sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Ich finde,Du machst da ein bisserl viel Wind ;)

1 Stunde ist nicht besonders lange.Und drei mal in drei Wochen ist auch nicht dauernd.

Nicht jeder der seinen Hund mal kurzfristig in einem Fahrzeug parkt ist gleich ein Tierquäler.

Einzige Ausnahme:Hochsommer und es ist heiß.

Ich würde da kein Theater anzetteln.Meine Meinung.

Gruß

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich kenne ja die Bedingungen nicht! Unser Hund (alle 3)) mag das Auto, hält sich gerne darin au (ok, VW Bus ist etwas größer) . Auto ist so was wie eine erweiterte Wohnung, ein Bereich in dem der Hund sich total sicher fühlt.

Problematisch wirds wenn das Gefährt sich zu sehr aufheizen würde, aber das sind PKW viel gefährlicher (auf Grund der Fenster) als Kleintransporter. Ich hoffe das Hund genug Wasser hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.