Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mark

Manchmal unverständlich - Hund einschläfern

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Vor ein paar Tagen trafen wir an den Ruhrwiesen eine ältere Hündin (13 Jahre), die mit Spike und Raspu zusammen in der Ruhr geschwommen ist. Eine 13 Jahre alte Hündin, die fast nonstop eine ganze halbe Stunde immer wieder den Ball aus dem Wasser geholt hat und richtig weit geschwommen ist.

Nach einiger Zeit kamen wir mit der Besitzerin ins Gespräch, die uns dann mal ganz locker mitteilte, dass sie den Hund nach dem Sommer einschläfern lassen will, weil er ja nicht mehr so fit ist. Ein 13 Jahre alter Hund, der sowohl im Wasser als auch außerhalb sicherlich fitter war, als manch 2 jähriger Hund, den ich kenne.

Da frage ich mich immer, was in solchen Hundebesitzern so im Kopf vorgeht ... einfach gar nichts? Herzlosigkeit? Oder doch grenzenlose Dummheit?

Ich habe mein bestes gegeben, dieser Dame klarzumachen, dass dieser Hund alles andere als eingeschläfert werden sollte. Eine Tatsache, die einem eigentlich der klare Menschenverstand schon sagen sollte.

Ich bleibe dabei: Solche Leute dürften eigentlich keine Hunde besitzen.

PS.: Ach ja - und haben natürlich auch in unserem Forum nichts verloren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da kann man nur hoffen, dass sich kein Tierarzt bereit erklärt, den Hund einzuschläfern. Eine echte Sauerei sowas....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo mark.

ja solche leute könnt ich an den kragen gehen. solange der hund jung und "schön" ist alles lieb und nett. aber wenn der hund dann mit 10 jahren immer noch lebt dann muss mensch da schon nachhelfen. könnte ja sein, dass der hund dann krank wird, und das will man natürlich wirklich nicht mitanschauen.

solche leute sind echt krank. die arme hunde-oma.

können wir nur hoffen, dass der tierarzt da nicht mitspielt und auch zu keinen anderen mitteln gegriffen wird.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Mark,

leider gibt es wirklich solche Menschen (Menschen?)

Mich hat damals eine alte Frau aus dem Dorf gefragt ob ich den alten Hund, Beverly war damals 12 Jahre, jetzt nicht einschläfern lassen wolle. Sie wäre doch schon so alt und ich hätte ja jetzt schon einen neuen ?!?:o?!?

Und eine andere fragte mich, willst du die Hunde solange behalten bis sie *kaputt* gehen. Ich dachte ich hätte mich verhört, aber das war ihr Ernst.

Normalerweise darf ein Tierarzt das überhaupt nicht machen wenn der Hund keine schwerwiegende gesundheitliche Probleme hat oder leidet.

Aber wenn der Tierarzt es nicht macht, wird der Hund vielleicht anderweitig "entsorgt", die Tierheime sind voll mit alten Hunden :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie gemein doch manche Menschen sein können! :o So was macht mich immer ganz wütend. Die armen Wauzels! Das haben sie nicht verdient!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

dürfen tun sie´s nicht nein. aber für bißchen extra geld tun das manche bestimmt.

das ist das traurige dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist ja nicht zu glauben, Mark.

Hoffentlich schläfert der Tierarzt den armen Hund nicht ein, aber ein Hund mit 13 findet doch kein neues zu Hause mehr.

Der Hund tut mir so leid

Die einen Menschen können ihre alten Tiere nicht schnell genug loswerden und die anderen wollen sie nicht erlösen, obwohl sich das Tier quält.

Verstehe einer mal die Menschen???

Traurige Grüße Conny mit " alten " Jule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

...ich kann da nur mit dem Kopf schütteln :[:[

Alt - "verbraucht" (was hier ja noch nicht mal der Fall ist) - bevor das ein oder andere Alterszipperlein anfängt, kommt er weg...

Solche Leute haben nicht begriffen das sie ein lebendes Wesen vor sich haben und kein altes Auto...

Eigentlich fehlen mir da die passenden Worte...

So ein Mensch muss doch ein Herz aus Stein haben :heul:

LG Steffi, die jede Minute mit ihren Hundesenioren genossen hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei sowas kommt mir die Galle hoch :[

Da lebt man über 10 Jahre mit einem Hund zusammen,und dann wird er behandelt wie eine *Sache*,ein altes Stück Möbel was weg muß!!!

Ich kann solche Leute nicht verstehen,will ich auch nicht,mit solchen Menschen möchte ich nichts zu tun haben,nein danke!!

Ätzend!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So Leute dürfte man keinen Hund geben.

Wenn ich immer so was höre, bekomme ich so einen Hals! :[:(

Wenn ich so denken würde, hätte ich Charly ja schon lange einschläfern müssen.

Ich würde das nie machen!!!!

Ich hoffe, dass diese Besitzerin keinen Tierarzt findet, der den Hund einschläfert. Ich befürchte aber, dass sie ihn dann ins Tierheim bringt oder einfach aussetzt. Aber das ist besser, als wenn man den Hund einfach einschläfert.

:heul::(:[

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.