Jump to content
Hundeforum Der Hund
nadel1996

Blind oder taub bei einer schlechten Verpaarung!

Empfohlene Beiträge

KEINE Merle-Merle Verpaarung !

Merle-farbene Hunde, egal, welche Rasse, sehen wunderschön aus. Und nur zu verständlich ist der Wunsch, solch einen Hund mit einem anderen merle-farbenen Hund zu verpaaren, in der Hoffnung, daß die Welpen dann auch diese wundervolle Zeichnung bekommen. Doch, das solltet ihr NIEMALS tun!!!

Warum? Weil Welpen aus solchen Verpaarungen mitunter blind oder taub geboren werden können.

Der Merle-Effekt ist bei einer Zobel-Merle-Verpaarung nur als ganz kleiner Welpe zu sehen, aber der daraus heranwachsende Hund ist ein Merle, auch wenn man es nicht sieht, ein sogenannter Phantom-Merle. Dies bedeutet, dass man diesen Hund versehentlich mit einem Merle verpaaren könnte und damit eine Merle-Merle-Verpaarung macht, ohne es zu wissen--> sehr gefährlich für die daraus entstehenden Welpen.

Gleiches Risiko habe ich auch, wenn ich Merle mit ee-Red, als australien red, verpaare, da auch bei dieser Verpaarung der Merle-Effekt nicht sichtbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine merle-merle-Verpaarung ist aus diesen Gründen in deutschland auch verboten.

Außerdem hatten wir hier schon Beiträge zu dem Thema - ich muss mal suchen gehen!

Winkegrüße

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zusatz:

Hier z.B. ging es auch schon um Merle!

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Können Hunde auf taub stellen?

      Oder besser gesagt die Umwelt ausschalten?   warum ich das Frage. Job mäßig bin ich viel in Theatern und Konzerthäuser unterwegs. Vorgestern war ich in der Nahe bei einer Probe einer  Sopranistist, ich hatte im Nachbarzimmer zu tun. Sie probte und es lag dort ein Hund, sah aus wie ein kleiner Windhund, kenne die Rasse nicht, und lag eingerollt in seinem Körbchen und hatte die Augen zu.   Man muss wissen, das die Lautstärke einer Sopranistin enorm ist, da kommt kein Prres

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Heute schlechten Tag :-(

      Hallo meine lieben    Ihr seid ja da damit ich mir meinen Kummer von der Seele reden kann. Heute ist irgendwie ein schlechter Tag ich denke schon den ganzen Tag darüber nach als ich meinen Barney habe gehen lassen und wie und ich komme einfach mit meinen Schuld Gefühlen nicht zurecht. Er hatte ja einen bösartigen Nasentumor und an dem morgen war das wie ne Blitz Entscheidung und ich habe 3 Sachen die einfach nicht aus meinem Kopf gehen.    Hätte ich bis mittags warten können

      in Kummerkasten

    • Hund hat nach schlechten Erfahrungen Panik vor Artgenossen

      So, nun mache ich das mal zum Thema. Dazu muss ich aber ausholen - lehnt euch zurück     Bei uns ist der Wurm drin und das begann Anfang November mit einem Beinbruch. Emma ist scheinbar in ein Loch getreten. Es geschah beim ganz normalen morgendlichen Spaziergang und bei der Strecke, die ich seit Welpenbeinen an mit ihr gehe. Jedenfalls musste sie operiert werden, trägt jetzt eine Schiene und Schrauben aus einem speziellen Kunststoff im Vorderbein. 8 Wochen Schonzeit waren angesag

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: DAISY, 11 Jahre, Pekingese - fast taub und sieht schlecht

      Pekinesendame Daisy (geboren 8.9.06) musste schweren Herzens abgegeben werden, nachdem durch veränderte Lebensumstände ihrem Besitzer Zeit und Geld für sie fehlten. Für die kleine Diva ist das Tierheimleben nur schwer zu akzeptieren, lebte sie doch bisher als kleine Prinzessin. Hinzu kommt, dass sie fast taub ist und auch nicht mehr so gut sehen kann wie damals... Für die suchen wir eigentlich einen Gnadenplatz, auf welchem Daisy ihre letzte Zeit glücklich verbringen darf. Allerdings dar

      in Regenbogenbrücke

    • Eure Erfahrungen mit schlechten Fressern

      Ich kenne in meinem Umfeld 3 Hunde, die unglaublich schlechte Fresser sind. Gegessen wird beim einen nur, wenn Leberwurst am Essen ist, auch dann aber nicht jeden Tag gut. Einer bleibt trotz tierärztlich bestätigter bester Gesundheit etwas zu mager, weil er seine Tagesration nicht schafft. Auch da wird getrickst was das Zeug hält mit BARF, Trofu, Nassfutter, Leckereien zum Untermischen... Ein anderer frisst nur, wenn man simuliert, man würde sein Futter selbst essen und natürlich muss auch da st

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.