Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Ponyhund

Begleithundeprüfung und Unterordnung, wer kann mir Tipps geben?

Empfohlene Beiträge

ein fröhliches Hallo erst mal an alle,

habe mich ja bereits vorgestellt. Jetzt habe ich doch noch mal eine Frage!

Was genau macht man bei der BH-Prüfung und wieviel darf ich da mit meinem Hund kommunizieren. Kennt Ihr Infoseiten? Wir sind vorher nämlch aufgrund Schwangerschaft aus der Hndeschule ausgestiegn, überlegen aber wieder aktiv zu werden.

Was macht Ihr so für Unterordnungsübungen? Also Spike ist ein ziemlicher Dickschädel. Momentan mache ich so Sachen wie bei Fuß laufen oder an der Leine, aprupt die Richtung wechslen, Platz machen lasse, wieder sitzen...habt ihr da noch Vorschläge?

Danke schon mal für die Hilfe!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schau mal dort:

http://de.wikipedia.org/wiki/Begleithundepr%C3%BCfung

Läng dich an einen Verein dran, oft werden Kurse auch angebote bei denen auch nichtmitglieder mitmachen können. das was der Hund lernen muss ist sehr vielfältig um da mal eben zu erwähnen.

zudem brauchst du evtl. einen Sachkundenachweis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss caronna zustimmen. Alleine wirst du das wohl nicht hinbekommen wenn du keinerlei Erfahrungen in dieser Richtung hast. Suche dir einen guten Verein der dir Sympatisch ist, oder steige wieder in deine alte Hundeschule ein. Bei einer BH Prüfung muss der Hund schon recht weit sein. Du musst die Unterordnung mit und ohne Leine laufen. Komunnizieren solltest du mit deinem Hund möglichst wenig (Außer halt deine Kommandos). Spielie/Leckerlie sind natürlich auch Tabu. Außerdem sollte dein Hund Sitz/Platz aus der Bewegung können und abrufen aus dem Platz (mit vorsitz usw.).

Und ja, bei uns braucht man dafür auch den Sachkundenachweis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ein Verein wer erstmal nicht schlecht,

wir laufen unsere am 18.7.09 (ob wir das schaffen..mhm...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Vorbereitung möchte ich auf jeden Fall im Verein machen...das traue ich mir so echt nicht zu.

Nur, da ich ja zwei kleine Kinder habe ist die Zeit doch manchmal etwas rar und ich wollte mir vorher gerne einfach ein Bild machen, ob ich das überhaupt schaffe. Ich finde nichts frustrierender, wie sich in etwas reinhängen und dann wieder abbrechen zu müssen oder es dann nur halbherzig zu machen, weil man sich selbst wieder überfordert.

Die Unterordnungsübungen interessieren mich gernerell, weil ich einfach auch ohne Prüfung mit ihm üben möchte.

Macht Ihr Hundesport mit euren Hunden, wenn ja, was und was ist denn für große Hunde geeignet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also eine Bh Prüfung ist wie gesagt nichts was man mal schnell so runterläuft. Sie braucht Monatelange vorbereitung (Wenn du nicht grade einen super intelligenten Hund hast und selber viel Erfahrung, dann gehts vielleicht schneller).

Gib doch mal bei Youtube oder so BH Prüfung ein, ich denke da kannst du dir einige Läufe ansehen.

Was du noch mit deinem Hund machen kannst? Da stehen die viele Türen offen. Hier im Forum gibt es glaube ich auch viele Sparten die gut erklärt werden. Wenn du mit deinem Hund viel springen willst und da du ja schreibst er ist groß solltest du das ggf. vom Tierarzt abchecken lassen.

Allerdings musst du für fast alle Sparten im Hundebereich ein BH machen, das ist sozusagen der Ausgangspunkt für euren weieren weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe dir hier mal eine sehr gut gefilmte rausgesucht. Da siehst du schön wie es aussehen sollte und was der Hund können muss. Während der eine läuft muss der andere seinen Hund ablegen, am Ende kommt nur ein Teil irgendwie doppelt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin auch im Verein, habe Angel alles selbst bei gebracht aber die letzten Feinheiten da kann Dir echt ein Verein gut behilflich sein, die kennen die ganzen Auflagen etc. !

Außerdem muss man ja eh in einem Verein sein um an der Prüfung teilnehmen zu können...

Gruß

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe dir hier mal eine sehr gut gefilmte rausgesucht. Da siehst du schön wie es aussehen sollte und was der Hund können muss. Während der eine läuft muss der andere seinen Hund ablegen, am Ende kommt nur ein Teil irgendwie doppelt:

Wau, das sieh ja echt toll aus, nur ob Spike das je können wird?

Ich schaffe es bei ihm einfach nciht, dass er mich beim Fuß gehen so anschaut. Habe mir jetzt mal so eine Fresstube bestellt und probiere es damit.

Wie habt ihr das denn gemacht? WIr waren ja schon in der Hundeschule Welpenkurs und Junghunde, nur dann wurde ich zum 2.x schwanger und konnte nicht mehr. Meine Emma ist jetzt aber auch schon 10 Monate und ich möchte unbedingt etwas mit Spike machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Halte mal die Leckerlies in der Hand vor dem Brustkorb, dann schaut er zu Dir hoch, lob Ihn, am Anfang würde ich die Strecken aber noch kurz halten...später kannst Du dann auch um Aufmerksamkeit zu kriegen Kehrtwendungen etc. machen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.